Schwerer Unfall bei Indy 500: Auto fliegt durch die Luft!

Top

Explosion reißt Außenwände eines Hauses weg

Top

Amoklauf! 35-Jähriger erschießt acht Menschen

3.309

Deutsche Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

645
258

48 Mio Euro! Rekord-Erlös für die Infinus-Villen

Dresden - Es sind alles Prunkhäuser in bester Lage: Von den ergaunerten Millionen kaufte sich die Dresdner Infinus-Finanzgruppe die schönsten Immobilien der Stadt. Nun läuft das Insolvenzverfahren.
Hauptstraße Dresden. Dieses Gebäude war lt. MDR ebenso ein Fall von vielen für den Insolvenzverwalter!
Hauptstraße Dresden. Dieses Gebäude war lt. MDR ebenso ein Fall von vielen für den Insolvenzverwalter!

Von Hermann Tydecks

Dresden - Infinus-Häuser kamen unter den Hammer - und spülten 48 Millionen Euro in die Insolvenzmasse. Doch die tausenden geprellten Kleinanleger profitieren davon wohl wenig ...

Protzige Villen am Weißen Hirsch, edle Geschäftshäuser am Albertplatz, Wohnanlagen an der Hauptstraße: 36 Häuser der Prosavus AG und der Fubus Plus 1 (gehören zur insolventen Infinus-Gruppe) standen in drei Paketen zum Verkauf.

In zwei Bieterrunden übertrumpften sich 185 Interessenten gegenseitig, trieben den Preis nach oben.

Am Ende setzten sich eine Berliner Wohnungsgesellschaft (34 Häuser), ein Privatkäufer und ein Stuttgarter Immobilienunternehmen (je ein Haus) durch - spülten insgesamt 48.255 000 Euro in die Kassen.

„Das ist grandios, ein Meilenstein des Verfahrens“, freute sich Chef-Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) „Wir haben 10 Millionen Euro mehr eingenommen als wir prognostiziert haben!“

Doch darüber freuen sich weniger die 12 000 Anleger, die um 240 Millionen Euro geprellt wurden - als viel mehr drei große Banken! Volksbank Bautzen, WL-Bank (Münster) und DKB erhalten mit rund 32 Millionen Euro den Großteil des Erlöses - weil sie die Prunk-Häuser für die Betrüger-Firmen finanziert haben, damit Vorrang genießen.

Nur der Rest - etwa 16 Millionen Euro - fließt in die freie Insolvenzmasse. Und selbst darum wird erbittert gekämpft! 8150 Kleinanleger, die etwa ihre Altersvorsorge in die Firmen gesteckt haben, gelten als „nachrangig“, sollen erst nach allen anderen (etwa Dienstleister, Firmenmitarbeiter) entschädigt werden.

Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) hier bei der Bekanntgabe der  Details.
Insolvenzverwalter Frank-Rüdiger Scheffler (56) hier bei der Bekanntgabe der Details.

Eine Sammelklage soll im Februar nächsten Jahres klären, ob das rechtens ist.

Mit einem Ergebnis wird nicht vor 2017 gerechnet. In den kommenden Monaten veräußern die Insolvenzverwalter nun die Lebensversicherungen und Edelmetallsparbriefe der Pleite-Firmen.

Erwarteter Erlös: 51 Millionen Euro. Zusammen mit den 16 Millionen Euro aus dem Häuserverkauf beträgt die Insolvenzmasse für die Anleger damit voraussichtlich 67 Millionen Euro.

Doch ehe das Geld ausgezahlt wird, muss das Verfahren beendet werden. Die Insolvenzverwalter rechnen mit sechs bis acht Jahren ...

Fotos: MDR, Holm Helis

Der Infinus-Skandal

40.000 geprellte Anleger, eine Milliarde Euro Schadensumme - die Insolvenz der Dresdner Infinus-Finanzgruppe ist der größte Finanzskandal der Republik.

Die nun verkauften Immobilien gehörten gerade mal zu zwei der bundesweit 18 Firmen des Infinus-Konglomerats.

Sie sollen mit dem Abschluss unzähliger Versicherungsverträge ein millionenschweres Provisions-Karussell (Schneeballsystem) gedreht haben.

Seit Februar 2012 ermittelt die Staatsanwaltschaft Dresden wegen Betruges und Bilanzfälschung.

Im November 2013 klingelten bei bundesweiten Razzien die Handschellen.

Bis heute sitzen fünf Infinus-Manager in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. Wann Anklage erhoben wird, kann die Staatsanwaltschaft noch nicht sagen.

Kommentar

Sie vertrauten ihnen ihr Erspartes an, ihre Altersvorsorge, ihre Zukunft.

Der skrupellose Betrug der Infinus-Raffzähne hat tausende Anleger hart getroffen, Existenzen zerstört!

Doch das anschließende Verfahren, seit gut einem Jahr am Laufen, trifft manche Opfer gewiss noch schwerer. Denn immer wieder müssen sie sich mit ihrem Leid auseinandersetzen, es sind Menschen wie Du und ich!

Man möchte es sich gar nicht vorstellen: Beim jedem Gang zum Anwalt, der ohnehin nur wenig Gutes berichten kann; bei jeder Werbung für Geldanlagen oder vertrauensvolle Anlageberater; jeder Freund oder Arbeitskollege, der aufgeregt von seiner neuen Rendite berichtet - immer dann werden die Infinus-Opfer schmerzlich an ihre eigene unverschuldete Situation erinnert.

Und bis die Geprellten - wenn überhaupt - auch nur einen Cent sehen werden, vergehen noch Jahre!

Und dann ist da noch die Nachricht vom satten Erlös aus den Infinus-Villen, eigentlich eine positive Meldung.

Doch auch der Großteil dieser Millionen fließt erstmal in die ohnehin dicken Taschen der Banken. Und um den kleinen Rest wird dann noch vor Gericht gestritten.

Und dann steht da noch die Vergütung für die Insolvenzverwalter an, immerhin auch ein paar Prozente aus der Insolvenzmasse. Immerhin: Sollte die sich wirklich um die 67 Millionen Euro bewegen, wäre das bei 240 Millionen Euro Anlageschaden eine durchaus beachtliche Quote!

Also doch ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Geprellten am Horizont. Wenn der nur nicht noch soooooo weit entfernt wäre.

So schwer hat es BVB-Star Marco Reus diesmal erwischt

3.800

Ungenießbar! Schlange würgt eine ganze Plastikflasche raus

2.284

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.793
Anzeige

Stehen bald diese Roboter statt Pfarrer in den Kirchen?

545

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an

4.968

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

742

Hate wie bei Sarah Lombardi? So rechtfertigt sich GZSZ-Jörn!

10.990

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.430
Anzeige

Hier ist ein vermisster Junge in einem Gangsta-Rap-Video zu sehen

6.374

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

5.639

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

1.628

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.123
Anzeige

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

2.341

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

4.479

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.484
Anzeige

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

19.842

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

1.381

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.727
Anzeige

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

2.789

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

2.826

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.981
Anzeige

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

8.676

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

1.640

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.299
Anzeige

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

8.155

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

5.208

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

16.332

BVG planen Offensive gegen Schwarzfahrer in Bussen

517

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

381

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

5.954

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

16.841

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

10.312

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

4.882

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

4.981

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

8.047

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

7.962

Berliner Polizei fährt teilweise noch mit Autos aus den 80ern

1.109

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

38.676

Berliner Polizei zieht positive Pokalfinal-Bilanz

145

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

4.989

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

10.974

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

5.083

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

13.549

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

3.658

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

3.147

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

2.859

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.622

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

5.418

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.553

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

2.523

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

6.299

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

8.435

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.737

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

920

Von dieser Katze bekommt man Albträume

5.755