Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU
18.465

14 Marken belastet: Forscher finden Pestizid in sächsischem Bier

München - Das Umweltinstituts München hat 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands auf Spuren des Unkrautvernichters Glyphosat hin untersuch und istbei jedem getesteten Produkt fündig geworden. Auch Bier aus Sachsen ist betroffen.
14 der beliebtesten Biere in Deutschland wurden getestet.
14 der beliebtesten Biere in Deutschland wurden getestet.

Von Matthias Kernstock

München - Das Umweltinstitut München hat 14 der beliebtesten Biermarken Deutschlands auf Spuren des Unkrautvernichters Glyphosat hin untersucht und ist bei jedem getesteten Produkt fündig geworden. Auch Bier aus Sachsen ist betroffen.

Die Etiketten der deutschen Bierbrauer lassen höchste Qualität erwarten: "Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot", so das Versprechen. Doch die Forscher wollten es genau wissen.

Das Ergebnis: Glyphosat, das am häufigsten eingesetzte Ackergift in Deutschland, wurde in allen getesteten Bieren nachgewiesen.

Die gefundenen Werte lagen im Extremfall fast 300-fach über dem gesetzlichen Grenzwert für Trinkwasser (Alle Ergebnisse hier). Auch "Radeberger Pilsner" enthielt Spuren des Unkrautvernichters.

Diese 14 Marken sind betroffen:

  • Krombacher
  • Oettinger
  • Bitburger
  • Veltins
  • Beck's
  • Paulaner
  • Warsteiner
  • Hasseröder
  • Radeberger
  • Erdinger
  • Augustiner
  • Franziskaner
  • König Pilsener
  • Jever

Mehrere deutsche Biere sind einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts zufolge mit dem Pestizid Glyphosat belastet.
Mehrere deutsche Biere sind einer Untersuchung des Münchner Umweltinstituts zufolge mit dem Pestizid Glyphosat belastet.

"Ein Stoff, der wahrscheinlich krebserregend ist, hat weder im Bier noch in unserem Körper etwas verloren", erklärte Sophia Guttenberger vom Umweltinstitut. Der Deutsche Brauer-Bund kündigte eine Stellungnahme bis zum Mittag an.

Marike Kolossa, Leiterin des Fachgebiets gesundheitsbezogene Umweltbeobachtung im Umweltbundesamt, sagte dazu, da nach wie vor zwischen Experten nicht abschließend geklärt sei, ob Glyphosat Krebs beim Menschen erregen könne, sei eine Belastung des Menschen "nicht wünschenswert".

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hingegen sieht keine Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher. Glyphosatrückstände in Bier seien aus wissenschaftlicher Sicht plausibel und grundsätzlich erwartbar, da Glyphosat ein zugelassener Pflanzenschutzmittelwirkstoff sei.

Selbst die höchsten Werte von rund 30 Mikrogramm pro Liter seien jedoch so niedrig, dass die rechnerisch resultierende Aufnahmemenge bei einem Erwachsenen mehr als 1000-fach niedriger liegen würde als die derzeit als unbedenklich geltenden Aufnahmemengen, teilte das BfR auf Anfrage mit. "Um gesundheitlich bedenkliche Mengen von Glyphosat aufzunehmen, müsste ein Erwachsener an einem Tag rund 1000 Liter Bier trinken."

Das Umweltinstitut hatte zunächst mit der sogenannten Elisa-Methode messen lassen, die zwar bei niedrigen Werten anspricht, aber nicht unumstritten ist. Die drei Biere mit Werten ab 20 Mikrogramm pro Liter waren mit der weniger sensiblen LC-MS/MS-Methode gegengecheckt worden, die Werte bestätigten sich.

Mit der Elisa-Methode gemessene und dann mit der LC-MS/MS-Methode bestätigte höhere Werte können als nachgewiesen gewertet werden, sagte Kolossa. Sie berichtete auch, dass bei Studien mit Studenten in den vergangenen 15 Jahren die Belastung mit Glyphosat im Urin gestiegen ist.

Fotos: dpa, screenshot http://www.umweltinstitut.org/

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.618
Anzeige

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.792

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.938
Anzeige

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.409

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.633

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.336
Anzeige

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.324

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

705

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

525
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.183

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.914

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.422

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.321

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.859

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.949

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.359

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.692

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.623

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.688

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.635

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.819

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.210

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.282
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

404

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.956

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.292

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.602

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.876

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.038

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.081

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.508

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.793

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.624

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.234

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.339

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.227

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.626

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.328

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

10.176

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.903