Tödlicher Badeunfall: 22-Jähriger schafft es nicht mehr ans Ufer

Immenstadt im Allgäu - Bei einem tragischen Badeunfall im Oberallgäu kam ein 22-jähriger Mann ums Leben.

Dei Rettungskräfte konnten den 22-Jährigen nur noch tot bergen.
Dei Rettungskräfte konnten den 22-Jährigen nur noch tot bergen.  © News5/ Liss

Er sei nach ersten Erkenntnissen ertrunken, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Demnach ging er am Donnerstag mit einem Bekannten baden. Der Bekannte schwamm dabei weiter hinaus, der 22-Jährige hingegen wollte den Angaben zufolge zurück zum Ufer schwimmen, kam dort aber nicht an.

Nach einer etwa einstündigen Suche von Feuerwehr und Wasserwacht fanden Taucher den jungen Mann schließlich, der Notarzt stellte den Tod fest.

Die Polizei ging von einem medizinischen Grund für den Unfall aus, Details waren zunächst nicht bekannt.

Im Alpsee im Allgäu kam es zu einem tödlichen Badeunfall.
Im Alpsee im Allgäu kam es zu einem tödlichen Badeunfall.  © News5/ Liss

Titelfoto: News5/ Liss

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0