Strafgefangener attackiert Pfleger und flieht aus Klinik!

Die Polizei sucht unter Hochdruck nach dem geflohenen Krischan Fischer.
Die Polizei sucht unter Hochdruck nach dem geflohenen Krischan Fischer.  © Polizei Kleve

Kleve - Er saß in der geschlossenen Abteilung, letzte Nacht gelang ihm die Flucht aus der LVR-Klinik! Die Polizei warnt vor Krischan Fischer.

Zuerst bedrohte und attackierte der 35-Jährige mit einem weiteren Insassen die Pfleger, sodass einer von diesen sogar mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus musste.

Anschließend kletterten die beiden Straftäter über eine mit Stacheldraht bestückte Mauer und flüchteten.

Polizisten schafften es bereits, den zweiten Insassen, einen 28-Jährigen, zu schnappen und festzunehmen. Krischan Fischer ist weiterhin auf der Flucht. Sogar ein Hubschrauber wurde bereits zur Fahndung eingesetzt - ohne Erfolg.

Die Polizei warnt vor dem muskulösen, 1,68 großen Mann. Er könnte bewaffnet sein und sollte daher auf keinen Fall angesprochen werden. Wer dem Mann begegnet, soll umgehend den Notruf wählen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0