Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

4.675

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

3.827

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

9.721
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

7.915

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.798
Anzeige
2.361

Nach Berlin-Attentat: Justizminister Maas gesteht Fehler ein

Ein umfassender Bericht soll offenlegen, warum der Attentäter Anis Amri trotz vorheriger Überwachung seinen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt verüben konnte. #Berlin
Im Zdf räumte Maas (50) ein, dass Fehler gemacht worden seien.
Im Zdf räumte Maas (50) ein, dass Fehler gemacht worden seien.

Berlin - Beim Fernseh-Talk "Maybrit Illner" am Donnerstagabend war auch Bundesjustizminister Heiko Maas (50) eingeladen. Das Sendethema lautete: "Terror mit Ansage - was tun mit den Gefährdern?". Im Zusammenhang mit dem Attentäter Anis Amri (24 †) hat der SPD-Politiker Pannen eingestanden.

"Es kann sich nach dem, was da geschehen ist und nach dem, was man mittlerweile weiß, niemand hinsetzen und sagen, es sind keine Fehler gemacht worden", sagte er in der Talk-Runde.

Nun werde in den kommenden Tagen aufgearbeitet, warum es dennoch zur Tat gekommen sei, obwohl Amri als Gefährder bereits bekannt war. Laut NTV soll ein umfassender Bericht offenlegen, warum der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt nicht verhindert worden sei.

Außerdem sprach sich Maas für die von Innenminister Thomas de Maizière (62) ausgesprochenen Maßnahmen zur Verschärfung im Umgang mit Terrorverdächtigen, beispielweise die Einführung einer elektronischen Fußfessel (TAG24 berichtete) aus.

Stärkere Gesetze könnten dabei helfen, Terror-Attacken besser vorzubeugen, sprach Maas. Allerdings wünsche er sich ein vernünftiges Augenmaß, bei der Anpassung des Rechts.

Am 19. Dezember steuerte Anis Amri einen Lkw zielgerichtet auf einen Berliner Weihnachtsmarkt und tötete dabei 12 Menschen. Anschließend tauchte er nach Mailand ab, wo er am 23. Dezember erschossen wurde.

Der Tunesier soll in der Bundesrepublik unter insgesamt 14 verschiedenen Identitäten aufgetreten sein. Obwohl er ein halbes Jahr lang staatlich observiert wurde, konnte er kurz vor dem Attentat untertauchen.

12 Menschen starben beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember.
12 Menschen starben beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember.

Fotos: Imago

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

4.330

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

4.417

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.103
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.234

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

4.617

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.912
Anzeige

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.231

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.510

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.451

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.401

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.193

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.263
Anzeige

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

6.500

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

5.833

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.207

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.217

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

6.805

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.680

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.088

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.665

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.067

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.384

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.334

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

4.011

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.728

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.446

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.263

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.279

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.135

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

4.910

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

10.870

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.850

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

19.884
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.525

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

4.851

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.738

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.486

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.383

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.050

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.573

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.802

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.986

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.732

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

978

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

11.858

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.268

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.629

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.398

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.111

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.021
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

540

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

7.464

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

5.185

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.700