Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

1.935

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.120

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.633

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.664
Anzeige
3.900

Infinus-Manager wegen Bandenbetrugs vor Gericht

Dresden - Drei Staatsanwälte, sechs Angeklagte, zwölf Anwälte: Heute kam mit dem Infinus-Skandal einer der größten Wirtschaftskrimis der deutschen Geschichte vor Gericht.
Der Angeklagte Jörg Biehl (M.) und die Rechtsanwälte Ulf Israel (li.) und Alexander Hübner im Strafprozess um den Finanzdienstleister Infinus.
Der Angeklagte Jörg Biehl (M.) und die Rechtsanwälte Ulf Israel (li.) und Alexander Hübner im Strafprozess um den Finanzdienstleister Infinus.

Von Eric Hofmann

Dresden - Drei Staatsanwälte, sechs Angeklagte, zwölf Anwälte: Am Montag kam mit dem Infinus-Skandal einer der größten Wirtschaftskrimis der deutschen Geschichte vor Gericht.

Die sechs Manager sollen 21.895 Anleger um über 300 Millionen Euro geprellt haben.

Das Who-is-who der Dresdner Strafverteidiger-Szene hatte sich neben den einstigen Topmanagern der Infinus-Gruppe auf der Anklagebank eingefunden, kein winziges Detail entgeht diesen Advokaten - und so musste der Prozess bereits vor der Verlesung der Anklage zweimal unterbrochen werden.

Anwalt Ulf Israel rügte die Besetzung der Richterbank, wollte diese in einem 51-seitigen Antrag für unzuständig erklären lassen.

Der Angeklagte und ehemalige Infinus-Topmanager Jens Pardeike (M.) und die Rechtsanwälte Thomas Zeeh (li.) und Stefan Heinemann.
Der Angeklagte und ehemalige Infinus-Topmanager Jens Pardeike (M.) und die Rechtsanwälte Thomas Zeeh (li.) und Stefan Heinemann.

So musste Richter Hans Schlüter-Staats (53) sich mit den Beisitzern und Schöffen zurückziehen und beschließen, dass dieser Antrag erst nach der Anklageschrift verlesen wird.

Der Kölner Anwalt Rainer Brüssow forderte Unterlagen, die belegen, dass weder Schöffen noch Richter Verwandte hätten, die Geld bei der Infinus-Gruppe angelegt hätten. Das lehnte Schlüter-Staats ab.

Schließlich konnte die Anklage doch verlesen werden: Jörg Biehl (54), Rudolf Ott (54), Kewan Kadkhodai (49), Jens Pardeike (48) und Siegfried Bullin (49) wird vorgeworfen, ein Schneeballsystem betrieben zu haben.

Sie sollen durch Versicherungsgeschäfte innerhalb der Infinus-Gruppe Scheingewinne vorgespielt haben, mit denen sie Anlegern Zinsen von bis zu acht Prozent versprachen.

Stattdessen sollen Anleger lediglich mit den Einlagen anderer Anleger bezahlt worden sein - ein System, das irgendwann zusammenbrechen musste. Für Juristen bandenmäßiger und gewerbsmäßiger Betrug! Der Manager Andreas Kison (46) ist der Beihilfe angeklagt.

Rechtsanwalt Michael Stephan sieht das anders, erklärt: „Eine Insolvenzreife der einzelnen Gesellschaften lag selbst zum Zeitpunkt der Durchsuchungen nicht vor, die Gesellschaften kamen ihren Pflichten auch gegenüber den Anlegern in der Vergangenheit stets nach.“

Bevor aber über die Sache selbst entschieden werden kann, müssen sich die Richter erstmal mit Rechtsanwalt Israels Zuständigskeits-Antrag beschäftigen. Eine Stunde erklärte er, warum eigentlich andere Richter auf der Bank hätten sitzen müssen:

„Der Richter Theile wurde in das Verfahren herein manipuliert“, so einer seiner Vorwürfe. Das belegte er unter anderem durch Zitate aus internen Mails der Richter untereinander! Er sei ein Wunschrichter des Vorsitzenden Hans Schlüter-Staats, und das sei rechtswidrig. Der Prozess geht am Nachmittag weiter.

Die sechs Manager sollen 21.895 Anleger um über 300 Millionen Euro geprellt haben.
Die sechs Manager sollen 21.895 Anleger um über 300 Millionen Euro geprellt haben.

Fotos: Ove Landgraf, imago/Robert Michael, dpa

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.427

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.557

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.023
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.486

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.760

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

829

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

593

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.191

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.694

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

272

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.478

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.787

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.607

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.392

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.347

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.204

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.231

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.573

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.135

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

632

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.807

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.504

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.718

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.729

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.211

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.442

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.384

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.027

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.783

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.109

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.836

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.791

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

932

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.246
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.725

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.127

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.868

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.520

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.243

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.982