Männer vergewaltigen junge Mutter (25) über 45 Tage immer wieder

Thane (Indien) - Eine junge Frau (25) aus der indischen Gemeinde Nala Sopara soll in den letzten 45 Tagen von zwei Männern immer wieder vergewaltigt worden sein, teilte die Polizei am Montag mit.

45 Tage Hölle (Symbolbild).
45 Tage Hölle (Symbolbild).  © 123RF

Die Angeklagten Vibas K. und sein Freund Sajid leben in der Nachbarschaft der Frau. Der Polizei zufolge soll am 17. Juni zunächst nur Vibas K. in das Haus der 25-Jährigen eingebrochen sein, als ihr Mann und ihre Kinder nicht vor Ort waren.

Er drohte der Frau ihren Mann und ihre Kinder zu töten, wenn sie sich ihm widersetze. Dann vergewaltigte er sie, sagte ein Polizeibeamter. Später griff Vibas K. die Frau erneut sexuell an und brachte seinen Freund Sajid mit.

Das Duo vergewaltigte sie mehrfach zwischen dem 17. Juni und 30. August, sagte der Beamte. Das Opfer vertraute sich schließlich seinem Mann an, der zur Polizei ging, berichtet "NDTV".

Vibas K. und Sajid wurden mittlerweile wegen mehrfacher Vergewaltigung verhaftet, wie die Polizei bestätigte.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0