Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer gefasst!

Top

Nicht nur Linda! Drei weitere deutsche IS-Kämpferinnen festgenommen

Top

Direkt vor einer Grundschule: Mann schneidet sich Penis ab

14.096

Trump hält Rede, doch etwas an dieser Szene lenkt alle ab

6.801

Tag24 sucht genau Dich!

33.032
Anzeige
259

48 Mio Euro! Rekord-Erlös für die Infinus-Villen

Dresden - Es sind alles Prunkhäuser in bester Lage: Von den ergaunerten Millionen kaufte sich die Dresdner Infinus-Finanzgruppe die schönsten Immobilien der Stadt. Nun läuft das Insolvenzverfahren.
Hauptstraße Dresden. Dieses Gebäude war lt. MDR ebenso ein Fall von vielen für den Insolvenzverwalter!
Hauptstraße Dresden. Dieses Gebäude war lt. MDR ebenso ein Fall von vielen für den Insolvenzverwalter!

Von Hermann Tydecks

Dresden - Infinus-Häuser kamen unter den Hammer - und spülten 48 Millionen Euro in die Insolvenzmasse. Doch die tausenden geprellten Kleinanleger profitieren davon wohl wenig ...

Protzige Villen am Weißen Hirsch, edle Geschäftshäuser am Albertplatz, Wohnanlagen an der Hauptstraße: 36 Häuser der Prosavus AG und der Fubus Plus 1 (gehören zur insolventen Infinus-Gruppe) standen in drei Paketen zum Verkauf.

In zwei Bieterrunden übertrumpften sich 185 Interessenten gegenseitig, trieben den Preis nach oben.

Am Ende setzten sich eine Berliner Wohnungsgesellschaft (34 Häuser), ein Privatkäufer und ein Stuttgarter Immobilienunternehmen (je ein Haus) durch - spülten insgesamt 48.255 000 Euro in die Kassen.

„Das ist grandios, ein Meilenstein des Verfahrens“, freute sich Chef-Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) „Wir haben 10 Millionen Euro mehr eingenommen als wir prognostiziert haben!“

Doch darüber freuen sich weniger die 12 000 Anleger, die um 240 Millionen Euro geprellt wurden - als viel mehr drei große Banken! Volksbank Bautzen, WL-Bank (Münster) und DKB erhalten mit rund 32 Millionen Euro den Großteil des Erlöses - weil sie die Prunk-Häuser für die Betrüger-Firmen finanziert haben, damit Vorrang genießen.

Nur der Rest - etwa 16 Millionen Euro - fließt in die freie Insolvenzmasse. Und selbst darum wird erbittert gekämpft! 8150 Kleinanleger, die etwa ihre Altersvorsorge in die Firmen gesteckt haben, gelten als „nachrangig“, sollen erst nach allen anderen (etwa Dienstleister, Firmenmitarbeiter) entschädigt werden.

Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) hier bei der Bekanntgabe der  Details.
Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) hier bei der Bekanntgabe der Details.

Eine Sammelklage soll im Februar nächsten Jahres klären, ob das rechtens ist.

Mit einem Ergebnis wird nicht vor 2017 gerechnet. In den kommenden Monaten veräußern die Insolvenzverwalter nun die Lebensversicherungen und Edelmetallsparbriefe der Pleite-Firmen.

Erwarteter Erlös: 51 Millionen Euro. Zusammen mit den 16 Millionen Euro aus dem Häuserverkauf beträgt die Insolvenzmasse für die Anleger damit voraussichtlich 67 Millionen Euro.

Doch ehe das Geld ausgezahlt wird, muss das Verfahren beendet werden. Die Insolvenzverwalter rechnen mit sechs bis acht Jahren ...

Fotos: MDR, Holm Helis

Der Infinus-Skandal

40.000 geprellte Anleger, eine Milliarde Euro Schadensumme - die Insolvenz der Dresdner Infinus-Finanzgruppe ist der größte Finanzskandal der Republik.

Die nun verkauften Immobilien gehörten gerade mal zu zwei der bundesweit 18 Firmen des Infinus-Konglomerats.

Sie sollen mit dem Abschluss unzähliger Versicherungsverträge ein millionenschweres Provisions-Karussell (Schneeballsystem) gedreht haben.

Seit Februar 2012 ermittelt die Staatsanwaltschaft Dresden wegen Betruges und Bilanzfälschung.

Im November 2013 klingelten bei bundesweiten Razzien die Handschellen.

Bis heute sitzen fünf Infinus-Manager in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. Wann Anklage erhoben wird, kann die Staatsanwaltschaft noch nicht sagen.

Kommentar

Sie vertrauten ihnen ihr Erspartes an, ihre Altersvorsorge, ihre Zukunft.

Der skrupellose Betrug der Infinus-Raffzähne hat tausende Anleger hart getroffen, Existenzen zerstört!

Doch das anschließende Verfahren, seit gut einem Jahr am Laufen, trifft manche Opfer gewiss noch schwerer. Denn immer wieder müssen sie sich mit ihrem Leid auseinandersetzen, es sind Menschen wie Du und ich!

Man möchte es sich gar nicht vorstellen: Beim jedem Gang zum Anwalt, der ohnehin nur wenig Gutes berichten kann; bei jeder Werbung für Geldanlagen oder vertrauensvolle Anlageberater; jeder Freund oder Arbeitskollege, der aufgeregt von seiner neuen Rendite berichtet - immer dann werden die Infinus-Opfer schmerzlich an ihre eigene unverschuldete Situation erinnert.

Und bis die Geprellten - wenn überhaupt - auch nur einen Cent sehen werden, vergehen noch Jahre!

Und dann ist da noch die Nachricht vom satten Erlös aus den Infinus-Villen, eigentlich eine positive Meldung.

Doch auch der Großteil dieser Millionen fließt erstmal in die ohnehin dicken Taschen der Banken. Und um den kleinen Rest wird dann noch vor Gericht gestritten.

Und dann steht da noch die Vergütung für die Insolvenzverwalter an, immerhin auch ein paar Prozente aus der Insolvenzmasse. Immerhin: Sollte die sich wirklich um die 67 Millionen Euro bewegen, wäre das bei 240 Millionen Euro Anlageschaden eine durchaus beachtliche Quote!

Also doch ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Geprellten am Horizont. Wenn der nur nicht noch soooooo weit entfernt wäre.

Schwuler Fußballer packt aus: DFB sperrte Schiri, weil er Männer liebt

4.052

Dieser Knackpo gehört nicht zu einem Super-Model, sondern zu seiner Mutter

5.691

Fahrgast brüllt "Sieg Heil" in ICE und sorgt dann für komplettes Chaos

4.302

Unzumutbar! Tierschützer wollen Droyßiger Bären befreien

1.982

Tote Autofahrerin fotografiert: Diese Strafe droht den Gaffern nun

5.980

Polizei bricht Wohnung nach seltsamen Geräuschen auf und erlebt eine Überraschung

3.429

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.127
Anzeige

Frau zockt Seniorin mit Blusen-Trick ab

1.460

Endlich 18! Geburtstagsparty mit 150 Gästen läuft aus dem Ruder, Polizei rückt an

2.136

Im großen Bachelorette-Finale: Schaltet Niklas die anderen mit dieser Aktion aus?

5.064

"Meine Lieblingsfarbe ist Hitler": Tasche löst Shitstorm im Netz aus

6.310

Haftstrafe: Er konnte das Kokain nicht bei sich behalten

224

Schüsse bei Rapper Can Bera: Spezialkräfte stürmen Parkhaus

2.896

Kran kippt auf Fahrbahn! A3 stundenlang gesperrt

2.262

Die Türkei fordert Auslieferung von acht Personen

308

Dreiste Trickdiebe gefasst: Wem gehört dieser Schmuck?

133

Er war sofort tot! Betonklotz begräbt Bauarbeiter

5.224

Auch Deutsche unter den Opfern! Schiff kentert in Urlaubs-Paradies

7.323

Diese Box sorgte für großen Aufruhr am Hauptbahnhof

2.983

Lkw-Fahrer fährt Frau tot: Sein Sohn (13) musste alles mit ansehen

12.254

Wegen Cybermobbing? Umstrittene Jägerin nimmt sich das Leben

11.295

FC Bayern sicher: RB Leipzig wird erneut Hauptkonkurrent sein

1.495

Frau stirbt, weil ihre Katze von einer Zecke gebissen wurde

7.029

Traurige Bilanz für Leipziger Autofahrer: Vize-Meister im Rasen!

647

Vom Bagger überrollt! Mann stirbt, weil Anhänger nicht gesichert war

2.779

Störendes Wespennest: Frau fackelt kompletten Balkon ab

1.745

Vierjähriger versteckt sich und löst Polizeieinsatz aus

1.002

Heftiger Frontalcrash! Feuerwehr kommt nicht zu Verletzten durch

10.344

Temposünderin legt es drauf an und gibt weiter Gas

311

Jugendliche baut Unfall und filmt, wie ihre 14-jährige Schwester stirbt

5.440

Nach Tod von Linkin Park-Sänger Chester: Notruf-Aufnahme aufgetaucht

13.661

Vater würgt seine nackte Tochter und filmt es

7.303

Dafür sollen Dozenten in Hessen jetzt 150.000 Euro bekommen

130

Eklat: Türkische Medien finden Merkel schlimmer als Hitler

3.088

Unwetterwarnung: Regenfluten und Erdrutsche in Hessen drohen

339

Mann schubst 18-jährige vor einfahrenden Zug und flüchtet

6.843
Update

Fällt jetzt endlich die Entscheidung um die Galopp-Rennbahn?

129

Schweinelaster landet im Graben - Feuerwehr kämpft um Tierleben

1.659

Bekannte Autorin stirbt, weil sie zwei Kinder retten wollte

6.656

Erdogan wirft Bundesregierung Spionage in der Türkei vor

1.108

Eltern geben Baby am Tag der Geburt Heroin: Der Grund macht fassungslos

15.610

Neue Pläne für die Zeil: Fluch oder Segen?

126

Wer zeigt uns denn hier ein paar süße Früchtchen?

5.667

So viele deutsche Jugendliche kämpfen für Islamischen Staat

2.931

So populistisch sind die deutschen Wähler wirklich!

1.794

Mann sticht auf 58-Jährigen ein und ruft selbst die Polizei

1.115

Schock im Zirkus: Luft-Akrobatin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

3.914

NSU-Plädoyers verzögern sich weiter: Gericht lehnt Anträge ab

1.013

Junge Mutter verletzt sich bei Sex-Spiel, einen Tag später ist sie tot!

27.815

Nach Brutalo-Foul: Diego Demme meldet sich vom Krankenbett

3.010

Was geht da bei Céline Dion und ihrem Tänzer in Berlin?

2.031

Angreifer werfen Molotowcocktails auf Polizeistation

486

Unfall und Motoröl sorgen auf A44 für Vollsperrung

283

Neues Urteil zur Abzocke mit TAN-SMS: Wann Ihr zahlen müsst und wann nicht

1.964