Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

Top

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

Top

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

Neu

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

Neu
9.719

10.000 Flüchtlinge: Völkerwanderung auf der Autobahn

Wien - Nach der von Deutschland und Österreich überraschend ermöglichten Einreise sind Tausende Flüchtlinge aus Ungarn über die Grenze nach Westen gezogen. Im österreichischen Nickeldorf an der Grenze zu Ungarn kamen allein am Samstagmorgen 4000 Menschen an.
Tausende Flüchtlinge warten in den frühen Morgenstunden des 05.09.2015 in Bussen vor dem Ostbahnhof in Budapest, Ungarn, auf ihren Weitertransport in Richtung der Grenze zu Österreich.
Tausende Flüchtlinge warten in den frühen Morgenstunden des 05.09.2015 in Bussen vor dem Ostbahnhof in Budapest, Ungarn, auf ihren Weitertransport in Richtung der Grenze zu Österreich.

Wien - Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft: Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich. Im österreichischen Nickeldorf an der Grenze zu Ungarn kamen allein am Samstagmorgen 4000 Menschen an, 10.000 werden insgesamt erwartet.

Bilder und Videos, die um die Welt gehen: Am Freitag haben sich tausende Menschen verzweifelt zu Fuß in Richtung Westen aufgemacht, Massen quälen sich über die Autobahn - von Budapest bis zur österreichischen Grenze sind es über 170 Kilometer.

Berlin und Wien hatten nach übereinstimmenden Regierungsangaben am Freitagabend beschlossen, die in Ungarn festsitzenden Flüchtlinge Richtung Deutschland und Österreich ausreisen zu lassen. "Wir haben jetzt eine akute Notlage bereinigt", sagte ein Regierungssprecher am Samstag in Berlin der Deutschen Presse-Agentur. "In diesem Fall stimmen Deutschland und Österreich einer Weiterreise der Flüchtlinge zu."

Offen ist aber, wie Ungarn, Deutschland und Österreich mit dem weiteren Zustrom von Flüchtlingen grundsätzlich umgehen wollen. Das Ringen um ein einheitliches Vorgehen in der Flüchtlingspolitik ging am Samstag auch am zweiten Tag des EU-Außenministertreffens in Luxemburg weiter.

In der Nacht wurden laut dem ungarischen Innenministerium rund 4500 Migranten im Auftrag der Regierung mit Bussen an die österreichische Grenze gebracht, von dort ging es für sie zunächst zu Fuß weiter ins Nachbarland.

Stunden später ließ Budapest wissen, dass es sich bei dem Bustransfer um eine einmalige Aktion gehandelt habe.

Hunderte Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afrika laufen am 04.09.2015 bei Budapest (Ungarn) über eine Autobahn in Richtung der Grenze zu Österreich.
Hunderte Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afrika laufen am 04.09.2015 bei Budapest (Ungarn) über eine Autobahn in Richtung der Grenze zu Österreich.

Am Wiener Westbahnhof trafen bis zum Vormittag mehr als 1000 Flüchtlinge aus Nickelsdorf in Bussen sowie mit einem Sonderzug ein. Arabische Lautsprecherdurchsagen informierten die Menschen über die nächsten Abfahrtsmöglichkeiten Richtung Deutschland, wohin die meisten von ihnen weiterreisen wollten.

Freiwillige Helfer begrüßten die Menschen mit Applaus und teilten Essen, Getränke und Decken aus.

Laut der Österreichischen Bundesbahn sollen die Flüchtlinge mit Zügen nach München sowie Frankfurt am Main weiterreisen können. Allein vom Wiener Westbahnhof aus seien für Samstag sechs Zugabfahrten nach München und vier weitere über Passau nach Frankfurt geplant.

Die Regierung von Oberbayern erwartete allein am Münchener Hauptbahnhof bis zu 2000 Flüchtlinge im Tagesverlauf, einige Migranten trafen am Vormittag bereits ein. Auch die Polizei in Rosenheim stellte sich nach Angaben eines Sprechers auf den Ansturm mehrerer tausend Flüchtlinge ab dem Mittag ein.

Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft:  Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich.
Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft: Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich.

Sonderzug mit rund 500 Flüchtlingen aus Ungarn kommt nach Thüringen, Dresden nimmt 250 Flüchtlinge auf.

Die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wollen rund 500 Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen. Es werde noch am Samstag ein Sonderzug aus Österreich im thüringischen Saalfeld erwartet, sagte Sachsen-Anhalts Innenstaatssekretär Ulf Gundlach (CDU) am Samstag. Anschließend sollen die Flüchtlinge per Bus zu Unterkünften in den drei Ländern gebracht werden.

Thüringens Regierungssprecher Alexander Fischer sagte, wann und wo die Menschen ankommen, stehe noch nicht definitiv fest. Ein Krisenstab im Thüringer Landesverwaltungsamt sei eingerichtet worden, um die Betreuung der Flüchtlinge sicherzustellen.

Fotos: dpa, youtube zib

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

Neu

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

Neu

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

2.228

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

5.064

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.050
Anzeige

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

986

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

4.589

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.992
Anzeige

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

2.993

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

6.975

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

1.442

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.389
Anzeige

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

4.467

Polen will Schüler militärisch ausbilden

883

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.210
Anzeige

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

5.322

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

2.749

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.029
Anzeige

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

6.488

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.327

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.198
Anzeige

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

4.078

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

8.033

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.990
Anzeige

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

2.464

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.290

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.509
Anzeige

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

1.866

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.279

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

16.676

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

554

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.195

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.001

Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

36.098

Frau wird aus dem Fitness-Studio geworfen, weil sie das hier anhatte

12.094

Nach Dopingsperre! Heute kehrt Sharapowa auf große Tennisbühne zurück

1.378

Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

10.177

Drei Bullen brechen in Gülleschacht ein, Besitzer steigt hinterher

2.472

Bär beißt Neunjährigem im Zoo den Arm ab und frisst ihn!

9.545

Räuber bedroht Kassiererin mit Brecheisen und Messer, dann greift ein Kunde ein...

7.353

USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

5.246

Seit zwei Jahren verschwunden! Wo ist nur die kleine Inga?

5.309

Gleitschirmflieger aus Deutschland im Elsass verschollen

1.843

Geisterfahrer in Rettungsgasse: Polizei sucht weiter Zeugen

4.354

Buh-Rufe gegen Trump-Tochter sind Aufreger in US-Medien

5.847

Für Polizei und Randalierer: 1. Mai in Berlin wird Testlauf für G20-Gipfel in Hamburg

304

Schulmassaker vor 15 Jahren: Gedenken an die Toten

2.116

Deshalb ist der Terrorverdächtige aus Sachsen noch nicht abgeschoben

5.706

Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

1.774

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

9.884

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

12.483

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

10.870

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

3.991

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

4.372

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

531