Mann tritt 8-Jähriger auf Schulweg brutal in den Bauch

Der Mann attackierte das kleine Mädchen grundlos auf ihrem Heimweg von der Schule. (Symbolbild)
Der Mann attackierte das kleine Mädchen grundlos auf ihrem Heimweg von der Schule. (Symbolbild)  © DPA

Innsbruck - Ein achtjähriges Mädchen ging kurz vor 12 Uhr von ihrer Schule in Richtung Wohnort. Aus dem Nichts wird sie plötzlich ohne Grund von einem Mann attackiert.

So geschehen am vergangen Freitag in Innsbruck. Der Mann soll dem kleinen Kind mit voller Wucht mit dem Fuß in den Bauch getreten haben. Anschließend flüchtete er.

Das Mädchen wurde unbestimmten Grades verletzt, schaffte es aber noch nach Hause, wo sie ihren Eltern von der Tat erzählen konnte. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, zwischen 35 und 40 Jahre alt, ca. 184 bis 190 cm groß, südländischer Typ, dicke Statur, schwarze lockige bzw. krause Haar, schwarzer Vollbart (Dreitagesbart), braune Augen, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, blauen Jeans, einem dunkelroten Shirt, einer schwarzen Wollmütze und Turnschuhen,

Besonderheiten: Der Unbekannte hat auf der rechten Gesichtshälfte neben dem Mund eine circa zwei bis vier Zentimeter lange Narbe. Er hatte bei dem Vorfall eine Zigarette in der einen und eine Bierflasche in der anderen Hand.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Eine Fahndung wurde eingeleitet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0