War's das? Claudia Pechstein gibt Karriereende bekannt
Top
Trump will Waffenproblem mit noch mehr Waffen lösen
Top
"Diese Schweine!" Löst harmlose Suchanfrage jetzt Streit zwischen Oetker und Nestlé aus?
Neu
Skandal beim Shorttrack: Ist das die unfairste Aktion der Olympischen Spiele?
Neu
3.551

Immer mehr Todesdrohungen gegen Politiker

Berlin - Drohungen gegen Politiker sind nichts Neues. Aber Morddrohungen gegen Justizminister Maas und Grünen-Chef Özdemir sprengen den Rahmen. Die Täter kommen aus verschiedenen Ecken. Was sie eint, ist der Hass.
Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) bezeichnete PEGIDA als "Schande für Deutschland" und erhält seitdem Drohungen.
Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) bezeichnete PEGIDA als "Schande für Deutschland" und erhält seitdem Drohungen.

Berlin/Wiesbaden - Bundesjustizminister Heiko Maas (49, SPD) und Grünen-Chef Cem Özdemir (50) werden nach eigenen Angaben massiv mit anonymen Todesdrohungen überzogen.

Während Maas, der die fremden- und islamfeindliche Protestbewegung PEGIDA als "Schande für Deutschland" bezeichnet hatte, sich dem Hass rechter deutscher Kreise ausgesetzt sieht, wird Özdemir vor allem von türkischen Nationalisten bedroht.

Ein Sprecher des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden sagte, die Drohungen seien bekannt und würden geprüft. "Wir nehmen sie sehr ernst", sagte Sprecher Jens Beismann.

Einzelheiten zu geplanten Maßnahmen wie etwa beim Personenschutz könnten aber nicht mitgeteilt werden. Auch das Bundesinnenministerium wollte sich auf Nachfrage nicht zu Details äußern.

Cem Özdemir (50, Grüne) wird ebenfalls attackiert.
Cem Özdemir (50, Grüne) wird ebenfalls attackiert.

In seinen 20 Jahren in der Politik habe er noch nie "so viel Rohheit wie heute" erlebt, sagte Maas der "Bild am Sonntag". "Das, was geschrieben und geschickt wird, ist unterirdisch und voller Hass." Maas sagte weiter: "Vieles, was da kommt, ist einfach so ekelhaft, das kann ich persönlich gar nicht ernst nehmen. Es berührt mich nicht mehr."

Der Justizminister erhält nach eigener Aussage "Morddrohungen mit Ort, Datum, Uhrzeit". Einige Attacken gingen über Zuschriften hinaus: "Jemand hat eine Neun-Millimeter-Patrone in den Briefkasten meiner Privatwohnung geworfen."

Die Drohungen kommen laut Maas aus der rechten Ecke: "Vor allem PEGIDA, AfD, NPD und was es sonst noch in der rechten Ecke gibt. Das ist der Teil der Gesellschaft, der sich auch sonst in Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ergießt."

Die AfD hält Maas dabei nicht für eine Gefahr für Deutschland. "Unsere Demokratie ist stark genug, um auch Rechtspopulisten auszuhalten."

Lutz Bachmann (43, PEGIDA-Anführer). Die Drohungen kommen laut Maas aus der rechten Ecke: "Vor allem PEGIDA, AfD, NPD und was es sonst gibt."
Lutz Bachmann (43, PEGIDA-Anführer). Die Drohungen kommen laut Maas aus der rechten Ecke: "Vor allem PEGIDA, AfD, NPD und was es sonst gibt."

Özdemir tauscht sich wegen der Bedrohungen mit den zuständigen Behörden über Sicherheitsmaßnahmen aus. Sein Büroleiter Marc Berthold sagte der "Welt am Sonntag", man sei "mit dem BKA in Abstimmung". Er fügte an: "Schmähungen und Beleidigungen sind wir durchaus gewohnt, aber so eine hohe Zahl von Todesdrohungen haben wir noch nie erlebt."

Die Berliner Polizei hat dem Bericht zufolge ihre Präsenz in der Umgebung von Özdemirs Wohnung erhöht. "Es gibt leider auch eine türkische PEGIDA", sagte der Politiker der Zeitung zur Notwendigkeit der Schutzmaßnahmen. "Rechtsradikalismus ist kein deutsches Privileg. Das gibt es leider auch in der Türkei und unter Deutschtürken."

Özdemir, der türkische Vorfahren hat, hatte sich wiederholt kritisch zum Kurs der Türkei unter Präsident Recep Tayyip Erdogan geäußert. Er war einer der Initiatoren der am Donnerstag vom Bundestag beschlossenen Resolution, in der die Massaker und Deportationen von Armeniern im Osmanischen Reich 1915 als Völkermord eingestuft werden. Der Resolutionsbeschluss wurde in dem Land heftig kritisiert.

Wie Fremdenhass und Zorn über die Aufnahme von Flüchtlingen in blutigen Ernst umschlagen können, zeigt das Attentat auf die heutige Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Der Täter, der nach Angaben der Polizei eigentlich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) umbringen wollte, hatte die damalige Bürgermeisterkandidatin Reker im vergangenen Oktober mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Den Polizisten, die ihn festnahmen, sagte er: "Ich hab' das auch für euch gemacht. Ihr müsst ja die ganze Scheiße ausbaden mit den Ausländern."

Fotos: imago

Typ wird angeblich ausgeraubt, doch die Wahrheit ist einfach peinlich!
Neu
DFB: Vorerst keine Strafen nach Fanprotesten bei Montagsspiel
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.514
Anzeige
Valentina Pahde: Das macht sie so richtig glücklich
Neu
Jungs hundertmal missbraucht: Ex-Priester kommt in Psychiatrie!
Neu
Wann erfährt der Bachelor von Svenjas dunklem Geheimnis?
Neu
Anonyme Briefe, falsche Gerüchte
Neu
Eltern glauben sieben Jahre lang, dass ihr Kind tot ist, dann beweist ein Zufall das Gegenteil
Neu
Schrecklicher Arbeitsunfall! Frau bleibt in Förderband von Schoko-Fabrik stecken
Neu
Ekelspiele mit Kindern: Ex-Jugendtrainer sollen Spieler gequält haben
Neu
Herzlos! Mann wirft lebenden Hund in See voll mit Krokodilen
Neu
Bringt ein Experte neue Details zum Horror-Crash ans Licht?
Neu
Unglaublich, was hier passiert ist!
Neu
Hund stürzt beim Gassigehen in Steinbruch Felsen hinunter
862
Behinderter will Streit schlichten und wird dann selbst attackiert
1.519
Lininenbus stürzt 200 Meter in die Tiefe: Mindestens 40 Tote!
1.744
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.887
Anzeige
Wie geschmiert? So lief's letztes Jahr für Fuchs
29
Ungewöhnliche Rettungsaktion: Feuerwehr holt Reh von Eis
880
19-Jähriger attackiert Bahn-Kontrolleurin: Mit den Folgen hätte er nicht gerechnet
4.618
28-Jährige lässt sich Po-Implantate entfernen, weil sie Angst hat, dass sie explodieren
1.187
Wollen die Bachelor-Mädels nur Fame? Ex-Kandidat packt aus!
1.506
Royaler Besuch: Norwegens Kronprinzessin kommt zur Buchmesse
233
Kann eine "blaue Plakette" das Dieselfahrverbot stoppen?
1.070
Schock bei Melina Sophie! Dreht YouTube ihr den Geldhahn zu?
2.647
Olympia-Panne! Feiernde Niederländer lassen blutende Koreaner zurück
3.737
Selbstmord-Anschlag auf US-Botschaft
1.223
Frenzel, Rydzek & Co. sind heiß auf das Gold-Triple
391
Gruselfund! Menschliches Skelett bei Abrissarbeiten entdeckt
3.088
Ermordet durch Nazis: Heute wird an die Geschwister Scholl erinnert
124
Feuer im Bus! Hier wurden zahlreiche Schüler verletzt!
1.747
Update
Diese Untersuchung zeigt es: Ein Diesel-Fahrverbot muss her!
1.614
Spanier machen Belantis fast doppelt so groß!
3.314
Tolle Jodel-Aktion! Studenten sammeln für beklauten Jungen (10) und schenken ihm neue Schuhe
567
Wegen fehlender Bank: Künstler klauen Stühle aus den BVG-Büros
116
Todesfahrer drohen 5 Jahre Haft: Freunde trauern um René Q. (†45)
7.311
Das alles kann das Wundermittel Urin!
1.750
Glaserei sucht Azubis: Facebook-Video wird zum absoluten Hit
1.249
Für ein Handy: Hat Ex-Infinus-Manager Wärter bestochen?
1.607
Trotz prickelnder Küsse: Zwei Bachelor-Ladys mussten die Koffer packen
2.963
"Unser Lied für Lissabon": Vorentscheid für ESC startet
431
Tödliche Messer-Attacke: Junge (6) und Mutter erstochen
461
Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
197
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
8.597
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
122
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
6.582
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
1.331
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
570
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
3.060
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
426