50 Euro Trinkgeld! Xavier Naidoo an Dynamo-Tanke

Ein Fan erkannte Xavier Naidoo und ließ sich freudestahlend mit ihm fotografieren.
Ein Fan erkannte Xavier Naidoo und ließ sich freudestahlend mit ihm fotografieren.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Riesen-Überraschung am Dienstag an der Dynamo-Tanke in Nickern! Plötzlich stand Superstar Xavier Naidoo (44, "Sing meinen Song") an der Kasse. Er kaufte Chips, Cola - und gab 50 Euro Trinkgeld.

Wie die Facebook-Seite Dynamo Fan Tankstelle am Mittwochnachmittag schrieb, "hatten wir gestern Besuch". Xavier habe nicht nur getankt, sondern auch Cola und Chips gekauft.

Tankstellen-Chefin Simone Saloßnick (50) zu MOPO24: "Meine Mitarbeiterin hat mir erzählt, dass er sich erst gar nicht geoutet hat. Dann hat sie ihn gefragt, ob er's ist und er hat's bestätigt. Er war begeistert, dass es eine Dynamo-Fantankstelle gibt."

Ganz stark: Er gab 50 Euro Trinkgeld und schrieb eine Widmung dazu: "Macht was draus. One Love. Euer Xavier 2015." Klare Botschaft des Sängers: Fangt was Gutes mit der Kohle an!

Jetzt wird auf der Fan-Seite eifrig diskutiert, wem das Geld gespendet werden soll. Viele User möchten es gerne den krebskranken Zwillingen Kenny und Ricky geben, die gegen eine lebensbedrohliche Krankheit kämpfen (MOPO24 berichtete).

Geschäftsführerin Saloßnick dazu: "Wir werden weitere Vorschläge abwarten und dann in Ruhe eine Entscheidung fällen."

MOPO24 bleibt dran.

Diesen Schein gab der Sänger als Trinkgeld für einen guten Zweck.
Diesen Schein gab der Sänger als Trinkgeld für einen guten Zweck.

Fotos: Facebook/Screenshot


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0