Fanta 4 begeisterten Fans und bleiben „troy“

Thomas D., Michi Beck, Smudo (v.l.) und And.Ypsilon (nicht im Bild) sorgten in der Chemnitz Arena für mächtig Stimmung.
Thomas D., Michi Beck, Smudo (v.l.) und And.Ypsilon (nicht im Bild) sorgten in der Chemnitz Arena für mächtig Stimmung.

Von Caroline Staude

Chemnitz - Als die vier Stuttgarter ihre Musikkarriere mit deutschem HipHop starteten, hätte wohl keiner gedacht, dass sie auch noch 25 Jahre danach die größten Hallen unserer Republik locker füllen würden.

Am Wochenende begeisterten die Fantastischen Vier 8500 Fans in der Arena Chemnitz.

Ob „MfG“, „Dicker Pulli“ oder „Sie ist weg“ - keinen der alten Hits ließen die Fanta4 aus. Und die Fans dankten es ihnen mit einer im wahrsten Sinne des Wortes fantastischen Stimmung.

Viele haben die Band von Anfang an begleitet, sind mit den Songs von Thomas D., Michi Beck, Smudo und And.Ypsilon aufgewachsen.

Und deshalb brachten sie zum einzigen Konzert der „Rekord“-Tour in Ostdeutschland auch gleich ihren Nachwuchs mit. Gewissermaßen die nächste Generation Fanta-Fans.

„Danke, dass Ihr immer noch kommt, und danke, dass Ihr ‚troy‘ geblieben seid!“

Schöner als mit dem gleichnamigen Song „Troy“ hätten die Fanta4 den Abend nicht ausklingen lassen können.

Fotos: Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0