Mysteriöse Wende! Otto Kern aus zehntem Stock gestürzt?
Top
Todesdrama: Fußgänger und Hund beim Gassigehen überfahren
Neu
Situation an TBC-Gymnasium spitzt sich weiter zu: Wieder 21 neue Fälle
Neu
Das gab's noch nie: Dynamofans machen Semperoper voll
Neu
28.874

2000 Euro Kopfgeld! Tierschützer jagen den Welpen-Mörder

Weinböhla - Auf brutalste Weise wurde ein Terrierwelpe bei Weinböhla umgebracht, einfach skrupellos bei lebendigem Leib verbrannt. Jetzt jagt nicht nur die Polizei, sondern zwei Tierschutzorganisationen den Hundemörder. Von beiden gibt es ein Kopfgeld.
Judith Pein kümmert sich für PETA um den Fall des verbrannten Welpen.
Judith Pein kümmert sich für PETA um den Fall des verbrannten Welpen.

Von Eric Hofmann

Dresden - Diese Grausamkeit sorgte bundesweit für Entsetzen: Auf brutalste Weise wurde ein Terrierwelpe bei Weinböhla umgebracht, einfach skrupellos bei lebendigem Leib verbrannt.

Jetzt jagt nicht nur die Polizei, sondern zwei Tierschutzorganisationen den Hundemörder. Von beiden gibt es ein Kopfgeld.

Eine Frau (23) machte die grausige Entdeckung am Sonntagabend: In einer brennenden Decke auf dem Waldparkplatz in der Forststraße stecke ein Terrierwelpe, der kurz darauf den schweren Brandverletzungen erlag.

Seitdem sucht die Polizei fieberhaft nach Zeugen, hat bereits mehrere Hinweise erhalten. Doch der entscheidende fehlt noch immer - Polizeisprecher Marko Laske (42): „Es gibt noch keinen Tatverdächtigen.“

Auf diesem Parkplatz verbrannte der Hund (kl. F.).
Auf diesem Parkplatz verbrannte der Hund (kl. F.).

Das wollen zwei Organisationen unabhängig voneinander ändern: „Tierquälerei ist kein Kavaliersdelikt“, so Judith Pein (37), die sich für Peta um den Fall kümmert.

Für den entscheidenden Hinweis setzt die Organisation 1000 Euro aus. Unabhängig davon, an wen man sich sonst noch wendet.

Denn auch der Tasso e.V. setzt ein Kopfgeld aus. Erst 500, mittlerweile auch 1000 Euro. „Wir sind entsetzt über die unfassbare Grausamkeit, mit der sich unbekannte Täter eines fühlenden, wehrlosen Mitlebewesen quasi ,entledigten‘“, sagt Mike Ruckelshaus (51) von der Organisation.

Auch Tasso zahlt, egal, ob man sich bereits bei Peta gemeldet hat. Damit gibt es mit zwei Anrufen 2000 Euro für den entscheidenden Hinweis. Tasso: 06190/937339, Peta: 0711/ 860591529, Polizei: 0351/4832233

Fotos: Ove Landgraf, PETA, privat

Frau in Ausländer-Behörde mit abgebrochener Flasche angegriffen
Neu
Bauer Gerald und Anna: War's das mit der Romantik?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.079
Anzeige
Stopp auf freier Strecke: Reisende stecken stundenlang in Zug fest
Neu
Sarah Lombardi spricht erschöpft von aufgestauten Aggressionen
Neu
"Sonst büchsen sie aus!" Politik ringt um Umgang mit Straftätern aus Nordafrika
Neu
Frau findet Eimer voll Geld und macht dann das
3.267
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.355
Anzeige
Körper regelrecht zerrissen: Polizisten mit 130 km/h gezielt überfahren
15.665
Mercedes kracht an Bahnübergang in Schmalspurbahn
2.220
Hitlerbilder und Hakenkreuze: Reservistenverband schließt drei Mitglieder aus
502
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
1.872
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
3.741
Bundeswehr-Soldat plante Anschläge auf diese deutschen Politiker
948
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
1.452
Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleverem Trick
2.088
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
1.437
Eiskalt in die Brust: Mann sticht bei Spaziergang Opfer direkt ins Herz!
1.875
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
1.695
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
1.575
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
2.822
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
434
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
1.353
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
1.620
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
2.155
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
1.522
Update
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
930
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
846
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
3.192
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
1.973
Nach Unfall Rettungsgasse blockiert: Polizei greift durch
1.951
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
3.555
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
2.834
Morddrohungen! Schiri geht bei jedem Spiel durch die Hölle
635
Kinder mit Backstein und Messer getötet: So lange muss der Vater in Haft
999
Verbrennen von Israel-Fahnen: Polizei will im Fall der Fälle dazwischen gehen
87
Anwältin hält Beate Zschäpe für Gründerin des NSU
1.237
Comeback! Indira Weis will es mit Band nochmal versuchen
804
Weihnachts-Hasser stehlen Transporter mit Kindergeschenken
836
Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Rettungswagen
1.811
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
982
Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
6.237
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
13.187
Ab sofort: Piloten von Ryanair wollen streiken
500
"In aller Freundschaft": Das passiert nachts in der Sachsenklinik
1.299
Gewohnt bissig: Barbara Schöneberger teilt gegen pinke "Daniela" aus
1.905
Er schwebte in Lebensgefahr! Menderes notoperiert
12.883
Im Fernbus! Zoll entdeckt zehn Kilo Marihuana
1.378
Reichsbürger prahlt mit falschem Pass: Razzia!
1.686
Studentin stirbt nach Vergewaltigung
8.547
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
1.332
Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
2.242
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
7.445
Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
2.597
Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
5.424