Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

NEU
214

50:64-Pleite! Niners verspielen Vorsprung gegen Rockets

Chemnitz - Pleite für die Niners im letzten Spiel des Jahres! In der ausverkauften Hartmannhalle verloren die Basketballer am Abend das Zweitliga-Duell gegen die Rockets aus Gotha mit 50:64 (32:28).
Die Niners verspielten ihren zeitweiligen Vorsprung und kassierten eine unnötige Niederlage.
Die Niners verspielten ihren zeitweiligen Vorsprung und kassierten eine unnötige Niederlage.

Von Doreen Männel

Chemnitz - Pleite für die Niners im letzten Spiel des Jahres! In der ausverkauften Hartmannhalle verloren die Basketballer am Samstagabend das Zweitliga-Duell gegen die Rockets aus Gotha mit 50:64 (32:28).

Die Gäste waren bereits als Favorit nach Chemnitz gereist. Aus sieben Spielen hatten die Thüringer zuletzt sechs Siege geholt, gingen als Tabellendritter in das Duell.

Die Niners schien diese Statistik zunächst allerdings wenig zu beeindrucken. Das Team machte den Rockets gleich zu Beginn des Spiels die Hölle heiß.

Im ersten Viertel (18:8) ließen die Niners nichts anbrennen, erzielten einen Korb nach dem anderen.

Das hätte sich Trainer Kai Buchmann sicher anders zu Weihnachten gewünscht.
Das hätte sich Trainer Kai Buchmann sicher anders zu Weihnachten gewünscht.

Zwischenzeitlich lagen die BV-Boys mit 13 Zählern vorn, die Gäste hatten dem erst einmal wenig entgegen zu setzen.

Das änderte sich allerdings im zweiten Viertel relativ schnell. Die Rockets setzen zur Aufholjagd an, kamen bis auf zwei Zähler ran (30:28/20.). Die Niners leisteten sich in dieser Phase zu viele Fehler im Aufbau.

Besser lief es für die Chemnitzer auch in der zweiten Hälfte des Spiels nicht, im Gegenteil: Der Vorsprung weg, das Spiel gekippt. Zum Ende des dritten Abschnitts lagen die Gäste bereits mit 46:42 vorn.

Es war auch die Vorentscheidung!

Die Niners ließen sich das Spiel aus der Hand nehmen, der Vorsprung der Gäste wuchs immer weiter an.

Am Ende musste das Team von Trainer Kai Buchmann sogar eine deutliche Niederlage einstecken. Der Endstand: 50:64.

Lediglich Andre Calvin (11 Punkte und 14 Rebounds) erreichte bei den Chemnitzern Normalforn.

Für die Niners geht es erst nächstes Jahr weiter: Am 3. Januar 2015 empfängt das Team die Gießen 46ers.

Fotos: Peter Zschage

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

NEU

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

NEU

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

NEU

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

NEU

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

NEU

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

NEU

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

NEU

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

NEU

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

2.706

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

158

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

299

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.373

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

1.664

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

992

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

865

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.281

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

247

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

6.746

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

2.236

Gisela May ist gestorben

2.789

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.258

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.620

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

4.165

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

2.907

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.179

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

5.140

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.151

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.313

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.292

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

3.798

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

6.602

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.837

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.190

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.117

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.291

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.424

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.083

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.016

Mann vor Gaststätte erschossen - Schuss aus fahrendem Auto abgefeuert 

6.883

Großbrand in Raffinerie: Menschen sollen zu Hause bleiben

6.141

Gericht stellt Verfahren gegen Landesbank-Vorstände ein

721

Betrunkener wacht im Leichenhaus wieder auf

8.978

Trainer wird am Kopf getroffen und krümmt sich vor Schmerzen

7.234