Tränen-Drama vor laufender Kamera: Ex-"Cindy aus-Marzahn" Ilka Bessin bricht Dreh ab!

Berlin - Mehr als zehn Jahre lang war Ilka Bessin (47) in der Kult-Rolle der "Cindy aus Marzahn" Bestandteil der deutschen Comedy-Szene, bevor sie 2016 den pinken Jogginganzug und die Wuschelperücke an den Nagel hing.

Ilka Bessin musste sich zeitweise mit Telefonsex Geld verdienen. (Archivbild)
Ilka Bessin musste sich zeitweise mit Telefonsex Geld verdienen. (Archivbild)  © Jörg Carstensen/dpa

Seitdem kämpft sie für die sozial Schwachen, setzt sich für Familien in der Hartz-IV-Falle ein. Denn: Die gebürtige Brandenburgerin war selbst vier Jahre vom Staat abhängig, lebte von Toast mit Nutella, Pudding im Sechser-Pack und machte sich Bockwürstchen im Wasserkocher warm. Die Erinnerung an die schlimme Zeit ist noch immer präsent.

In ihrer Sendung "Zahltag – Ein Koffer voller Chancen" musste die sonst so taffe Ilka Sturzbäche weinen. Es war das Schicksal der zweifachen Eltern Maik und Sarina S. aus Eisleben, das zu viel für die 47-Jährige war und sie ordentlich mitnahm.

Was war passiert? Das Paar aus Sachsen-Anhalt erzählte, dass Sohn Christopher Maik eine Totgeburt war. Ein Schwangerschaftsabbruch erschütterte zudem das Familienglück.

Doch als wäre das nicht traurig genug: Sogar ein Grabstein für den toten Sohn war finanziell nicht drin.

Das traf! Unter Tränen musste Ilka die Dreharbeiten abbrechen, musste sich einige Minuten sammeln, bevor sie wieder vor die Kamera trat. Gegenüber der "Bild"-Zeitung äußerte sich die gelernte Köchin, warum sie so emotional reagierte und es ihr förmlich das Herz zerriss: "Diese beiden haben so viel durchgemacht, das hat mich sehr berührt und macht mich immer noch ganz traurig."

Noch Monate später erinnerte sich die Komikerin nach eigener Aussage an diesen hochemotionalen Vorfall: "Die vergesse ich nicht so schnell! Ich habe mit einer alltäglichen Geschichte gerechnet und dann hat die Familie von ihren Schicksalsschlägen erzählt. Das war für mich ein schwieriger Moment."

Am Dienstagabend (10. September) um 20.15 Uhr zeigt RTL in "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" das Schicksal von Maik und Sarina S.

Die Autorin Ilka Bessin sitzt beim RTL Jahresrückblick "2016! Menschen, Bilder, Emotionen" neben ihrem "Cindy aus Marzahn" Kostüm. (Archivbild)
Die Autorin Ilka Bessin sitzt beim RTL Jahresrückblick "2016! Menschen, Bilder, Emotionen" neben ihrem "Cindy aus Marzahn" Kostüm. (Archivbild)  © Henning Kaiser/dpa

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0