Nach Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek: Janine Pink darf nicht zur Beerdigung!

Leipzig/Köln - Eine Woche nach dem tragischen Unfalltod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek (†44) und seiner Ehefrau Suzana (†48) sind Details zur Beerdigung bekannt geworden. Und die haben auch Auswirkungen auf Ingos Ex-Kollegin Janine Pink (32), die am heutigen Freitagabend im Finale von "Promi Big Brother" steht.

Janine Pink (32) steht am Freitagabend im Finale von "Promi Big Brother". Zur Beerdigung ihres jahrelangen "Köln 50667"-Kollegen Ingo Kantorek (†44) darf sie nicht.
Janine Pink (32) steht am Freitagabend im Finale von "Promi Big Brother". Zur Beerdigung ihres jahrelangen "Köln 50667"-Kollegen Ingo Kantorek (†44) darf sie nicht.  © Sat.1

Wie das Team der erfolgreichen Kölner TV-Soap am Abend schreibt, wurde "nach Rücksprache und im Namen der Familie Kantorek und Angehörigen" mitgeteilt, "dass die Beisetzung von Ingo und Suzana im engsten Familienkreis stattfinden wird."

Freunde und Fans des jahrelangen "Köln 50667"-Darstellers und Presse wurden gleichzeitig gebeten, diese Entscheidung zu respektieren und "bitte nicht zu versuchen, Ort und Zeit herauszufinden oder gar zur Beerdigung vorzudringen. Wir bitten höflich, die Familie in diesen schweren Stunden weiter in Ruhe trauern zu lassen."

Kommende Woche werde es zudem nahe Hannover eine "sehr kleine" Trauerfeier mit Ingos und Suzanas Familie sowie engsten Wegbegleitern des verstorbenen Ehepaares geben.

Es wurde schon vorab um Verständnis gebeten, dass die vielen Freunde von Ingo aufgrund des sehr begrenzten Platzes in der Kapelle "bei Weitem" nicht alle teilnehmen können.

Zu diesen Freunden gehört auch Janine Pink, die mit Ingo Kantorek knapp vier Jahre für die Daily-Soap vor der Kamera stand. Die Leipzigerin befindet sich seit mehr als zwei Wochen abgeschottet im "Promi Big Brother"-Camp und weiß bis jetzt nichts vom Unfalltod ihres Ex-Kollegen.

Großer Dank für die Anteilnahme

Suzana (†48) und Ingo Kantorek (†44) starben vor einer Woche bei einem Unfall auf der A8.
Suzana (†48) und Ingo Kantorek (†44) starben vor einer Woche bei einem Unfall auf der A8.  © Instagram/ingo_kantorek

An der Trauerfeier werde auch nur ein kleiner Teil von "Köln 50667" teilnehmen, heißt es in dem Statement weiter. "Auch hier werden Presse und Fans gebeten, die Familie und Angehörigen diesen für sie schwersten Weg ungestört gehen zu lassen."

Die Familie sprach gleichzeitig einen herzlichen Dank für die große Anteilnahme und den pietätvollen Umgang im Zusammenhang mit dem tragischen Ereignis aus.

Rückblick:

Suzana und Ingo Kantorek befanden sich in der Nacht zum vergangenen Freitag auf dem Rückweg aus ihrem Urlaub am Gardasee in Italien. Auf der Autobahn 8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) bog das Ehepaar auf einen Rastplatz ab.

Offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit oder durch Sekundenschlaf verlor Fahrerin Suzana die Kontrolle über die Mercedes X-Klasse, prallte frontal auf einen parkenden Sattelschlepper.

Ihr Mann Ingo auf dem Beifahrersitz war sofort tot, die 48-Jährige konnte zunächst aus dem völlig zerstörten Pickup befreit werden, starb aber wenig später in einer Klinik.

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0