"In aller Freundschaft": Schock-Nachricht für Hans-Peter Brenner!

Leipzig - Diese Folge hat es in sich: In der aktuellen "In aller Freundschaft"-Episode "Schlangenlinien" erhält Assistenzarzt Hans-Peter Brenner eine schockierende Nachricht über seine Mutter. Kris Haas bekommt es derweil mit Armors Pfeil zu tun.

Hans-Peter Brenner (links) erhält in der aktuellen IaF-Episode eine schockierende Nachricht durch Dr. Heilmann.
Hans-Peter Brenner (links) erhält in der aktuellen IaF-Episode eine schockierende Nachricht durch Dr. Heilmann.  © MDR/Sebastian Kiss

Lernschwester Jasmin (Leslie-Vanessa Lill) hat Kris offensichtlich den Kopf verdreht. Das Problem an der Romanze: Ihr Praktikum an der Sachsenklinik geht zu Ende. Auf ihrer Abschiedsparty knistert es dann heftig zwischen den beiden. Aber werden ihre Gefühle eine Zukunft haben?

Assistenzarzt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) trifft derweil schon wieder in der Klinik auf seine Mutter Luise (Monika Lennartz). Wegen diffuser Oberbauchschmerzen hatte sie einen Termin bei Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann). Bei der Untersuchung macht der Arzt eine schreckliche Entdeckung: Brenners Mutter hat einen Tumor im Magen-Darm-Trakt. In der Leber von Luise Brenner haben sich bereits Metastasen gebildet.

Während seine Mutter die Neuigkeiten gefasst aufnimmt, treibt Hans-Peter Brenner die Sorge um seine Mutter an den Rand der Verzweiflung. Seine Kollegen versuchen, ihm behutsam klar zu machen, dass es bereits zu viele Metastasen sind und Luise Brenner nur noch palliativ behandelt werden kann. Der Assistenzarzt möchte jedoch so schnell und viel wie möglich handeln.

Plötzlich der Super-GAU: Ein Notfall bei Luise Brenner!

Seine Mutter Luise (Mitte) hat einen Tumor im Magen-Darm-Trakt. Für den Assistenzarzt bricht eine Welt zusammen.
Seine Mutter Luise (Mitte) hat einen Tumor im Magen-Darm-Trakt. Für den Assistenzarzt bricht eine Welt zusammen.  © MDR/Sebastian Kiss
Zwischen Kris Haas (rechts) und Lernschwester Jasmin knistert es derweil heftig.
Zwischen Kris Haas (rechts) und Lernschwester Jasmin knistert es derweil heftig.  © MDR/Sebastian Kiss

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0