Ihr Mann sah sie zuletzt am Sonntagabend: Wo ist die 48-Jährige aus Gießen?

Gießen - Seit Montagmorgen gilt die 48-jährige Silke Jünger aus Gießen als vermisst. Mit einer Öffentlichkeits-Fahndung und dem Bild der Vermissten erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf ihren derzeitigen Aufenthaltsort.

Seit Montagmorgen wird die 48-jährige Silke Jünger aus Gießen vermisst.
Seit Montagmorgen wird die 48-jährige Silke Jünger aus Gießen vermisst.  © Polizeipräsidium Mittelhessen

Zuletzt wurde die Frau von ihrem Ehemann am Sonntagabend in ihrer Wohnung gesehen.

Wie die Polizei mitteilt, bedürfe die Vermisste dringend ärztlicher Hilfe.

Die umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen der Bundes- und Landespolizei seien bislang erfolglos geblieben. Es werde neben Mantrailer-Hunden auch ein Hubschrauber in Gießen eingesetzt.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 1,74 Meter groß
  • normale Statur
  • schulterlange, dunkelblonde Haare
  • Tattoos auf dem linken und rechten Oberarm

Silke Jünger trägt vermutlich eine dunkelblaue Steppjacke und schwarze Sportschuhe.

Wer die Vermisste gesehen hat oder Angaben zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 064170062555 bei der Gießener Polizei zu melden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Mittelhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0