In diesen Städten wurden 2017 die meisten Knöllchen verteilt 293
"Dämliche Frage": AfD-Weidel und Alexander Gauland legen sich mit Journalisten an Top
Deutschlandweite Störungen bei Vodafone, Netflix und Co. Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.349 Anzeige
Rückruf bei Aldi: Tiefkühlfisch kann Eurer Gesundheit schaden Top
293

In diesen Städten wurden 2017 die meisten Knöllchen verteilt

Auch im Jahr 2017 wurden in Hessen fleißig Strafzettel und Bußgelder verteilt. Dabei konnten gleich sechs der größten Städte Mehreinnahmen verbuchen.
In Kassel, Offenbach, Hanau, Rüsselsheim, Marburg und Fulda konnte man sich über Mehreinnahmen bei den Verkehrsvergehen freuen...
In Kassel, Offenbach, Hanau, Rüsselsheim, Marburg und Fulda konnte man sich über Mehreinnahmen bei den Verkehrsvergehen freuen...

Frankfurt - Sechs der zehn größten Städte Hessens haben im vergangenen Jahr mehr Verwarn- und Bußgelder kassiert als 2016.

Mehreinnahmen von Falschparkern und Temposündern gingen im Jahresvergleich unter anderem in Kassel, Offenbach und Gießen ein, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Rückgänge bei Einkünften verzeichnen hingegen unter anderem Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt. Die Gewinner und Verlierer im Überblick:

Die Gewinner:

In Kassel stiegen die Einnahmen durch Knöllchen im ruhenden und fließenden Verkehr gewaltig. Standen 2016 noch 2,54 Millionen Euro zu Buche, waren es im vergangenen Jahr knapp 3,88 Millionen Euro. Ursache für die Zunahme sind deutlich gestiegenen Fallzahlen im fließenden Verkehr, wie die Stadt mitteilte.

Ende 2016 seien sechs neue stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb genommen worden. Sie seien an Orten installiert worden, wo immer wieder zu schnell gefahren worden sei. "Ziel ist hier eine nachhaltige Einflussnahme auf die Verkehrssicherheit" begründete die Stadt.

Erfreulicherweise seien die Fallzahlen im Laufe des Jahres 2017 an den neuen Blitzern zurückgegangen, schrieb die Stadt. Daher sei das Ziel, für mehr Sicherheit zu sorgen, erreicht worden. Eine weitere Ausweitung der Kontrollen sei 2018 gegenwärtig nicht beabsichtigt.

Die Stadt Offenbach kann sich ebenfalls über gestiegene Einkünfte aus Knöllchen freuen. Sie lagen wegen höhrer Fallzahlen 2017 bei 3,07 Millionen Euro - nach 2,82 Millionen Euro im Jahr 2016. Mehr Personal wurde auf der Jagd nach Verkehrssündern zwar nicht eingesetzt, aber ein mobiler Blitzer mehr war im Einsatz.

In diesem Jahr wird es für undisziplinierte Verkehrsteilnehmer noch ungemütlicher. Denn es werden mehr Planstellen bei der Stadtpolizei eingerichtet, wie die Kommune mitteilte. Dadurch solle eine sogenannte Task-Force "Verkehr" entstehen. "Aufgabe wird die Verfolgung von komplexeren Verkehrsverstößen sein, wie beispielsweise der Lkw-Verkehr oder die Kontrolle von Raser-Schwerpunkten", erläuterte die Stadt.

Auch in Gießen klingelte die Kasse lauter. Einnahmen von 1,50 Millionen Euro im Jahr 2016 stand ein Gesamtbetrag von 1,89 Millionen Euro im vergangenen Jahr gegenüber.

Auch Hanau (von 1,15 auf 1,36 Millionen Euro), Rüsselsheim (von 853.000 auf 923.000 Euro) und Fulda (von 1,32 auf 1,6 Millionen Euro) konnten sich über Mehreinnahmen freuen.

... während es in Frankfurt, Wiesbaden, Marburg und Darmstadt jedoch ein Minus im Vergleich zum Vorjahr.
... während es in Frankfurt, Wiesbaden, Marburg und Darmstadt jedoch ein Minus im Vergleich zum Vorjahr.

Die Verlierer:

In Frankfurt gingen die Einnahmen der Stadt von 19,4 auf 18,3 Millionen Euro deutlich zurück. Verantwortlich dafür war vor allem eine Abnahme von 700.000 Euro bei den Einkünften aus dem ruhenden Verkehr. Dort ging der Ertrag von 12,8 auf 12,1 Millionen Euro zurück, weil über 43.000 weniger Protokolle geschrieben wurden als im Vorjahr.

Zur Frage, ob die Kontrollen 2018 ausgeweitet werden, erwiderte ein Stadtsprecher: "Der Ausbau der Infrastruktur zur Erhöhung der Verkehrssicherheit, insbesondere im fließenden Verkehr, wird kontinuierlich weiterentwickelt."

Auch in Wiesbaden sanken die Erträge deutlich: von rund 4,80 Millionen Euro auf knapp 3,72 Millionen Euro. Grund war eine deutliche Abnahme der Verwarn- und Bußgelder im ruhenden und fließenden Verkehr. Das heißt aber nicht, dass die Verkehrsteilnehmer sich zuletzt vernünftiger verhielten.

"Die rückläufigen Zahlen sind der Neuorganisation der Ämter und Aufteilung der Aufgaben in Stadtpolizei und kommunale Verkehrspolizei zum Mai 2017 geschuldet", erklärte ein Stadtsprecher.

Seit der Trennung hätten lediglich noch drei Mitarbeiter für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung zur Verfügung gestanden. Und die Mitarbeiterzahl für die Kontrollen des ruhenden Verkehrs seien ebenfalls reduziert worden. In diesem Jahr sollen die Kontrollen nun wieder ausgeweitet werden. "In allen Bereichen des ruhenden und fließenden Verkehrs", kündigte der Sprecher an.

Auch in Darmstadt und Marburg gingen die städtischen Einnahmen durch Verkehrswidrigkeiten zurück. In der Universitätsstadt fiel die Zahl von 2,12 leicht auf 2,01 Millionen zurück, Darmstadt beklagte dagegen ein größeres Defizit. Hier wurden im Vergleich zu den 2,56 nur noch 2,09 Millionen eingenommen.

Fotos: dpa/Roland Holschneider

Höffner überrascht alle mit dieser krassen Spar-Aktion! Anzeige
Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni Neu
Autozulieferer Bosch: Über 3000 Arbeiter verlieren wohl ihre Jobs Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 3.139 Anzeige
Missbrauchs-Serie weitet sich aus: Weiterer mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen 345
Weniger "Bravo": Teenie-Zeitschrift setzt auf Online-Präsenz 384
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.069 Anzeige
Mord an Jäger: Doch das ist nicht die einzige Tat des Täters 1.540
Diese heiße Promi-Tochter will jetzt selber ganz groß rauskommen 2.129
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.494 Anzeige
24-Jährige in ihrer Wohnung gefunden: Wurde sie getötet? 413
28-Jähriger stürzt durch Glasdach in die Tiefe: Lebensgefahr 128
Frau spielt ganze Nacht am Handy, am nächsten Morgen ist sie blind 3.340
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
Cyber-Angriff auf Uni! 30.000 Computer betroffen 659
Mann (26) missbraucht zwei Kinder: Trotzdem muss er nicht ins Gefängnis! 287
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 4.091 Anzeige
"So viele Ungläubige wie möglich töten": Iraker wandern für Jahre in den Bau 1.937
Gruppenvergewaltigung Ulm: Wurde das Mädchen (14) mit Drogen gefügig gemacht? 1.298
6 Euro statt 1,50: Brauereien wollen Pfand für Bierkästen erhöhen 1.903
Umfrage-Hoch: Stellen die Grünen bald die erste Bürgermeisterin in Hamburg? 147
Kritik an BVB-Star Sancho wächst: Schwacher Auftritt in München, dazu arrogant? 466
Horror auf Friedhof: Bestatter lassen Leiche fallen 1.842
Preisverdächtig: 14-Jährige entwickelt einfache Lösung für Toten Winkel im Auto 5.621
"Bis dann, mein Sohn": Furchtbarer Unfall entzweit eng befreundete Familien! 1.500
Streik beim NDR: Fällt die Tagesschau aus? 699
Windkraftfirma Enercon hält am Abbau von 3000 Stellen fest 89
Autofahrer überfährt kleinen Hund und haut einfach ab 640
Wolke Hegenbarth verrät: So heißt ihr Baby! 3.158
Das sollte Dein Hund in der Hundeschule dringend lernen 354
Haustier schaut beim Sex zu: Bloggerin plaudert intime Details aus 13.867
Die Wahrheit über die grausamen Geräusche im Kinderspielzeug 577
"Let's Dance": Tanzshow hat große Neuigkeiten für die Fans 1.539
Mega-Sperre für David Abraham nach Rempler gegen Christian Streich 2.774 Update
Heftiger Busunfall mit 12 Toten 7.213
Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab 5.168
Junge (9) kritzelt immer an Schultafel, dann will ein Restaurant ein Kunstwerk von ihm 5.802
Neue Arbeitsplätze, Ökostrom, Klimaschutz: Das steckt hinter dem Tesla-Deal! 526
Sex mit Zahnbürste: Ärztin warnt vor diesem neuen Trend 3.047
Erst jetzt? Heimliche Fotos unterm Rock sollen Straftat werden 431
Sorge um Anna Hofbauer: Fruchtblase vier Wochen zu früh geplatzt! 1.465
Ungewöhnlicher Patient: Roter Panda "Polly" muss ins CT 439
Meghan und Harry haben abgesagt: Keine fröhliche Weihnachten im Hause der Queen? 1.710
ICE entgleist und landet auf Bahnsteig: Wer war schuld? 3.765
Dramatische Verhältnisse: Blutspuren führen Polizei zu einer beinahe leblosen Hündin 1.624
Lkw-Fahrer übersieht Frau, überrollt Bein und schleift sie mit 3.854
Studentin jagt sich selbst 220 Volt durch den Körper: "'Ne doofe Idee" 1.219
Derby-Held und Türsteher: Unions Gikiewicz erhält kurioses Angebot 1.146
Olivia Jones ist stolz auf neue Heidi Klum-Show "Queen of Drags" 607
RAF Camora beendet Karriere! Letzte Tour mit Bonez MC 655
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab 9.210