Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 957 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.810
116

Machtloser Senat? Illegaler Verkauf von Hundewelpen im Internet nimmt zu

Im Internet ist es leicht an Hundewelpen zu kommen. Diese sind aber oft zu jung und krank. Tierschützer und Behörden sind entsetzt, das Problem nimmt aber zu.
Der illegale Verkauf von Hunedwelpen übers Internet nimmt zu. (Symbolbild)
Der illegale Verkauf von Hunedwelpen übers Internet nimmt zu. (Symbolbild)

Berlin - Immer mehr Hundewelpen werden in Berlin in verbotener Weise im Internet und an den Tierschutzbestimmungen vorbei verkauft. "Der Senat beobachtet die steigende Zahl von Fällen des illegalen Welpenhandels mit Sorge", hieß es in einer Antwort der Senatsjustizverwaltung auf eine CDU-Anfrage.

Im vergangenen Jahr seien etwa 110 bis 120 entsprechende Fälle in acht Bezirken erfasst worden. Vier Bezirke meldeten keine Zahlen, außerdem dürfte die Dunkelziffer der Fälle, die nie bekannt werden, sehr viel höher liegen.

In den Jahren davor wurden 100 bis 110 (2016) und etwa 70 bis 80 (2015) Fälle gemeldet. Davor waren es deutlich weniger. Der Senat gab indirekt zu, dass man fast nichts gegen den verbotenen Verkauf der kleinen Hunde tun könne und das auch die Zusammenarbeit der Bezirke untereinander und mit der Polizei schlecht sei. Die Möglichkeiten der Behörden "gegen illegalen Welpenhandel wirksam vorzugehen, sind aber aufgrund einer Vielzahl von Umständen häufig sehr eingeschränkt".

Der Senat unterstütze daher einen Vorschlag des Bezirks Reinickendorf, "den Informationsaustausch der Bezirke untereinander und mit dem Landeskriminalamt zu verbessern".

Oftmals sind die Welpen krank und werden viel zu früh von ihrer Mutter getrennt. (Symbolbild)
Oftmals sind die Welpen krank und werden viel zu früh von ihrer Mutter getrennt. (Symbolbild)

Tierschützer sprechen nach CDU-Angaben von einer ganz anderen Größenordnung des Verkaufs der Welpen, demnach soll es um viele tausend Fälle im Jahr geben. Im Internet sollen laut den Vorwürfen oft Welpen verkauft werden, die viel zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden oder krank sind. In der Regel fehle den Verkäufern auch die Erlaubnis zum gewerblichen Handel mit Tieren.

Das Bezirksamt Spandau antwortete dem BVV-Abgeordneten Thorsten Schatz auf eine Anfrage zu dem Thema: "Der Welpenhandel läuft zum Teil über Einzelpersonen, die schnell und leicht Geld verdienen wollen, aber auch über bundesweit tätige Händlerringe." Angebote von "billigem Rassehund" unter falschen Namen gebe es auf Internetseiten wie Ebay.

Die Hunde würde meist auf der Straße oder an Bahnhöfen übergeben. Viele Welpen sollen aus dem Ausland kommen, oft wohl aus Osteuropa. "Bedauerlicherweise wird der überwiegende Teil der eingeleiteten Strafverfahren seitens der Staatsanwaltschaft eingestellt" und auch die Gerichte hätten Schwierigkeiten mit den Verstößen.

In schwierigen Stadtteilen floriere der Handel mit den "meist in Osteuropa unter grausamen, tierschutzwidrigen Umständen in Hinterhöfen gezüchteten und dann über die Berliner 'Hundemafia' illegal eingeführten Welpen". Wöchentlich würden in Berlin um die 250 Tiere illegal verkauft. Unseriöse Händler seien zum Beispiel am niedrigen Preis zu erkennen und an einem Treffpunkt an einem öffentlichen Ort.

Fotos: DPA

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.021 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 16.157 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.951 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 160 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.591 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.091 Anzeige So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 622 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.541
Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 7.963 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 170 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.246 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 618 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.468
Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.454 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.233 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 5.214 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.314 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.200 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 324 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.940 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 237 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.116 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.737 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 973 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 156 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.378 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.517 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 200 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 9.860 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 780 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.773 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 6.068 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.086 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 20.380 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.146 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 335 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.456 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 367 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 796 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.924 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 983 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.878 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.460 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.507 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.133 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 888 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 132 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.929 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.096 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.590