"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

Bauer Josef (54) macht sich große Sorgen um seine Narumol (51).
Bauer Josef (54) macht sich große Sorgen um seine Narumol (51).

Traunstein - Sie schwebte bereits in Lebensgefahr: Im Januar 2016 erlitt "Bauer sucht Frau"-Narumol beinahe einen Schlaganfall, kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus - nun setzt sie ihre Gesundheit aufs Spiel.

Nach dieser schweren Zeit krempelte die Thailänderin in Leben um, verzichtete auf Zigaretten und hielt sich von Stress fern. Was die 51-Jährige nun aber gegenüber "Das Neue Blatt" offenbarte, macht sprachlos.

"Die Tabletten gegen Bluthochdruck, die mir mein Arzt verschrieben hat, nehme ich seit ein paar Wochen nicht mehr. Ich habe sie einfach abgesetzt", gibt Narumol zu. Die Medikamente hätten sie unglaublich müde gemacht.

Für die Bäuerin ein großes Risiko. Schließlich ist sie erblich vorbelastet. "Schlaganfälle liegen leider bei uns in der Familie. Mein Papa hatte einen. Und meine Mutter haben mehrere Schlaganfälle in den Tod getrieben." Diese beging nach etlichen Hirnschlägen Selbstmord.

Klar, dass ihr Ehemann Josef sich nun mächtig um seine Frau sorgt. "Ich habe immer wieder mit ihr darüber gesprochen. Jetzt zeigt sie endlich Einsicht. Die Arztkontrollen hat sie ja auch nicht gemacht. Ich habe wirklich Angst um sie", gesteht der 54-Jährige.

Hoffentlich zeigen seine eindringlichen Worte Wirkung und Narumol achtet in Zukunft wieder stärker auf ihre Gesundheit. Und tatsächlich zeigt sie sich einsichtig: "Ich möchte das Schicksal nicht noch einmal herausfordern. Ich habe ja schon großes Glück gehabt." Na Gott sei dank!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0