Täter laden Video von mehrfacher Vergewaltigung hoch

Kannauj (Indien) - Zwei Männern reichte es offensichtlich nicht, dass sie eine Frau aus der indischen Stadt Kannauj vergewaltigten. Die beiden filmten ihre Tat gegenseitig und stellten sie danach ins Netz - der Clip ging viral!

Das Opfer muss Höllenqualen leiden (Symbolbild).
Das Opfer muss Höllenqualen leiden (Symbolbild).  © DPA

Auf Twitter und in vielen indischen Medien, wie der "India Today" wird diese Schreckensnachricht derzeit verbreitet. Angezeigt wurde der Fall am Sonntag, obwohl er zu dem Zeitpunkt bereits sechs Tage her war.

Grund dafür war die Angst vor Diffamierung, die die Familie des Opfers hatte. Doch als das Video der Tat öffentlich wurde, zeigte sie das Verbrechen schließlich an.

Die Schwester des Opfers sagte voller Wut und Ohnmacht: "Wenn die Angeklagten nicht gehängt oder lebenslang inhaftiert werden, geben wir unser Leben auf".

Die Polizei bestätigte, dass der Fall registriert wurde und man durch das Video wisse, wer die Täter seien. Diese werden derzeit gesucht. Weitere Untersuchungen zu der Tat dauern an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0