Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

Neu

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

2.708

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

725
29.374

Gewalt und Zerstörung! 600 Randalierer verwüsten Leipzig

Leipzig - Am Abend zogen ca. 600 Chaoten und Randalierer durch Leipzig und hinterließen eine Spur der Verwüstung.
Die Polizei hat die Randalierer gestellt, nimmt die Personalien auf.
Die Polizei hat die Randalierer gestellt, nimmt die Personalien auf.

Leipzig - Am Abend zogen nach Polizeiangaben ca. 600 Linksautonome nicht angemeldet durch Leipzig. Die Demonstanten griffen die Beamten an und hinterließen eine Spur der Verwüstung.

So wurden Gebäude beschmiert, Autos demoliert, Schaufensterscheiben eingeworfen.

"Randalierer sprühten farbige Schriftzüge an Hauswände, die sich gegen PEGIDA und die Polizei richteten", so ein Polizeisprecher.

Die Randalierer liefen vom Landgericht in der Harkortstraße über das Standesamt, Thomaskirchhof, Markt bis zum Augustusplatz.

Teilnehmer des Aufzuges rissen dabei mehrere Verkehrsschilder aus dem Boden, warfen diese auf die Straße und zündeten Feuerwerkskörper. Allein am Amtsgericht wurde insgesamt 40 Fensterscheiben zerstört.

Nur durch einen Großeinsatz bekam die Polizei die Chaoten in den Griff.
Nur durch einen Großeinsatz bekam die Polizei die Chaoten in den Griff.

Als die Polizei sich dem Mob näherte, warfen Vermummte mit Steinen nach den Beamten. Nur durch ein Großaufgebot der Polizei aus mehreren Bundesländern konnten die Randalierer gestoppt werden. Sogar das Sondereinsatzkommando (SEK) war vor Ort.

Von rund 150 Personen wurden in der Karl-Liebknecht-Straße die Personalien aufgenommen. Der Rest konnte flüchten. Ein Markleeberger (26) und ein Leipziger (30) wurden festgenommen.

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz zu MOPO24: „Es ist erschreckend, welche Gewaltexzesse sich hier ereignet haben, mit welch brutaler Gewalt hier nicht nur gegen Sachen, sondern auch gegen Menschen vorgegangen wurde.“

Polizeibeamte seien mit Steinen angegriffen worden, auch in ihren Autos. „Wir lassen uns das nicht bieten und werden mit aller Konsequenz reagieren!“ So wurden zum Beispiel sofort alle Handys der Linksradikalen beschlagnahmt, um die Daten auszuwerten. Das gab es in dieser Größenordnung noch nicht. Ein echter Ermittlungsansatz.

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz will "mit aller Konsequenz reagieren".
Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz will "mit aller Konsequenz reagieren".

Im Bereich des Simsonplatzes stellte die Polizei zahlreiche Farbschriftzüge fest: „Stoppt PEGIDA", „ANTIFA“, „Stoppt Deportation“ und „Das war Mord“.

Letzterer Spruch bezieht sich auf den Tod des Asylbewerbers Khaled Idris Bahray (20), der am Dienstag erstochen in Dresden aufgefunden wurde.

Das komplette Ausmaß der Schäden durch die nächtlichen Randale kann erst im Laufe des Freitags überblickt werden. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

Unter Umständen handelt es sich bei den Randalierern der Nacht um Teile der linksradikalen Kräfte, die vor einer Woche auch den Polizeiposten Connewitz überfielen, Scheiben zerstörten und ein Auto anzündeten. MOPO24 berichtete.

Die Schriftzüge beziehen sich auf die Dresdner PEGIDA-Bewegung, ihren Leipziger Ableger LEGIDA und den Toten Dresdner Asylbewerber Khaled (20).
Die Schriftzüge beziehen sich auf die Dresdner PEGIDA-Bewegung, ihren Leipziger Ableger LEGIDA und den Toten Dresdner Asylbewerber Khaled (20).

Derweil wird auf der linksradikalen Internetseite "Linksunten" für nächsten Montag offen zu Gewalt gegen PEGIDA-Anhänger in Dresden aufgerufen. Unter dem Motto "Rache für Khaled Idris Bahray" heißt es:

"Rassisten und Staat angreifen! Überall! ... Am Montag werden sich die Rassisten von Pegida wieder treffen. Genau jenes Umfeld, die Khaleds Mord zu verantworten haben. Es heißt offensiv gegen die Teilnehmenden dieses Aufzugs vorzugehen. Kommt Montag nach Dresden um Khaled zu sühnen."

Unbeachtet lässt der Aufruf, dass in keiner Weise geklärt ist, durch welche Umstände der Asylbewerber Khaled aus Eritrea wirklich starb und wer was "zu verantworten hat". Die Linken unterstellen einen rechtsradikalen Hintergrund. Genauso gut könnte es aber auch ein Streit unter den Ausländern selbst gewesen sein. Die Kripo ermittelt noch.

Bis dahin muss sich die Dresdner Polizei wieder auf einen intensiven Montag einrichten. Dabei sind die Beamten schon jetzt an der Leistungsgrenze.

Selbst das Bundesverwaltungsgericht wurde beschmiert.
Selbst das Bundesverwaltungsgericht wurde beschmiert.
Überall wurden Scheiben zerstört.
Überall wurden Scheiben zerstört.

Fotos: TNN, dpa

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

2.863

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

5.922

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.197
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

2.947

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.432

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.442
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

2.907

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

367

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.085

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.201
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.199

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.531
Anzeige

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

20.062
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

760

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.465
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

5.616

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.659

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

14.392

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.199

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

2.733

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

6.939

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

5.711

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.375

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

1.806

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

235

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.366

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.396

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.402

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

5.779

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

988

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

593

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.408

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.027

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.520

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.197

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

201
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

10.967

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

22.491

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.072

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.494

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.794

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.746

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.124

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.300

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.543

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.530

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.437

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.113

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.553

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.604

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.311
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

824

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.615

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.527

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

19.962