Vier Tote bei Flugzeug-Katastrophe

Top

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

Top

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

Neu

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

Neu
9.744

10.000 Flüchtlinge: Völkerwanderung auf der Autobahn

Wien - Nach der von Deutschland und Österreich überraschend ermöglichten Einreise sind Tausende Flüchtlinge aus Ungarn über die Grenze nach Westen gezogen. Im österreichischen Nickeldorf an der Grenze zu Ungarn kamen allein am Samstagmorgen 4000 Menschen an.
Tausende Flüchtlinge warten in den frühen Morgenstunden des 05.09.2015 in Bussen vor dem Ostbahnhof in Budapest, Ungarn, auf ihren Weitertransport in Richtung der Grenze zu Österreich.
Tausende Flüchtlinge warten in den frühen Morgenstunden des 05.09.2015 in Bussen vor dem Ostbahnhof in Budapest, Ungarn, auf ihren Weitertransport in Richtung der Grenze zu Österreich.

Wien - Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft: Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich. Im österreichischen Nickeldorf an der Grenze zu Ungarn kamen allein am Samstagmorgen 4000 Menschen an, 10.000 werden insgesamt erwartet.

Bilder und Videos, die um die Welt gehen: Am Freitag haben sich tausende Menschen verzweifelt zu Fuß in Richtung Westen aufgemacht, Massen quälen sich über die Autobahn - von Budapest bis zur österreichischen Grenze sind es über 170 Kilometer.

Berlin und Wien hatten nach übereinstimmenden Regierungsangaben am Freitagabend beschlossen, die in Ungarn festsitzenden Flüchtlinge Richtung Deutschland und Österreich ausreisen zu lassen. "Wir haben jetzt eine akute Notlage bereinigt", sagte ein Regierungssprecher am Samstag in Berlin der Deutschen Presse-Agentur. "In diesem Fall stimmen Deutschland und Österreich einer Weiterreise der Flüchtlinge zu."

Offen ist aber, wie Ungarn, Deutschland und Österreich mit dem weiteren Zustrom von Flüchtlingen grundsätzlich umgehen wollen. Das Ringen um ein einheitliches Vorgehen in der Flüchtlingspolitik ging am Samstag auch am zweiten Tag des EU-Außenministertreffens in Luxemburg weiter.

In der Nacht wurden laut dem ungarischen Innenministerium rund 4500 Migranten im Auftrag der Regierung mit Bussen an die österreichische Grenze gebracht, von dort ging es für sie zunächst zu Fuß weiter ins Nachbarland.

Stunden später ließ Budapest wissen, dass es sich bei dem Bustransfer um eine einmalige Aktion gehandelt habe.

Hunderte Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afrika laufen am 04.09.2015 bei Budapest (Ungarn) über eine Autobahn in Richtung der Grenze zu Österreich.
Hunderte Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afrika laufen am 04.09.2015 bei Budapest (Ungarn) über eine Autobahn in Richtung der Grenze zu Österreich.

Am Wiener Westbahnhof trafen bis zum Vormittag mehr als 1000 Flüchtlinge aus Nickelsdorf in Bussen sowie mit einem Sonderzug ein. Arabische Lautsprecherdurchsagen informierten die Menschen über die nächsten Abfahrtsmöglichkeiten Richtung Deutschland, wohin die meisten von ihnen weiterreisen wollten.

Freiwillige Helfer begrüßten die Menschen mit Applaus und teilten Essen, Getränke und Decken aus.

Laut der Österreichischen Bundesbahn sollen die Flüchtlinge mit Zügen nach München sowie Frankfurt am Main weiterreisen können. Allein vom Wiener Westbahnhof aus seien für Samstag sechs Zugabfahrten nach München und vier weitere über Passau nach Frankfurt geplant.

Die Regierung von Oberbayern erwartete allein am Münchener Hauptbahnhof bis zu 2000 Flüchtlinge im Tagesverlauf, einige Migranten trafen am Vormittag bereits ein. Auch die Polizei in Rosenheim stellte sich nach Angaben eines Sprechers auf den Ansturm mehrerer tausend Flüchtlinge ab dem Mittag ein.

Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft:  Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich.
Sie kommen über Nacht, zu Fuß und erschöpft: Tausende Flüchtlinge überqueren am frühen Samstagmorgen von Ungarn aus die Grenze zu Österreich.

Sonderzug mit rund 500 Flüchtlingen aus Ungarn kommt nach Thüringen, Dresden nimmt 250 Flüchtlinge auf.

Die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wollen rund 500 Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen. Es werde noch am Samstag ein Sonderzug aus Österreich im thüringischen Saalfeld erwartet, sagte Sachsen-Anhalts Innenstaatssekretär Ulf Gundlach (CDU) am Samstag. Anschließend sollen die Flüchtlinge per Bus zu Unterkünften in den drei Ländern gebracht werden.

Thüringens Regierungssprecher Alexander Fischer sagte, wann und wo die Menschen ankommen, stehe noch nicht definitiv fest. Ein Krisenstab im Thüringer Landesverwaltungsamt sei eingerichtet worden, um die Betreuung der Flüchtlinge sicherzustellen.

Fotos: dpa, youtube zib

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

Neu

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

Neu

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

Neu

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

78.772
Anzeige

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

Neu

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.568
Anzeige

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

Neu

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

Neu

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.015
Anzeige

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

Neu

Hier wird ne Runde Bierpong auf der Autobahn gespielt

Neu

Zeigt der MDR demnächst Amateurpornos aus der DDR?

Neu

Da arbeiten, wo andere Urlaub machen: Sie haben's gewagt

Neu

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

4.465

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

722

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

488

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

8.062

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

2.970

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

6.483

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

4.706

Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

4.015

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

1.799

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

3.599

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

2.653

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

6.165

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

4.650

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

3.140

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

5.533
Update

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

4.407

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

3.444

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

5.333

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

4.778

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

1.456

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

2.241

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

1.067

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

2.215

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

5.469

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

1.143

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

1.202

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

416

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

3.017

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

941

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

1.503

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

2.978

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

8.917

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

3.908

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

26.216

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

4.771

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.886

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

7.228

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

2.142

Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

32.964