Flammen-Meer auf Industriegelände: Der Schaden geht in die Millionen!

Ilsfeld - Nach dem verheerenden Brand in einer Holzpalettenfirma im baden-württembergischen Ilsfeld am späten Mittwochabend (TAG24 berichtete) liegen nun weitere Details vor.

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer um kurz nach 21 Uhr in einer Produktions- und Lagerhalle des Holzpalettenherstellers aus. Warum, das ist derzeit unklar.

Durch die Flammen wurde die rund 100 Meter lange und 30 Meter breite Halle komplett zerstört. "In dem Gebäude befanden sich verschiedene Produktionsmaschinen und mehrere tausend Holzpaletten", schreiben die Beamten. Der Schaden wird demnach auf etwa 2,5 Millionen Euro geschätzt. Menschen kamen bei dem Großbrand glücklicherweise keine zu Schaden.

Der Brand war nach fünf Stunden vollständig gelöscht. Die Feuerwehr lies eine Brandwache zurück. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Nach fünf Stunden waren die Flammen gelöscht.
Nach fünf Stunden waren die Flammen gelöscht.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0