Was ist das? Forscher entdecken merkwürdige Kreatur in Indien

In den Westghats, ein Gebirge in Indien, wurde das bisher unbekannte Lebewesen entdeckt.
In den Westghats, ein Gebirge in Indien, wurde das bisher unbekannte Lebewesen entdeckt.  © 123RF

Indien - Forscher haben in einem Gebirge im Westen von Indien eine merkwürdige Kreatur entdeckt. Sieht man das lila-schimmernde Wesen mit der glitschigen Haut und den blauen Augen fragt man sich wirklich: Was ist das?

Erst nach ein paar Untersuchungen waren sich die Wissenschaftler sicher, was sie da in den Händen hielten. Der Fund aus den Westghats ist ein bisher unbekannter Frosch.

Man taufte ihn auf den Namen "Bhupathy's purple Frog", nach dem angesehen Herpetologen Dr. Subramaniam Bhupathy, der in jenem Gebirge 2014 sein Leben verlor.

Bisher konnte man ihn nur einem einzigen Frosch zuordnen, der ihm ähnlich ist. So ein Tier hatte man eben wirklich bisher noch nicht gesehen:

Winzige, blaue Augen; eine Schweinchen-Nase und ziemlich kurze Glieder, die mit einer gehärteten "Schaufel" ausgestattet sind. Mit diesem angepassten Körper kann die kleine Amphibie fast sein ganzes Leben unter der Erde verbringen.

Nicht einmal zu Fressen muss der neu entdeckte Frosch an die Oberfläche: Er benutzt seine lange, geriffelte Zunge um Ameisen und Termiten zu fangen.

Und wenn man ihn länger betrachtet, ist er gar nicht mehr sooo unheimlich...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0