Abschluss-Prüfungen! Tausende sächsische Auszubildende bibbern

Leipzig - Für die Auszubildenden in Sachsen beginnen in dieser Woche die Abschlussprüfungen.

Tausende junge Sachsen schließen momentan ihre Ausbildung ab. (Symbolbild)
Tausende junge Sachsen schließen momentan ihre Ausbildung ab. (Symbolbild)  © 123RF

Am Dienstag und Mittwoch sind zunächst die rund 7600 Azubis der kaufmännischen Berufe dran, wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) in Leipzig mitteilte. Im Mai folgen die gewerblich-technischen Berufe.

Im Bereich der IHK Leipzig werden jetzt 2066 Jugendliche an elf Orten in der Messestadt geprüft. Allein auf dem Messegelände schreiben 850 junge Leute ihre Tests. Die meisten kommen aus den Sparten Gastronomie, Handel und Logistik.

Im Bereich der IHK Dresden müssen 3250 Auszubildende aus 40 Berufen ihre Prüfungen absolvieren, wie ein Sprecher mitteilte. 17 IHK-Einrichtungen sind dabei involviert.

Im Bezirk der IHK Chemnitz werden insgesamt 2300 Auszubildende der kaufmännischen Berufe getestet. Wie die Geschäftsführerin des Bereichs Bildung mitteilte, stammen von ihnen 1400 aus der Region Chemnitz, dem Erzgebirge und Mittelsachsen, 230 aus der Region Zwickau und 400 aus dem Vogtland.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0