Ingo Kantorek (†44): Darum wird Janine Pink nicht über seinen Tod informiert

Köln/Leipzig - Abgeschnitten von ihrer Umwelt, von ihren Familien, Freunden und Bekannten zogen letzte Woche zwölf bekannte TV-Gesichter auf den Campingplatz von "Promi Big Brother". Nach dem tragischen Unfalltod von "Köln 50667"-Darsteller Ingo Kantorek (†44) und seiner Frau Suzana (†48) hatten viele Zuschauer erwartet, dass der Sender SAT.1 vor allem Kantoreks Schauspiel-Kollegin Janine Pink (32) informiert. Doch das wird nicht geschehen.

"Köln 50667"-Star Ingo Kantorek (44) und seine Frau Suzana (48) sind in der Nacht zu Freitag auf einem Rastplatz an der Autobahn 8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) ums Leben gekommen.
"Köln 50667"-Star Ingo Kantorek (44) und seine Frau Suzana (48) sind in der Nacht zu Freitag auf einem Rastplatz an der Autobahn 8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) ums Leben gekommen.  © Instagram/ingo_kantorek

Es war DIE Meldung am gestrigen Freitag: Bei einem heftigen Verkehrsunfall auf einem Rastplatz an der Autobahn 8 bei Sindelfingen (Baden-Württemberg) verloren zwei Menschen ihr Leben. Wie wenig später TAG24 exklusiv vermeldete, handelte es sich bei den Opfern um den langjährigen "Köln 50667"-Schauspieler Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana.

Die 48-Jährige soll zum Zeitpunkt des Unfalls am Steuer des Mercedes Pick-Ups (X-Klasse) gesessen haben.

Offenbar war sie beim Abfahren von der Autobahn auf den Rastplatz zu schnell unterwegs, kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Betonschutzwand und anschließend ungebremst in einen Sattelauflieger.

Während ihr Ehemann Ingo sofort tot war, konnte Suzana von Rettungskräften noch in eine Klinik gebracht werden, wo sie am frühen Freitagmorgen aber ebenfalls starb.

Felix Wesseler, Sprecher der "Köln 50667"-Produktionsfirma filmpool sagte: "Wir sind geschockt und voller Anteilnahme und können selber noch nicht richtig fassen, was passiert ist."

Darum wird Janine Pink erst nach ihrem Auszug von Ingos Tod erfahren - Fans verstehen SAT.1 nicht

In diesem völlig demolierten Wrack starb Kantorek, während seine Ehefrau noch gerettet wurde, später aber in einer Klinik ebenfalls ihren Verletzungen erlag.
In diesem völlig demolierten Wrack starb Kantorek, während seine Ehefrau noch gerettet wurde, später aber in einer Klinik ebenfalls ihren Verletzungen erlag.  © SDMG / Dettenmeyer

Janine Pink, die als Stripperin Yvonne Voss über vier Jahre Seite an Seite mit dem fiktiven Alex vor der RTL2-Kamera stand, weiß noch nichts vom Tod ihres Kollegen.

Die 32-Jährige ist aktuell Teilnehmerin an der siebten Staffel "Promi Big Brother". Es würde durchaus die Möglichkeit bestehen, sie über den tragischen Unfall zu informieren. Doch das wird wohl nicht passieren.

"Die Bewohner werden von Big Brother nur über Todes- und Krankheitsfälle aus dem engsten Verwandtenkreis informiert", teilte der Sender mit.

Die PBB-Zuschauer können diese Entscheidung größtenteils nicht nachvollziehen.

"Ich finde es echt scheiße, dass sie von dem Tod von Ingo NICHT informiert wird", schreibt eine Instagram-Userin. Eine andere fürchtet, dass die Beerdigung des Ehepaars nach Janines Auszug bereits vorbei ist und man der Leipzigerin die Möglichkeit damit nehme, dass sie ihrem Kollegen und Freund die letzte Ehre erweisen kann.

Während der Live-Show am Freitag wurde die 32-Jährige jedenfalls nicht informiert. Im Stechen mit Eva Benetatou (27) konnte sie sich durchsetzen, erhielt mehr Anrufe. Aber vielleicht wäre ihr mehr geholfen, wenn sie ausscheiden und anschließend trauern könnte...

UPDATE, 18 Uhr: Nachricht vom #teampink

Wie Janines Freunde, die sich während der "Promi Big Brother"-Zeit um ihren Instagram-Account kümmern, am Samstagabend bestätigten, weiß die Leipzigerin nichts von Ingo Kantoreks Tod.

"Wir haben nicht nur mit dem Sender und der Produktion gesprochen, sondern auch mit ihrer Familie und ihren besten Freunden, die Janine schon sehr viele Jahre kennen. Und das sind die Menschen, die beurteilen können, was für Janine das Beste wäre. Und auch Menschen, die Ingo kannten und einschätzen können, was er gewollt hätte."

Danach habe man sich entschieden, dass Janine nichts erfahren soll. "Es ist für uns keine Option es ihr vor laufenden Kameras zu sagen. Das seht ihr sicher genauso. Sie soll die Möglichkeit haben fernab der Öffentlichkeit trauern zu können - ohne Medienrummel. Dem kann sie sich während ihres bislang größtem TV-Projekts nicht entziehen.

Man habe im Vorfeld über solche Extremsituationen gesprochen und sich geeinigt, dass sie nur über Unfälle von Familienmitgliedern und allerbesten Freunden informiert wird. "Wir denken, dass es alle so gewollt hätten und wissen, dass das auch Menschen anders sehen. Das respektieren wir."

Janine Pink (32, l.) stand über vier Jahre mit Ingo Kantorek vor der Kamera, drehte zahlreiche "Köln 50667"-Folgen. Sie weiß nicht, dass er gestorben ist.
Janine Pink (32, l.) stand über vier Jahre mit Ingo Kantorek vor der Kamera, drehte zahlreiche "Köln 50667"-Folgen. Sie weiß nicht, dass er gestorben ist.  © Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0