"Sieg oder Sarg!" DSV-Star Markus Eisenbichler will WM-Goldmedaille 1.058
Dreifach-Mutter (27) aus Bayern stirbt plötzlich im Urlaub: Hilfsbereitschaft rührt zu Tränen Top
Niederlande: Familie neun Jahre gefangen gehalten, um auf das Ende der Welt zu warten? Top
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% Anzeige
Männer haben Angst vor Model Franziska Knuppe: "Ich werde wenig angemacht!" Neu
1.058

"Sieg oder Sarg!" DSV-Star Markus Eisenbichler will WM-Goldmedaille

Skispringen: Ohne Weltcup-Sieg kann Markus Eisenbichler in Innsbruck Weltmeister im DSV-Dress werden

Markus Eisenbichler kann in Innsbruck Weltmeister werden - und das ohne einen Weltcup-Sieg in seiner Vita. Der Ur-Bayer ist einfach ein Mann der Extreme.

Innsbruck - Ohne einen Weltcup-Sieg kann Markus Eisenbichler (27) in Innsbruck Weltmeister werden. Der Ur-Bayer ist einer, mit dem die Zuschauer mitfiebern können. Sein Trainer lobt ihn darüber hinaus in den allerhöchsten Tönen.

Markus Eisenbichler will bei der WM in Innsbruck über sich hinauswachsen.
Markus Eisenbichler will bei der WM in Innsbruck über sich hinauswachsen.

Eisenbichler mag es gerne martialisch. Alles oder nichts, das heißt in der Sprache des Ur-Bayers: "Sieg oder Sarg!" Oder etwas abgeschwächt: "Pokal oder Spital!" Und je länger Eisenbichler auf seinen ersten Erfolg wartet und je häufiger er daran lediglich haarscharf vorbei schrammt, desto größer wird im Anschluss sein Verlangen danach.

"Dann werde ich komplett ausrasten, so viel steht fest", sagte "Eisei" in dieser Woche der Sport Bild. Der Skispringer aus Siegsdorf lässt sich prima über seine Emotionen erklären: Liefert er, färbt sein euphorischer Jubel regelrecht ab. Läuft es allerdings nicht so wirklich, flucht er auch sehr gerne einmal mit einem bayerischen Kraftausdruck.

Bei der ersten Skisprung-Entscheidung dieser Nordischen Ski-WM am Samstag (14.30 Uhr, ARD und Eurosport) in Innsbruck ist Eisenbichler einer der heißen Kandidaten auf das begehrte Edelmetall.

Sein Absprung ist dynamisch und hochexplosiv, sein Fluggefühl im letzten Drittel so fein wie bei kaum einem anderen Athleten weltweit. Bundestrainer Werner Schuster (49) sieht in Eisenbichler den begabtesten Athleten seines starken Teams. "Wenn er einen guten Sprung macht, ist er eigentlich der Allerbeste. Dann kann er auch Kobayashi schlagen", so der Österreicher.

Bei der Vierschanzentournee platzte Eisenbichlers Traum vom ersten Sieg zweimal ganz knapp, auch beim Skifliegen in Oberstdorf fehlte nur ein Hauch.

Sein zweiter Platz von Willingen, der weniger als 24 Stunden nach Rang 36 folgte, war ein Sinnbild für die Extreme, zwischen denen der Bayer wandelt.

Tanz auf Rasierklinge

Bundestrainer Werner Schuster glaubt an Markus Eisenbichler. (Archivbild)
Bundestrainer Werner Schuster glaubt an Markus Eisenbichler. (Archivbild)

"Bei ihm ist es ein Tanz auf der Rasierklinge. Die Fehler sind bei ihm eine Folge eines zu aggressiven Absprungs. Er ist an guten Tagen einer der Besten und an schlechten Tagen ist er raus", ordnete Schuster deshalb ein.

In den Tagen von Seefeld und Innsbruck präsentiert sich Eisenbichler gelöst und gutgelaunt, am Tag vor dem großen Finale gewinnt er sowohl den Probedurchgang als auch die Qualifikation. Der 27-Jährige scherzt mit seinen Kollegen, hat Spaß auf der Schanze und endlich die Leichtigkeit, nach der er lange Zeit auf der Suche war.

Nach seinem Quali-Sieg, bei dem er auch die Top-Favoriten Ryoyu Kobayashi (22) und Kamil Stoch (31) distanzierte, klatschte er zufrieden in die Hände. "Ich habe zwei gute Sprünge gemacht. Jetzt freue ich mich einfach. Was die anderen Leute sagen, ist mir ziemlich wurscht", sagte "Eisei" zu den hohen Erwartungen an seine Person.

Ein Jahr nach dem prägenden Ereignis Pyeongchang, als er fürs Teamspringen aussortiert wurde und als einziger Deutscher ohne Olympia-Medaille nach Hause flog, geht Eisenbichler voran und blickt optimistisch auf die Highlight-Wochen der Saison.

"Solche Entscheidungen gibt es nicht nur im Sport, sondern auch im normalen Leben. Da muss man drüber stehen und es das nächste Mal besser machen. Ich werde schauen, dass solche Entscheidungen nicht mehr gegen mich passieren, sondern nur noch für mich", hatte "Eisei" vor der laufenden Saison betont.

Für die WM gilt das allemal: Mit seinen Vorleistungen und seiner Form ist er in Tirol kein Streichkandidat mehr.

Titel im Visier: Markus Eisenbichler will es bei der WM allen und auch sich selbst beweisen.
Titel im Visier: Markus Eisenbichler will es bei der WM allen und auch sich selbst beweisen.

Fotos: DPA

Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! Anzeige
Gladbachs Zakaria heiß umworben: FC Bayern und BVB im Zweikampf um den Sechser? Neu
Nach Dammbruch mit 240 Toten in Brasilien: TÜV Süd und Manager angezeigt Neu
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! Anzeige
Polizei hat im Fall der gefesselten Studentin im Straßengraben eine neue Spur Neu
Durchbruch! Brexit-Abkommen zwischen Großbritannien und der EU steht Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 1.876 Anzeige
Meine Meinung: AfD schürt Ausländerfeindlichkeit mit Terrorismus-Keule Neu
Mit diesem eigenwilligen Brief will Trump den Nordsyrien-Konflikt lösen Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
12-Jähriger von Mitschülern zusammengetreten: Muss das Opfer mit den Tätern in einer Klasse bleiben? Neu
Obduktion ergibt: Hermes-Mitarbeiter starben eines natürlichen Todes Neu Update
Razzia gegen Deutschlands mutmaßlich größte illegale Filesharing-Plattform Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 9.923 Anzeige
Obdachloser Junge (5) isst Nudeln von Pappkarton Neu
Mehrere Autos fahren in Wildschwein-Rotte auf Autobahn: elf Tiere getötet Neu
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger Anzeige
Tragödie in Vietnam: Vize-Minister stürzt von Hochhaus in den Tod! Neu
AfD-Gründer Lucke: Trifft er nach der Eskalation wieder auf Studenten? Neu
Rock Antenne Hamburg verlost Karten für VOLBEAT-Konzert! Anzeige
Rechte Bürgerwehr schon wieder in Döbeln unterwegs Neu
Horror-Mutter betrinkt sich und hat anschließend eine besondere Aufgabe für ihren Sohn (12)! 3.238
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 4.004 Anzeige
Pro7 macht Ernst: Darum vergeht Joko und Klaas das Lachen! 5.988
Da steht ein Pferd! Reiter "parkt" sein gesatteltes Tier komplette Nacht vor Wohnhaus 1.171
Dumme Idee: Mann wird das Gras geklaut, dann ruft er bei der Polizei an 607
Arme Sau! Wer sitzt denn da in dieser Grube? 2.216
Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Was hilft denn nun wirklich bei Erkältung? 471
Mitten im Zoo-Aquarium: Hai frisst seinen Artgenossen! 2.086
Neun Verletzte bei Kurden-Demos in NRW: Mann in den Rücken gestochen 1.015
Heißes Duell bei "Schlag den Star": Schlager-Sternchen trifft auf Promi-Tochter 2.106
Berlins Polizei-Präsidentin will rechte Gefahr mit Beratungstelefon bekämpfen 286
So sieht Katja Krasavice ungeschminkt aus 3.551
Rätselhafte Abschiebung von Amri-Freund: Ex-Staatssekretärin soll Licht ins Dunkel bringen 551
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Was haben Türsteher nahe des Diskoeingangs gesehen? 1.042
Das Jugendwort des Jahres 2019... Es gibt keins! 939
Grüne fordern härteres Durchgreifen gegen Rechtsrock-Konzerte 65
Rückruf wegen Glassplittern bei Rapunzel "Klare Suppe" 231
Tagesschau: Jan Hofer bekommt Morddrohungen! 1.954
Schlagerboom: Vier Künstler kämpfen um Platz bei Silbereisen-Show 859
Janine Pink rechnet mit den Männern ab 3.322
Prozess in Köln: Frau und Geliebter wegen Mordes und Beihilfe verurteilt 383 Update
Reichweite und Sicherheit: Funktionieren die E-Scooter im Winter? 416
Das Supertalent: Junge bringt Sarah Lombardi zum Weinen, seine Geschichte ist rührend! 1.374
Mädchen (13) starb auf Klassenfahrt in London: Vorwürfe gegen vier Lehrer 2.678
Profi-Boxer Patrick Day kurz nach K.o. verstorben 4.599
Moderatorin Michelle Hunziker verrät süßes Geheimnis 4.018
Eklat in der Kreisliga: Kicker imitieren Militärgruß der türkischen Nationalmannschaft 1.287
GZSZ: Liebes-Chaos durch Leon-Rückkehr? Jetzt spricht Nina 943
Bluttat im Haus von Schauspieler Ron Ely: Ehefrau und Sohn tot 5.353
Mann baumelt der Hodensack bis zu den Knien 4.234
Frau auf Stuhl geknebelt, um fernsehen zu können: Aufschrei im Netz! 1.645
Hier frisst eine Katze ein ganzes Känguru 3.196