Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

TOP

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.090
Anzeige
4.919

"Einiges aufzufahren!" Lumpi glaubt an kleine Sensation

Heute gilt es: Dynamo Dresden will RB Leipzig im Pokalkracher ein Bein stellen. Die Fans sollen ganz in Gelb ihren Teil dazu beitragen. 

Von Tina Hofmann

Lumpi Lambertz beim Pokalfight mit Düsseldorf gegen den Hamburger SV im September 2009.
Lumpi Lambertz beim Pokalfight mit Düsseldorf gegen den Hamburger SV im September 2009.

Dresden - Die Pokalprämie ist ausgehandelt, die Beine sind wieder fit und die Vorfreude bei Andreas „Lumpi“ Lambertz auf den Pokalkracher gegen RB Leipzig am Sonnabend um 15.30 Uhr riesengroß.

„Es wäre unheimlich schön, wenn wir als Underdog dem Bundesligisten das Beinchen stellen und die kleine Sensation schaffen könnten“, blickt der 31-Jährige voraus.

Die Einschränkung „klein“ erklärt der Ex-Düsseldorfer postwendend: „Sie haben letztes Jahr auch zweite Liga gespielt. Es ist nicht so, dass sie jahrelang in der Bundesliga waren und da so viel Erfahrung mit sich bringen. Ich denke, dass wir einiges aufzufahren haben“, ist sich Lumpi sicher.

In Sachen spannende Pokalfight kennt sich der Mittelfeldmann aus. In besonderer Erinnerung ist ihm die erste Runde am 3. September 2009 in der Düsseldorfer Esprit-Arena gegen den Hamburger SV geblieben.

Seine Fortuna lag damals in der Verlängerung mit 2:3 zurück. Lumpi wurde in der 55. Minute für Oliver Fink eingewechselt und schoss in der 120. Minute, drei Sekunden vor Schluss, den 3:3-Ausgleich. 

Lumpi am Freitag mit Uwe Neuhaus im Stadion und in Aktion. 
Lumpi am Freitag mit Uwe Neuhaus im Stadion und in Aktion. 

"Auf das Spiel werde ich heute noch angesprochen. Auch wenn es im Elfmeterschießen dann in die Hose ging, war das schon ein geiler Moment", blickt er zurück.

Am Sonnabend würde sich Lumpi im Elfmeterschießen nicht darum reißen, gegen den Ball treten zu müssen, "doch ich traue es mir zu“, sagt er.

Die besondere Bedeutung der Partie sei in der Woche in der Kabine kein Thema gewesen. „Über die sozialen Netzwerke bekommt man einiges mit, aber wenn wir uns mit so etwas beschäftigen würden,wäre das fehl am Platz“, weiß der Mittelfeldspieler.

Er hofft, dass es gar nicht erst zum Elfmeterschießen kommt, sondern „wir es vorher entscheiden können“.

Allerdings weiß er, dass Dynamo dafür vor alle in der Anfangsphase der Partie eine ganz konzentrierte Leistung zeigen muss. 

"Es wäre suboptimal, wenn wir frühzeitig der Musik hinterherlaufen. Dann muss man gleich selbst die Initiative ergreifen, es entstehen Räume für den Gegner. Es wäre richtig schlecht, wenn es so laufen würde", ist sich der Routinier bewusst. 

Auch er erschien am Freitag in einem T-Shirt mit dem Aufruf "ALLE IN GELB" und hofft auf eine richtig geile und friedliche Fußball-Atmosphäre. 

Fotos: Imago, Imago; Lutz Hentschel

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.760
Anzeige

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

NEU

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.934
Anzeige

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

NEU

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

NEU

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

NEU

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

2.660

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.071

Leipziger Buchmesse: Raum für politischen Austausch und Diskussion

183

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

184

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.144

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

1.932

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

3.198

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.091

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

5.944

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

8.413

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

11.903

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

4.589

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

10.116

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

8.340

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

7.930

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.138

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.013

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

3.979

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.410

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

959

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.551

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

4.862

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.176

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.321

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.317

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

8.864

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.594

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

10.858

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.926

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.448

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

1.342

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

2.147

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.864