Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

475

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.454
Anzeige
9.511

Asylchaos! Doppelt so viele Flüchtlinge kommen

Chemnitz - Die Stadt Chemnitz muss in diesem Jahr mehr als doppelt so viele Flüchtlinge aufnehmen wie geplant: Bisher ging man von rund 650 Asylsuchenden aus, für die Unterkünfte bereitgestellt werden müssen. Nun heißt es aus dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dass es bis zu 1400 werden. Dafür müssen neue Wohnungen angemietet werden.
In die Lützowstraße 32 ziehen bald acht Flüchtlingsfamilien ein, drei weitere Wohnungen in dem Haus werden Wohngemeinschaften.
In die Lützowstraße 32 ziehen bald acht Flüchtlingsfamilien ein, drei weitere Wohnungen in dem Haus werden Wohngemeinschaften.

Von Caroline Staude

Chemnitz/dresden - Die Stadt Chemnitz muss in diesem Jahr mehr als doppelt so viele Flüchtlinge aufnehmen wie geplant: Bisher ging man von rund 650 Asylsuchenden aus, für die Unterkünfte bereitgestellt werden müssen. Nun heißt es aus dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dass es bis zu 1400 werden. Dafür müssen neue Wohnungen angemietet werden.

„Wir werden für die Unterbringung der Asylsuchenden durch den gestiegenen Bedarf im Jahresverlauf etwa 250 neue Wohnungen im gesamten Stadtgebiet anmieten müssen“, sagt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (53, SPD).

Denn die Stadt will an ihrem Ziel festhalten: Ein Drittel der Flüchtlinge soll in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht werden, zwei Drittel dezentral.

Sozialamtsleiterin Cornelia Utech (47)
Sozialamtsleiterin Cornelia Utech (47)

Derzeit sind bereits 125 Wohnungen angemietet, 77 Prozent davon beim Großvermieter GGG. Für 38 weitere Wohnungen sind bereits Mietverträge unterschrieben.

„Zusätzlich treffen wir Vorbereitungen für ein bis zwei weitere Gemeinschaftsunterkünfte“, sagt Sozialamtsleiterin Cornelia Utech (47). „Wo diese sein werden, wissen wir noch nicht.“

Mehr Asylbewerber bedeuten mehr Aufwand. 19 Stellen sollen geschaffen werden, verstärkt in der Ausländerbehörde, im Sozialamt und dem Gesundheitsamt. 2014 brachte die Stadt für die Unterbringung der Asylbewerber rund 2,1 Millionen Euro auf, für 2015 seien die Kosten noch nicht absehbar.

900 neue Plätze in Dresden benötigt

In Dresden werden noch in diesem Jahr 900 neue Plätze für Asylbewerber benötigt. Die Stadt rechnete bisher mit 1742 Flüchtlingen, nun kommen aber über 2600.

Das geht aus einer Anfrage der "Dresdner Neueste Nachrichten" an Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) hervor. Ende 2014 hatte der Stadtrat den Bau von Asylbewerberheimen mit 850 Plätzen beschlossen, hinzu kommen 220 angemietete Wohnungen. Damit wäre Platz für 1742 Flüchtlinge.

Mittlerweile liegen aber neue Hochrechnungen des Freistaats vor. Demnach müssen in Sachsen bis zu 20.000 Flüchtlinge untergebracht werden, in Dresden 2630 neue Asylbewerber.

Nun prüft die Stadtverwaltung mögliche Objekte, die für eine Unterbringung geeignet sind. In der engeren Auswahl sind u.a. Objekte in Cotta.

Fotos: Klaus Jedlicka, Uwe Meinhold

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

4.295

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.256

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.408

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

3.934

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.217
Anzeige

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

4.879

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

9.779

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.038
Anzeige

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

2.822

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.062

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.283

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.273

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

3.741

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

2.763

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.709

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.501

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.823

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.141

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

517

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

876

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.341
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.182

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

747

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

415

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.313

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

16.830

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.475
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

769

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.963

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

19.890

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

444

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.517

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.922

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.842

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.137

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.323

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.075

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.981

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.749

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.534

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

14.796

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

692