Pikantes Geständnis: Inka Bause vermisst Sex!

Berlin - Mit dem Selbstmord ihres Ex-Mannes vor drei Jahren veränderte sich ihr ganzes Leben! Jetzt spricht Inka Bause darüber, wie es ihr heute damit geht und welche Auswirkungen dieses traumatische Erlebnis auf ihr (Liebes-)Leben hat.

Inka Bause (50) hat noch immer mit dem Tod ihres Ex-Mannes zu kämpfen.
Inka Bause (50) hat noch immer mit dem Tod ihres Ex-Mannes zu kämpfen.  © DPA/Annette Riedl

Wütend auf den verstorbenen Komponisten Hendrik Bruch (†53) sei die 50-Jährige nicht, wie sie gegenüber Bunte erklärt.

"Er hat es nicht mir angetan, er hat es sich selbst angetan", stellt die "Bauer such Frau"-Moderatorin klar. "Er hat sein Leben nicht mehr, mit seinen wunderbaren Frauen und Kindern. Er hatte Erfolg im Beruf, Talent, es war alles da."

Man müsse verstehen, dass es eine schlimme Krankheit sei, die einen Menschen so fest entschlossen macht, sein Leben beenden zu wollen, man könne ihn nicht daran hindern. "Das muss man allen Opfern, die einen Suizid in der Familie hatten, sagen. Du kannst ihm helfen, ihn be­gleiten, ihm Therapien anbieten. Aber du kannst ihn nicht einsperren. Er bleibt ein freier Mensch."

Dennoch sei es seit der Tragödie schwer für die gebürtige Leipzigerin, sich auf einen neuen Mann einzulassen. "Aber ich bin dabei. Der Selbst­mord ist jetzt bald drei Jahre her und ich merke, wie ich freier werde. Mit meinem Mann war ich 18 Jahre lang fast jeden Tag zusammen. Das war wunderbar. Aber heute kann ich mir das nicht mehr vorstellen", macht sie deutlich. "Ich will keinen Mann haben, für den ich meinen Kleiderschrank halbieren muss und der rund um die Uhr bei mir wohnt. Aber wer weiß, was passiert, wenn ich mich richtig verknalle."

Eine Sache fehle ihr als Single-Frau aber gewaltig: "Natürlich der Sex. Das sage ich auch immer meinen Bauern. Die trauen sich das nie zu sagen."

Bleibt zu hoffen, dass Inka Bause vielleicht doch schon sehr bald eine neue Liebe findet und ihr Herz noch einmal für einen Mann öffnen kann.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0