Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

Rund 200 Mitarbeiter mussten evakuiert werden.
Rund 200 Mitarbeiter mussten evakuiert werden.  © DPA

Ichtershausen - Eine Bombendrohung hat die Produktion bei einem Autozulieferer im Industriegebiet am Erfurter Kreuz kurzzeitig lahmgelegt.

Die Gebäude in Ichtershausen (Ilm-Kreis) seien am Montagmorgen geräumt worden, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Rund 200 Mitarbeiter waren nach Unternehmensangaben betroffen.

Laut Polizei ging die Drohung per SMS an die zentrale Rufnummer der Firma ein. Ein speziell ausgebildeter Spürhund und Polizisten suchten daraufhin das Gelände ab, fanden aber keine verdächtigen Gegenstände.

Das Unternehmen stellt Turbolader her.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0