"In aller Freundschaft": Patienten flirten heftig und Lea Peters' Sohn rennt vor Auto

Leipzig - Diese Vorschau verspricht mal wieder Spannung pur! In der neuen "In aller Freundschaft"-Folge 845 ("Blind Date") bandeln zwei Patienten der Sachsenklinik miteinander an. Als sie sich kurz darauf begegnen, kommt es zu einer dramatischen Offenbarung. Aber handelt es sich dabei um die Wahrheit? Währenddessen stürzt sich Lea Peters immer mehr in die Arbeit und versucht gleichzeitig ihre Rolle als Mutter zu meistern.

Bereits bei der Ankunft in der Sachsenklinik kann sich Tina Betzelt nicht von ihrem Telefon losreißen.
Bereits bei der Ankunft in der Sachsenklinik kann sich Tina Betzelt nicht von ihrem Telefon losreißen.  © MDR/Saxonia Media/Kiss

Dass ihr dies allerdings alles andere als gelingt, zeigen bereits ersten Szenen der neuen Folge im dazugehörigen Trailer.

Darin äußern Peters' Kollegen bereits Sorgen darüber, dass sich die Ärztin nach dem Tob von Jenne Derbeck zu sehr in ihrer Arbeit verliert.

Peters selbst macht sich derweil verstärkt Sorgen um ihren Sohn Tim. Sie fürchtet, dass ihm etwas zustoßen könnte. Als dann auch noch ihre Kinderbetreuung aufgrund der unregelmäßigen Abholzeiten kündigt, versucht sie, den Spagat zwischen ihrer Rolle als Mutter und Ärztin im Klinik-Alltag zu meistern.

Die Bemühungen enden jedoch in einer dramatischen Szene, in der Lea Peters' Sohn offenbar von einem Auto angefahren wird. Oder konnte sie sich vielleicht noch rechtzeitig vor ihn werfen?

"In aller Freundschaft": Finden Tina und Daniel noch zusammen?

Und auch Daniel Kramer ist auf sein Handy fixiert.
Und auch Daniel Kramer ist auf sein Handy fixiert.  © MDR/Saxonia Media/Kiss

Gleichzeitig verschluckt sich Tina Betzelt bei einer Verabredung an einem Fisch-Häppchen. Martin Stein befürchtet, der im CT entdeckte Fremdkörper könnte sich auf einen zerstörerischen Weg durch den Körper machen. Alle Versuche, diesen zu entfernen, scheitern jedoch.

Parallel zur Behandlung flirtet Tina über eine Dating-App mit Daniel Kramer, der sich wegen eines Schienbeinbruchs ebenfalls in der Klinik befindet. Beide verschweigen einander zunächst den Krankenhausaufenthalt.

Als Tina dann überraschend starke Schmerzen bekommt, müssen die Ärzte zu einer riskanten Operation greifen. Eine Gräte war in den Darm gewandert und hat dort die Darmwand verletzt.

Kurz darauf hört Daniel auf zu schreiben. Als sich beide plötzlich auf dem Klinikflur treffen, beichtet er ihr, dass er HIV-positiv ist. Doch handelt es sich dabei um die Wahrheit oder nur eine Notlüge?

Die neue Folge "In aller Freundschaft" läuft am Dienstag ab 21 Uhr im Ersten.

Als sich beide später begegnen, kommt es zur großen Offenbarung. Aber handelt es sich dabei um die Wahrheit?
Als sich beide später begegnen, kommt es zur großen Offenbarung. Aber handelt es sich dabei um die Wahrheit?  © MDR/Saxonia Media/Kiss
Währenddessen bemerkt Lea Peters, dass es ihr immer schwerer fällt, ihren Job hinter ihrem Sohn anzustellen.
Währenddessen bemerkt Lea Peters, dass es ihr immer schwerer fällt, ihren Job hinter ihrem Sohn anzustellen.  © MDR/Saxonia Media/Kiss

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0