CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

Top

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.964
Anzeige

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

Top

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

19.433
Anzeige
29.512

Gewalt und Zerstörung! 600 Randalierer verwüsten Leipzig

Leipzig - Am Abend zogen ca. 600 Chaoten und Randalierer durch Leipzig und hinterließen eine Spur der Verwüstung.
Die Polizei hat die Randalierer gestellt, nimmt die Personalien auf.
Die Polizei hat die Randalierer gestellt, nimmt die Personalien auf.

Leipzig - Am Abend zogen nach Polizeiangaben ca. 600 Linksautonome nicht angemeldet durch Leipzig. Die Demonstanten griffen die Beamten an und hinterließen eine Spur der Verwüstung.

So wurden Gebäude beschmiert, Autos demoliert, Schaufensterscheiben eingeworfen.

"Randalierer sprühten farbige Schriftzüge an Hauswände, die sich gegen PEGIDA und die Polizei richteten", so ein Polizeisprecher.

Die Randalierer liefen vom Landgericht in der Harkortstraße über das Standesamt, Thomaskirchhof, Markt bis zum Augustusplatz.

Teilnehmer des Aufzuges rissen dabei mehrere Verkehrsschilder aus dem Boden, warfen diese auf die Straße und zündeten Feuerwerkskörper. Allein am Amtsgericht wurde insgesamt 40 Fensterscheiben zerstört.

Nur durch einen Großeinsatz bekam die Polizei die Chaoten in den Griff.
Nur durch einen Großeinsatz bekam die Polizei die Chaoten in den Griff.

Als die Polizei sich dem Mob näherte, warfen Vermummte mit Steinen nach den Beamten. Nur durch ein Großaufgebot der Polizei aus mehreren Bundesländern konnten die Randalierer gestoppt werden. Sogar das Sondereinsatzkommando (SEK) war vor Ort.

Von rund 150 Personen wurden in der Karl-Liebknecht-Straße die Personalien aufgenommen. Der Rest konnte flüchten. Ein Markleeberger (26) und ein Leipziger (30) wurden festgenommen.

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz zu MOPO24: „Es ist erschreckend, welche Gewaltexzesse sich hier ereignet haben, mit welch brutaler Gewalt hier nicht nur gegen Sachen, sondern auch gegen Menschen vorgegangen wurde.“

Polizeibeamte seien mit Steinen angegriffen worden, auch in ihren Autos. „Wir lassen uns das nicht bieten und werden mit aller Konsequenz reagieren!“ So wurden zum Beispiel sofort alle Handys der Linksradikalen beschlagnahmt, um die Daten auszuwerten. Das gab es in dieser Größenordnung noch nicht. Ein echter Ermittlungsansatz.

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz will "mit aller Konsequenz reagieren".
Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz will "mit aller Konsequenz reagieren".

Im Bereich des Simsonplatzes stellte die Polizei zahlreiche Farbschriftzüge fest: „Stoppt PEGIDA", „ANTIFA“, „Stoppt Deportation“ und „Das war Mord“.

Letzterer Spruch bezieht sich auf den Tod des Asylbewerbers Khaled Idris Bahray (20), der am Dienstag erstochen in Dresden aufgefunden wurde.

Das komplette Ausmaß der Schäden durch die nächtlichen Randale kann erst im Laufe des Freitags überblickt werden. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

Unter Umständen handelt es sich bei den Randalierern der Nacht um Teile der linksradikalen Kräfte, die vor einer Woche auch den Polizeiposten Connewitz überfielen, Scheiben zerstörten und ein Auto anzündeten. MOPO24 berichtete.

Die Schriftzüge beziehen sich auf die Dresdner PEGIDA-Bewegung, ihren Leipziger Ableger LEGIDA und den Toten Dresdner Asylbewerber Khaled (20).
Die Schriftzüge beziehen sich auf die Dresdner PEGIDA-Bewegung, ihren Leipziger Ableger LEGIDA und den Toten Dresdner Asylbewerber Khaled (20).

Derweil wird auf der linksradikalen Internetseite "Linksunten" für nächsten Montag offen zu Gewalt gegen PEGIDA-Anhänger in Dresden aufgerufen. Unter dem Motto "Rache für Khaled Idris Bahray" heißt es:

"Rassisten und Staat angreifen! Überall! ... Am Montag werden sich die Rassisten von Pegida wieder treffen. Genau jenes Umfeld, die Khaleds Mord zu verantworten haben. Es heißt offensiv gegen die Teilnehmenden dieses Aufzugs vorzugehen. Kommt Montag nach Dresden um Khaled zu sühnen."

Unbeachtet lässt der Aufruf, dass in keiner Weise geklärt ist, durch welche Umstände der Asylbewerber Khaled aus Eritrea wirklich starb und wer was "zu verantworten hat". Die Linken unterstellen einen rechtsradikalen Hintergrund. Genauso gut könnte es aber auch ein Streit unter den Ausländern selbst gewesen sein. Die Kripo ermittelt noch.

Bis dahin muss sich die Dresdner Polizei wieder auf einen intensiven Montag einrichten. Dabei sind die Beamten schon jetzt an der Leistungsgrenze.

Selbst das Bundesverwaltungsgericht wurde beschmiert.
Selbst das Bundesverwaltungsgericht wurde beschmiert.
Überall wurden Scheiben zerstört.
Überall wurden Scheiben zerstört.

Fotos: TNN, dpa

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

Neu

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

Neu

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

Neu

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.952
Anzeige

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

Neu

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

Neu

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

Neu

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

Neu

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.340
Anzeige

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.133

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

2.599

TAG24 sucht genau Dich!

73.037
Anzeige

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

680

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

1.988

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

222

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

2.976

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

2.638

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

8.644

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

4.654

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

134

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

2.365

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.022
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

3.242

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

3.535
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

4.269

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

3.643

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

1.414

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

3.414

Hals-Tattoo gegen Falten: So bleibt Harald Glööckler optisch jung

1.576

Um die Wette auf kurzen Beinen! So niedlich war das Dackel-Rennen

501

Kritik-Eklat, Hausverbot: Jetzt droht Attila Hildmann mit Komplett-Ausraster

3.362

Dieser Weltenbummler braucht für seinen Film Eure Hilfe

410

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.705

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

673

Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

4.437

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

2.055

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

3.115

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

15.534

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

2.070

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

2.106

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

85.215

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

1.965

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

1.394

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

10.657

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

6.752

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

1.332

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

16.039

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

1.512

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

2.755

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

7.286

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

4.555

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

5.763