Ingo Kantoreks Beerdigung: Janine würde aus "Promi Big Brother"-Camp geholt werden

Köln/Leipzig - Der Tod von Ingo Kantorek (†44) und seiner Frau Suzana (†48) schockt die "Köln 50667"-Fans noch immer. Nach dem tragischen Unfall in der Nacht zu Freitag laufen aktuell die schmerzlichen Vorbereitungen für die Beerdigung des Ehepaares. Ingos Kollegin und Freundin Janine Pink (32) ist derzeit im "Promi Big Brother"-Camp und wird nichts von dem Unfall erfahren - es sei denn die Beisetzung findet in den nächsten Tagen statt.

"Köln 50667"-Star Ingo Kantorek (†44) und seine Ehefrau Suzana (†48) sind in der Nacht zu Freitag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
"Köln 50667"-Star Ingo Kantorek (†44) und seine Ehefrau Suzana (†48) sind in der Nacht zu Freitag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.  © Instagram/ingo_kantorek

Schon im Laufe des Freitags forderten Janines und Ingos Fans, dass die Leipzigerin über den Tod ihres ehemaligen Schauspiel-Kollegen erfährt. Doch SAT.1 teilte mit, dass die Bewohner von Big Brother "nur über Todes- und Krankheitsfälle aus dem engsten Verwandtenkreis" informiert werden (TAG24 berichtete).

Viele Zuschauer befürchten, dass Janine untröstlich sein würde, sollten Ingo und Suzana ohne ihre Anwesenheit beerdigt werden. Doch dazu wird es nicht kommen.

"Natürlich haben wir im Auge, dass Janine dennoch die Möglichkeit haben soll, an der Beisetzung der beiden teilzunehmen", teilte das Management des Soap-Sternchens jetzt mit. "Dazu sind wir mit dem Umfeld der Verstorbenen und der Produktionsfirma in Gesprächen."

Es sei auch Janines Wunsch gewesen, nur über Krankheits- oder Todesfälle eines Familienmitglieds oder einer ihrer besten vier Freunde informiert zu werden.

Der erste Impuls nach der tragischen Nachricht sei gewesen, die 32-Jährige zu informieren, so das Management. Aber "selbstverständlich fernab der Kameras, alles andere ist keinerlei Option". Der Tod des Paares sollte "auf gar keinen Fall Thema einer Reality-Show sein. Das wäre den Trauernden gegenüber nicht angemessen. Deren Leid ist ohnehin hoch genug."

Auch Janine Pinks Familie ist gegen eine Info auf dem Campingplatz

Man stehe auch mit dem engsten Freundeskreis, den Eltern und der Oma der Sächsin in Kontakt. "Auch sie wollen nicht, dass Janine weder vor laufenden Kameras noch im Rahmen der Show davon erfährt."

Spätestens am Wochenende wird Janine Pink vom Tod ihres ehemaligen Drehkollegen Ingo Kantorek erfahren. Denn am Freitagabend steht das große "Promi Big Brother"-Finale auf SAT.1 an. Anschließend muss man ihr Zeit geben, über den Tod des 44-Jährigen hinwegzukommen.

Suzana und Ingo starben auf der Rückfahrt aus dem Urlaub

Suzana und Ingo Kantorek waren in der Nacht zu Freitag auf dem Rückweg aus ihrem Italien-Urlaub am Gardasee. Auf der A8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) wollte die 48-jährige Fahrerin auf einen Rastplatz abbiegen, verlor aber die Kontrolle über den Mercedes-Pickup und krachte in den Sattelauflieger eines Lastwagen.

Beifahrer Ingo starb noch am Unglücksort, Suzana kurz darauf im Krankenhaus. Sie waren knapp 20 Jahre lang ein Paar.

Janine Pink (32) ist derzeit Teilnehmerin an der siebten "Promi Big Brother"-Staffel, weiß noch nichts vom Tod ihres Schauspiel-Kollegen Ingo.
Janine Pink (32) ist derzeit Teilnehmerin an der siebten "Promi Big Brother"-Staffel, weiß noch nichts vom Tod ihres Schauspiel-Kollegen Ingo.  © Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0