In Indien werden jetzt säckeweise Zwiebeln geklaut: Das hat es damit auf sich!

Neu Delhi (Indien) - Kuriose Diebstähle ereignen sich derzeit in ganz Indien. Geklaut wird dabei jedes Mal dasselbe Gemüse: Zwiebeln!

Wegen andauernder Regenfälle fiel die Zwiebelernte in diesem Jahr geringer aus.
Wegen andauernder Regenfälle fiel die Zwiebelernte in diesem Jahr geringer aus.  © 123RF/Sergii Petruk

Aus einem Lastwagen in Indien haben Diebe jetzt Zwiebeln im Wert von knapp 28.000 Euro gestohlen.

Bei den drei Tätern handele es sich um Mitarbeiter eines Transportunternehmens, das die mehr als 700 Säcke an einen Verkäufer liefern sollte, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur (dpa) am gestrigen Freitag.

Die Diebe hätten das Gemüse selbst verkaufen wollen, denn gerade sind dessen Preise in Indien besonders hoch. Heftige Regenfälle hatten die Ernte verdorben. Ein Kilo kostet nun umgerechnet rund 1,30 Euro, im Oktober waren es noch 25 Cent.

Der Besitzer des Transportunternehmens hatte sich nach Polizeiangaben Mitte November bei der Polizei gemeldet, als die Lieferung aus dem Bundesstaat Maharashtra nicht zur vereinbarten Zeit im Staat Uttar Pradesh angekommen war und vom Fahrer jede Spur fehlte.

Den leeren Lastwagen fanden die Beamten bald. Die drei Diebe nahmen sie erst am späten Donnerstagabend fest. Sie hätten gestanden, hieß es.

Nun sucht die Polizei nach den Säcken, die die Männer noch nicht verkaufen konnten.

Nicht der erste Zwiebel-Diebstahl

Dass Zwiebeln für manche Menschen anscheinend wertvoller als Geld sind, zeigte diese Woche ein anderer Diebstahl in Indien.

Bei einem Einbruch in einen Gemüseladen im Bundesstaat Westbengalen stahlen Diebe Zwiebelsäcke im Wert von umgerechnet mehr als 600 Euro, wie die Zeitung "India Today" berichtete. Das Geld in der Kasse ließen sie demnach zurück.

Rot/weißes Gold: Zwiebeln stiegen enorm im Wert in Indien.
Rot/weißes Gold: Zwiebeln stiegen enorm im Wert in Indien.  © 123RF/merazul

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0