Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

2.210

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

207
4.482

100.000-Euro-Studie bestellt! Kriegt Dresden sein Fernsehturm-Café zurück?

Dresden - Ein kleiner Schritt für die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms, ein großer Schritt für Eberhard Mittag, den Vorsitzenden des gleichnamigen Fördervereins: Für den Betrieb des 252 Meter hohen Turms wird eine Machbarkeitstudie erstellt!
Der traumhafte Blick vom Dresdner Fernsehturm ist Besuchern seit 1991 verwehrt.
Der traumhafte Blick vom Dresdner Fernsehturm ist Besuchern seit 1991 verwehrt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Ein kleiner Schritt für die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms, ein großer Schritt für Eberhard Mittag, den Vorsitzenden des gleichnamigen Fördervereins: Für den Betrieb des 252 Meter hohen Turms wird eine Machbarkeitstudie erstellt!

Das kündigten gestern der Chef der Staatskanzlei, Fritz Jäckel (52, CDU), der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP) und Steffen Zahn (53), Regionalchef der Deutsche Funkturm, an.

„Es soll geprüft werden, ob und unter welchen Bedingungen eine touristische Nutzung wieder möglich sein kann“, so Fritz Jaeckel. Erste Ergebnisse sollen Anfang 2017 vorliegen, die Ausschreibung für die etwa 100 000 Euro teure Studie läuft bereits. Die Kosten teilen sich die Beteiligten.

Belebt und beliebt: So sah früher das Café im Fernsehturm aus.
Belebt und beliebt: So sah früher das Café im Fernsehturm aus.

OB Hilbert betonte, welche Rolle der Turm im Herzen der Dresdner spiele: „Die Dresdner wünschen sich ihr Markenzeichen zurück.“ Doch zunächst müsse geprüft werden, wie realistisch das Unterfangen ist. „Wir müssen auch bedenken, welche touristischen Sehenswürdigkeiten es damals gab und heute gibt.“

Steffen Zahn von der Deutsche Funkturm bestätigte: „Der Brandschutz ist ein massives Thema. Die Bedingungen heute sind gänzlich anders“, verwies er auf hohe Kosten für die Sanierung.

Das Gutachten soll diese möglichen Reparaturkosten genau beziffern und die Wirtschaftlichkeit prüfen. Ob die Stadt Dresden die möglichen Millionen überhaupt in die Hand nimmt, ist völlig offen: „Wir sind definitiv auf öffentliche Fördergelder angewiesen“, so der OB. Grundbedingung ist zudem der politische Wille.

Immerhin Eberhard Mittag vom Fernsehturm-Förderturm konnte sich freuen: „Die Studie ist ein positiver Schritt, nachdem 20 Jahre nichts passiert ist.“ Der Turm galt seit 1969 als Touristenmagnet, wurde aber 1991 geschlossen.

Fotos: Norbert Neumann, Archiv

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

8.301

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.042

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

850

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

1.951

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

815

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

4.977

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

2.539

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

3.478

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.984

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.104

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

8.320

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

961

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.031

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.035

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

9.243

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

261

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

535

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.962

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.385

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.381

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.421

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.755

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

336

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.726

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.132

Gisela May ist gestorben

3.402

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.453

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.017

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.276

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.748

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.356

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.798

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.018

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.767

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.990

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.510

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.995

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.995

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.426

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.572

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.928

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.662

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.891