Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

TOP

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

NEU

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

NEU

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

1.506
2.358

Wenn ein Chemnitzer Abstiegskampf kann, dann er...

Chemnitz - Chemnitz steht das Wasser bis zum Hals. Am Sonnabend rutschten die Himmelblauen auf einen direkten Abstiegsplatz. Doch das Team hat einen wahren Experten in Sachen Abstiegskampf in seinen Reihen.
Alexander Bittroff (l.) und der neue Trainer Sven Köhler hatten diese Woche jede Menge Redebedarf.
Alexander Bittroff (l.) und der neue Trainer Sven Köhler hatten diese Woche jede Menge Redebedarf.

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - „Die letzten Wochen waren nicht so angenehm“, sagt CFC-Abwehrspieler Alexander Bittroff. „Wir müssen da jetzt einen Haken dran machen und positiv nach vorn blicken.“

Als der Linksverteidiger Ende Januar bei den Himmelblauen unterschrieb, war kein Abstiegskampf in Sicht. Nach sechs sieglosen Partien im neuen Jahr ist genau der die bittere Realität.

„Natürlich hatte ich mir das bei meinem Wechsel anders vorgestellt“, gesteht der 27-Jährige, der vom FSV Frankfurt kam und zuvor mit Cottbus ebenfalls jahrelang in der zweiten Liga kickte: „Ich habe in meiner Profi-Karriere aber fast immer nur Abstiegskampf erlebt.“

Alexander Bittroff wollte mit Chemnitz zwar nicht gegen den Abstieg spielen, doch Erfahrung damit hat er.
Alexander Bittroff wollte mit Chemnitz zwar nicht gegen den Abstieg spielen, doch Erfahrung damit hat er.

In Chemnitz soll das kein Dauerzustand sein. Deshalb will die Mannschaft im Kellerduell am Sonntag beim VfB Stuttgart II. nicht leer ausgehen.

Bittroff: „Wir wollen so schnell wie möglich da unten raus. Das klappt nur, wenn wir Punkte einfahren.“

Das ist auch das erklärte Ziel von Sven Köhler. Der 50-Jährige hatte am Mittwoch das Traineramt von Karsten Heine übernommen. Drei Einheiten blieben Köhler, um der Mannschaft seine Vorstellungen vom erfolgreichen Fußballspiel zu vermitteln.

„Er hat viel mit uns geredet, zahlreiche Hinweise gegeben, was das Stellungsspiel betrifft. Es ist auf alle Fälle ein neuer Impuls. Alle sind heiß und willig. Jeder will spielen“, sagt Bittroff.

Abstiegsangst hat Köhler in den Gesichtern seiner Spieler nicht gesehen. „Eine gewisse Anspannung war da. Das kann man ihnen nach den turbulenten Tagen auch nicht verübeln“, meint der Trainer. Engagement und Ehrgeiz hätten gestimmt. „Es wurde mit Freude trainiert, das Selbstvertrauen war da. Letztlich müssen wir es in Stuttgart auch nachweisen können.“

In der Aufstellung wird Köhler keine größeren Umstellungen vornehmen. Schlussmann Kevin Kunz, der beim 0:2 gegen Großaspach die Rote Karte sah, wird durch Marius Gersbeck ersetzt.

Im linken Mittelfeld dürfte für Eke Uzoma, der in dieser Woche wegen einer Grippe kurz pausieren musste, ein anderer auflaufen. Köhler: „Was die Anfangself betrifft, werde mich relativ spät festlegen.“

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer, Sven Sonntag.

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

3.660

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

2.327

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

4.653

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

4.476

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

1.578

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

291

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

21.420

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

1.849

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.292

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.615

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

4.772

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.677

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.146

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.658

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

13.177

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.186

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.467

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.076

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.138

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.067

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.445

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.223

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.348

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.293

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.203

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.377

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.181

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

13.354

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.829

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.284

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.887

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

2.131

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

16.559

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.679

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.965

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.843

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

25.796

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.246

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.833

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.512

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.415

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

528

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.272