Tierischer Besuch: Schildkröte büxt aus und landet auf Polizeirevier

Ingelheim - Was für ein freches Früchtchen! Offenbar zum wiederholten Male büxte eine Schildkröte von ihren Besitzern aus. Diesmal endete der Ausflug der kecken Panzerträgerin bei der Polizei.

Kleines Tier auf großer Reise (Symbolfoto).
Kleines Tier auf großer Reise (Symbolfoto).  © DPA

Samstagmittag war sie plötzlich da: Als "Fundsache" landete eine Tierheim-bekannte Schildkröte im örtlichen Polizeirevier. Erst voriges Jahr sei sie ihrer Familie schon mal entwischt und im Heim abgegeben worden, berichteten Tierhelfer.

Fürsorglich kümmerte sich eine 26-jährige Beamtin um das Tier, teilte ihre Erdbeeren mit der neuen Freundin, bevor diese von den verständigten Tierhelfern abgeholt wurde.

Als die 26-Jährige sich schließlich auf den Heimweg machte, geschah das Unglaubliche: Ausgerechnet eine Schildkröte lief der jungen Frau vors Auto! Diese versuchte gerade die Straße zu überqueren...

"Ich konnte noch rechtzeitig bremsen", berichtete die Beamtin der dpa. Bei dem gepanzerten Tier handelte es sich allerdings nicht um die zuvor mit Erdbeeren verköstigte Ausreißerin. Anscheinend hatte der Duft nach Freiheit noch ein anderes Tier auf Abwege gelockt!

Auch die zweite Fund-Schildkröte landete bei den Tierhelfern. Wo diese herkam, ist allerdings noch unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0