"In aller Freundschaft"-Star Dieter Bellmann ist tot

Top

Verursachen Pommes und Chips wirklich Krebs?

Top

Blutiges Urlaubsparadies: Hier sterben täglich 96 Menschen

Top

Er soll eine Frau verfolgt und sexuell genötigt haben! Wer kennt diesen Mann?

Top
2.521

Jeder dritte Deutsche will Menschenmassen meiden

Berlin - Nach den Silvester-Übergriffen von Köln will beinahe jeder dritte Deutsche Menschenansammlungen meiden. Das ergab eine Umfrage von infratest dimap im aktuellen ARD-DeutschlandTrend.
ARD-DeutschlandTrend: Jeder Dritte will Menschenmassen meiden.
ARD-DeutschlandTrend: Jeder Dritte will Menschenmassen meiden.

Berlin - Nach den Silvester-Übergriffen von Köln (MOPO24 berichtete) will beinahe jeder dritte Deutsche Menschenansammlungen meiden. Das ergab eine Umfrage von infratest dimap im aktuellen ARD-DeutschlandTrend.

30 Prozent geben an, dass sie angesichts dieser Ereignisse größere Menschenansammlungen meiden wollen. Bei den befragten Frauen haben das sogar 37 Prozent vor - bei den Männern sind es 21 Prozent.

82 Prozent der Befragten befürworten eine Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen als Reaktion auf die Ereignisse, 17 Prozent lehnen eine solche Ausweitung ab.

Obwohl Kritik am Verhalten der Kölner Polizei geäußert wurde, vertrauen die Menschen nach wie den deutschen Ordnungshütern im Allgemeinen: 77 Prozent der Befragten gaben am Mittwoch an, großes bzw. sehr großes Vertrauen in die Polizei zu haben - zu Wochenbeginn waren es 79 Prozent.

Obergrenze verliert an Zustimmung

Die CSU fordert seit Monaten eine feste nationale Obergrenze für die Aufnahme von Migranten, die Politik diskutiert verschiedene Maßnahmen: Eine Mehrheit von 61 Prozent befürwortet die Einführung einer solchen Obergrenze - elf Punkte weniger als noch im Dezember. 36 Prozent der Befragten lehnen eine solche Maßnahme ab.

75 Prozent der Deutschen gefällt die Idee, ein Gesetz einzuführen, das Zuwanderer auf deutsche Grundwerte verpflichtet, 51 Prozent halten es für richtig, Flüchtlingen ohne gültige Ausweispapiere die Einreise zu verweigern.

Eine Woche nach den Kölner Übergriffen ist noch unklar, was genau in der Silvesternacht geschah.
Eine Woche nach den Kölner Übergriffen ist noch unklar, was genau in der Silvesternacht geschah.

Nach Kölner Mob-Attacken: Polizei unter Druck - Kanzlerin empört

Die Kölner Polizeiführung gerät derweil nach neuen Zeugenaussagen auch aus den eigenen Reihen zunehmend unter Druck. Sie muss sich des Vorwurfs erwehren, Informationen nicht frühzeitig veröffentlicht zu haben. Unter anderem geht aus einem nun bekanntgewordenen Einsatzprotokoll eines leitenden Bundespolizisten hervor, dass die Verantwortlichen Ausmaß und Dramatik der Lage in der Kölner Silvesternacht frühzeitig gekannt haben müssen.

Der Bundespolizist befürchtete nach eigenen Angaben beim Einsatz am Hauptbahnhof wegen der angespannten Lage, dass das "Chaos noch zu erheblichen Verletzungen wenn nicht sogar zu Toten führen würde". Dagegen hatte die Polizei die Stimmung in der Kölner Innenstadt am Neujahrsmorgen als "friedlich" bezeichnet und erst am 2. Januar über die Übergriffe am Bahnhof informiert.

Während die Kölner Polizei beteuert hatte, erst nach Mitternacht von den sexuellen Übergriffen auf Frauen erfahren zu haben, heißt es in dem Bericht: Die Bundespolizisten seien bereits am Silvesterabend vor 22.45 Uhr von "vielen aufgewühlten Passanten" über "Schlägereien, Diebstähle, sexuelle Übergriffe" informiert worden.

Die meisten bisher ausfindig gemachten Verdächtigen seien noch nicht namentlich bekannt, aber auf Bild- oder Videoaufnahmen klar erkennbar, sagte der Polizeisprecher. Einige Verdächtige - alle nordafrikanischer Herkunft - seien vorübergehend festgenommen worden, jedoch vor allem wegen Diebstählen, teils außerhalb von Köln.

In der Silvesternacht hatten sich am Kölner Hauptbahnhof nach Angaben der Polizei aus einer Menge von rund 1000 Männern heraus kleinere Gruppen gelöst, die vor allem Frauen umzingelt, begrapscht und bestohlen haben sollen.

Fotos: dpa (1), ARD (1)

Renault kracht in Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte

Neu

Bizarr! "Schwanz" von Tupac wird versteigert

Neu

Ihr mögt Gin? Dann habt Ihr ein Problem!

Neu

Nach Auffahr-Crash brennen Autos lichterloh

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.259
Anzeige

Steffi Giesinger leidet: "Ich schätze jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe"

Neu

Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

88.792
Anzeige

Jugendliche prügeln in S-Bahn auf Mann ein und werfen ihn aus Zug

Neu

Kaum zu glauben, was hier unter den Bananen versteckt wurde

Neu

Militärflugzeug stürzt ins Meer: Doch wo sind die drei Passagiere?

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

23.670
Anzeige

Skifahrer von Pistenraupe überrollt und getötet

Neu

Lufthansa-Jumbos fliegen weiterhin Berlin-Tegel an

Neu

Für Filmszenen und Obdachlose macht Schweiger den DJ

Neu

Wer fummelt denn hier an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers rum?

Neu

Das hält Micaela Schäfer von "Konkurrentin" Katja Krasavice

Neu

Seit Monaten krankgeschrieben: Wer hat diese Bürgermeisterin gesehen?

Neu

UN-Tribunal verurteilt Mladic: Lebenslang für "Schlächter vom Balkan"

527
Update

Mutter kracht mit ihrem BMW in Kindergarten

1.949

Video: Hier jagen Soldaten den eigenen Kameraden an der Grenze

1.205

Mitten in der Innenstadt: Frau mit Samurai-Schwert unterwegs

2.003

Star-Dirigent verliert bei Horror-Unfall seine Fingerkuppe

1.007

Ihre Fotos beweisen: Barbie und Ken sind homosexuell

482

"ACAB"-Schriftzug treibt Stadt in den Wahnsinn

2.195

Darum bekommen diese beiden Tänzerinnen kaum noch Schlaf

91

Räuber-Trio will Späti überfallen, doch dann zückt der Mitarbeiter das Dönermesser

1.348

Warum steht das Berliner Holocaust-Denkmal vor Björn Höckes Haus?

2.635

Täter auf freiem Fuß: Drei Menschen sterben bei Schießerei

1.824

Trauriges Geständnis: Regisseur Dieter Wedel wurde sexuell belästigt

122

Horror! Mann mit Scream-Maske überfällt Pizzaboten

507

Ehemaliger AfD-Politiker ruft "Sieg Heil" und sieht sich im Recht

996
Update

Wegen 200 Metern! Dieses Bauprojekt könnte der nächste BER werden

1.974

Mann geht mit Riesen-Messer auf Menschen zu und fragt, ob sie Muslime sind

1.521

Nach tragischem Müllwagen-Unfall mit 5 Toten: Anklage gegen Fahrer erhoben

2.592

Droht Silbermond das Band-Aus wegen Schwangerschaft?

1.889

Kaum geht es "Ehrlich Brother"-Chris besser, liegt sein Bruder flach

925

Lkw-Fahrer gesteht bei Prozessbeginn Mord an Joggerin

1.018

Dürfen Sara Kulkas Kinder eigentlich an den Weihnachtsmann glauben?

693

Diese Amerikanerin will die deutsche Staatsbürgerschaft

1.211

Fahrer rast Radler fast tot und haut ab, doch er vergisst ein wichtiges Detail

2.950

Nach verhindertem Terroranschlag in Deutschland: Ermittler prüfen Haftbefehle

1.503
Update

Welche brutalen Details zum "Horror-Haus"-Paar kommen noch ans Licht?

1.540
Update

Mann wird von Auto und Lkw überrollt und ist sofort tot

3.727

Sie ist 71 und will nun zum ersten Mal Mutter werden

3.185

Auto rast unter Tanklaster: Rettungshubschrauber im Einsatz

266
Update

Ärztin wirbt für Abtreibungen: Zwei Jahre Freiheitsstrafe?

936

Familie durch tödliches Gas vergiftet

2.131

Frohe Botschaft! Damit überrascht Kerstin Ott ihre Fans

7.290

Katholische Schule muss neue Statue verhüllen: Das ist der Grund

2.361

Unglaublich: Dieser 23-Jährige steht jetzt im Guinness-Buch der Rekorde

707

Objekt am Meeresgrund: Ist es das seit einer Woche verschollene U-Boot?

2.919

Messerstecherei im Flüchtlingsheim: Zwei Personen schwer verletzt

3.852
Update

Das verspricht GZSZ-Star Eric Stehfest seinen Dresdner Fans

4.591

70er-Ikone David Cassidy ist tot

4.522