Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 1.026
5 Jahre GZSZ: An diese Anekdote erinnert sich Valentina Pahde besonders gerne Top
Von Terroristen entführt: Sigmar Gabriel bezeichnet Umgang mit der "Landshut" als Schande! Top
40% auf Möbel! Bis Dienstag gibt's bei Möbel Höffner diese geniale Aktion! Anzeige
Forschern gelingt wichtiger Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus Top
1.026

Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler

Über die Profitgier und Skrupellosigkeit der Händler und wie man sie entlarvt

Jahr für Jahr werden Tausende von kleinsten Welpen illegal in Europa verkauft. TAG24 hat Tipps, um kriminelle Verkäufer zu entlarven.

Von Sonja Hollaender

Deutschland - Jahr für Jahr werden Tausende von kleinsten Welpen illegal in Europa verkauft – und die Deutschem machen bei diesem Treiben leider mit. Denn Käufer finden die kriminellen Welpenhändler hierzulande viele. Meist über das Internet...

Der illegale Welpenhandel in Europa sorgt für sehr viel Tierleid (Symbolbild).
Der illegale Welpenhandel in Europa sorgt für sehr viel Tierleid (Symbolbild).

Bereits mehrfach berichtete TAG24 2019 über illegale Geschäfte mit kleinen Welpen. Ob in Hamburg, in Görlitz oder im restlichen Deutschland – Tierschützer schlagen Alarm, denn der Handel boomt noch immer!

Oftmals haben die kleinen Hunde, die erst seit wenigen Wochen das Licht der Welt erblickt haben, schon eine leidvolle Odyssee hinter sich, erleiden Verletzungen oder psychische Schäden auf der Tour im engen Käfig. Die meisten stammen aus Osteuropa.

Einige Käufer denken nur daran, möglichst günstig an einen neuen Hund zu kommen und tolerieren die Machenschaften der kriminellen Händler. Oft ist es aber auch Unwissenheit, denn die Welpenhändler präsentieren sich im Internet seriös und vertrauensvoll.

Hunde aus dem Internet zu kaufen, ist ohnehin eine kritische Sache, da die Tierheime voll sind mit Tieren, die auf neue Besitzer warten. Wer trotzdem online kauft, sollte besonders wachsam sein, um keinem illegalen Welpenhändler ins Netz zu gehen.

Hunde im Internet kaufen? Vorsicht!

Die skrupellosen Hundeverkäufer halten die Elterntiere oft jahrelang im Käfig (Symbolbild).
Die skrupellosen Hundeverkäufer halten die Elterntiere oft jahrelang im Käfig (Symbolbild).

Für die skrupellosen Welpenhändler sind die kleinen Wollknäule nur Ware. Um eine liebevolle und saubere Umgebung kümmern sie sich meist nicht. Die Probleme, die dabei entstehen, sind unter anderem:

  • Futterknappheit bzw. nährstoffarme Ernährung
  • schlechte hygienische Zustände
  • extreme Enge.

Die Folge sind verängstigte und frustrierte Tiere mit schlechtem Immunsystem, unter denen sich blitzschnell Krankheitserreger und Parasiten ausbreiten können.

Bei der Übergabe an die Käufer werden die Welpen häufig mit Medikamenten vollgepumpt, damit sie gesund und vital wirken. Wie es wirklich um den Gesundheitszustand der Vierbeiner steht, stellt sich oft erst Stunden oder Tage später heraus. Dann sind die Welpenhändler längst über alle Berge.

Dramatisch steht es aber nicht nur um die Welpen: Die Elterntiere werden unter teils katastrophalen Zuständen monate- oder sogar jahrelang in Käfigen gehalten. So können die Händler möglichst viel Profit aus den Tieren schlagen.

Die Hündinnen fristen ein Dasein als "Geburtsmaschine und die Rüden werden mit Gewalt wie Tritten und Stromschlägen dazu gezwungen, die Hündinnen zu decken, berichtet der Deutsche Tierschutzbund im Artikel "Illegaler Welpenhandel".

Illegaler Welpenhandel: So erkennt man die Betrüger

Wer einen Welpen im Internet kaufen möchte, sollte sehr vorsichtig sein.
Wer einen Welpen im Internet kaufen möchte, sollte sehr vorsichtig sein.
Um diesem Elend ein Ende zu setzen, ist es enorm wichtig, dass sich Käufer mit dem Problem auseinandersetzen. Denn so lange es Käufer gibt, die sich gedankenlos einen Hund im Internet kaufen, wird es auch illegalen Welpenhandel geben.

Mit diesen Tipps lassen sich kriminelle Hundehändler leichter entlarven:

  • Die Welpen sind viel zu jung: Oftmals sind die kleinen Hunde nur zwei bis vier Wochen alt – viel zu früh, um von der Mutter entrissen zu werden, da in dieser Phase z.B. die wichtige Sozialisierung stattfindet und die Tiere noch essenzielle Nährstoffe über die Muttermilch aufnehmen. Welpen sollten mindestens acht Wochen, am besten zwölf Wochen alt sein, bevor sie von der Mutter getrennt werden.

  • Fehlende Papiere: Beim illegalen Welpenhandel wird die Bürokratie meist sehr klein gehalten oder fehlt völlig. Das fängt bei den Papieren über Impfungen etc. an und hört bei der Rechnung auf. Wenn der Verkäufer keine oder zu wenige Papiere für den Hund hat, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass kriminelle Machenschaften dahinter stecken. Das Problem: Einige Verkäufer fälschen die Papiere, für den Laien sind die Unterschiede kaum zu erkennen. Bei Unsicherheiten sollte man sich an die Polizei wenden.

  • Darf man das Muttertier begutachten? Bei seriösen Händlern hat man die Möglichkeit, das Muttertier zu sehen. Kriminelle Welpenhändler verweigern das oft mit fadenscheinigen Gründen oder zeigen den Käufern eine andere Hündin zur Täuschung, während die echte Mutter noch irgendwo in Osteuropa im Käfig sitzt. Entlarven kann man das, indem man schaut, ob die Mutter sich um die Welpen kümmert, sie an den Zitzen saugen lässt oder die jungen Hunde eher wegstößt, rät tasso.net im Artikel "Tipps für den Welpenkauf".
Wichtig ist: "Informationen an Hundefreunde weitergeben. Nur wenn es gelingt, die Nachfrage nach Hundewelpen zu stoppen, haben wir eine Chance, diesen Schwarzmarkt auszutrocknen. Aufklärung ist die einzige Chance!" appelliert tasso.net zu Recht!

Fotos: 123RF: Sommai Larkjit, Unsplash: Fredrik Öhlander, Unsplash: Samuel Sng

So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Horoskop heute: Tageshoroskop für Mittwoch, den 29.01.2020 Top
Missbrauchs-Monster vergewaltigte 47 Jungen und filmte es: Jetzt bekommt er Mega-Strafe! Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.777 Anzeige
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück Neu
Zu dick oder zu dünn? Plus-Size-Model hat wichtige Message Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 6.082 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Deutsche Schule in Peking geschlossen Neu Update
Sein Verein kämpft für ihn: Wird dieser Fußballer abgeschoben? Neu
Ärzte ratlos: Mädchen (15) fällt ständig in Ohnmacht, wenn sie lacht Neu
Achtung: Dieses Anti-Viren-Programm spioniert Euch aus! Neu
Coronavirus verbreitet sich rasant! Droht auch Deutschland eine Epidemie? Neu
"In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Sachsenklinik Neu
Depressiver Pilot kündigt seinen Job, um mit seinem Frettchen um die Welt zu reisen Neu
Horrornacht bei GZSZ: Sunny und Tuner kämpfen ums Überleben! Neu
Leipziger Friedhofs-Drama geht weiter: Mysteriöses Treiben in der Abteilung für Körperspender Neu
Autodieb schließt sich in geklautem Wagen ein: Nur die Polizei kann ihm helfen! Neu
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall: Autobahn voll gesperrt! Neu
Welcher krasse Gangsta-Rapper hat denn dieses süße Kätzchen-Foto gepostet?! Neu
Wer am Valentinstag in diesem Hotel ein Baby zeugt, kann dort 18 Jahre kostenlos Urlaub machen! Neu
Grumpy Dog: So böse hat Euch ein Hund wohl noch nie angeschaut Neu
Hertha-Star Kalou kritisiert Klinsmann: "Es geht mir um Respekt" Neu
Bachelor lässt nichts anbrennen: Heute küsst er die nächsten Zwei Neu
Neugierige Katze steigt in fremdes Auto und macht weiten Streifzug Neu
Dieser Dresdner wollte mit "Geldscheinen" aus dem Drucker zahlen! Neu
Mann gibt sich als Model-Agent aus, um ein Kind sexuell zu belästigen Neu
Mädchen (5) mit Kinderdemenz weiß nicht mehr, wie man "Mama" sagt Neu
Polizei stoppt kurioses Hot-Dog-Auto, doch am Wagen ist alles okay Neu
80-Jährige erzählt von Sex mit 35-Jährigem: "Konnte am nächsten Tag nicht laufen" Neu
Heftiger Unfall zwischen zwei Autos und Lkw: Zwei Menschen schwer verletzt 3.813 Update
"Das war's, ich höre auf!": "Fußball-Gott" Alex Meier macht Schluss 1.641
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern: Infizierte aus selber Firma 10.171 Update
Tsunami-Warnung nach schwerem Erdbeben in der Karibik 5.273
Zwei US-Soldaten bei Absturz von Militärjet in Afghanistan getötet 1.051
Sven Ottke erlitt Kreislauf-Zusammenbruch im Dschungelcamp! 4.380
Youtube-Gigant inscope21 macht sich in Video über Laura Müller lustig 2.064
Vater wird beschuldigt, seine 5 Kinder umgebracht zu haben 1.938
Eltern machen ihr Baby mit Wodka und Bier betrunken 5.877
Zuschauer verlassen sein Programm? Jetzt spricht Dieter Nuhr! 28.166
Polizei bittet Ehepaar zur Kasse, dieses bedankt sich sogar dafür! 2.766
Schutz gegen Coronavirus zum Greifen nah? Pharmaunternehmen entwickelt Impfstoff 4.567
Wegen einer Sturmböe? Lkw kippt auf Landstraße um 1.482
Cool oder eklig? Ex-Gntm-Model zeigt haarige Aussichten! 4.627
Deutsche Lehrerin in Wuhan: So sind die Zustände nach Coronavirus-Ausbruch 8.232
15-Jähriger stirbt nach Familiendrama: Haftbefehl gegen 17-jährigen Bruder 2.041
Drei Lkw krachen auf A8 ineinander: Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt 433 Update
Kein Heimrennen für Bohnacker: Skicross-Weltcup abgesagt 87
Wild entschlossen: Balljunge darf Münzwurf machen und sorgt für Mega-Lacher! 5.655
Nicht so clever: Typ klaut 30 Handys und versteckt sie in hautenger Hose! 1.301