Bienen, Käfer und Co: Windräder töten täglich Milliarden Insekten 3.163
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar Top
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 103
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.614 Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 2.378
3.163

Bienen, Käfer und Co: Windräder töten täglich Milliarden Insekten

Wissenschaftler berechnen Anzahl durch Windräder getöteter Insekten

Jeden Tag von April bis Oktober werden in Deutschland Milliarden Insekten an Windkraftanlagen getötet. Das hat eine neue Studie des DLR ergeben.

Hamburg - Windräder können für Vögel und Fledermäuse tödliche Fallen sein, das wissen Artenschützer schon lange. Doch auch Insektenpopulationen könnten die Rotoren zu schaffen machen, haben Experten errechnet.

Eine Wildbiene sitzt auf einer Blume, ihr und anderen Insekten setzen viele Faktoren zu.
Eine Wildbiene sitzt auf einer Blume, ihr und anderen Insekten setzen viele Faktoren zu.
Jeden Tag von April bis Oktober werden in Deutschland Milliarden Insekten an Windkraftanlagen getötet.

Das zumindest hat eine Modellrechnung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ergeben.

Insgesamt summieren sich die Verluste demnach auf 1200 Tonnen pro Jahr.

Naturschützer bezweifeln nicht die Zahlen der Studie, wohl aber die Aussagekraft: "Es wäre völlig an den Haaren herbeigezogen, eine nennenswerte Gefährdung von Insektenpopulationen durch Windräder abzuleiten", sagte Lars Lachmann vom Nabu.

Allein in deutschen Wäldern würden jährlich 400.000 Tonnen Insekten von Vögeln gefressen.

Die Autoren Franz Trieb vom DLR in Stuttgart, Thomas Gerz vom DLR in Oberpfaffenhofen und Matthias Geiger vom Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn machen selbst darauf aufmerksam, dass sie nicht genau sagen können, wie sehr sich die Verluste auf die gesamte Insektenpopulation auswirken.

Auch könnten sie keine Vergleiche zu anderen potenziellen Ursachen für die rückläufige Insektendichte wie den vermehrten Einsatz von Pestiziden, die Urbanisierung oder den Klimawandel ziehen.

Wegen der Energiewende stehen rund 31.000 Windkraftanlagen in Deutschland.
Wegen der Energiewende stehen rund 31.000 Windkraftanlagen in Deutschland.
Die drei Experten haben für das Jahr 2017 ermittelt, dass die Rotoren der rund 31.000 Windenergieanlagen in Deutschland eine Fläche von ungefähr 158 Millionen Quadratmetern bestrichen.

Die mittlere Auslastung der Anlagen und die Windgeschwindigkeit führen zu der Aussage, dass während der Insektenflugsaison von April bis Oktober etwa acht Millionen Kubikkilometer Luft durch die Anlagen wehen - das ist das Zehnfache des deutschen Luftraums bis 2000 Meter Höhe.

Ein Kubikkilometer Luft enthalte etwa neun Kilogramm Insekten, von denen die meisten eine Begegnung mit einer Windkraftanlage überlebten, erläutern die Forscher weiter.

Doch fünf Prozent von ihnen, eben rund 1200 Tonnen, fallen rechnerisch den Windrädern zum Opfer.

Das entspreche fünf bis sechs Milliarden Heuschrecken, Bienen, Wespen, Zikaden und Käfer an jedem Tag der warmen Saison.

Der Bundesverband Windenergie sieht methodische Schwächen der DLR-Studie. "Windenergie erzeugt Strom, ohne CO2 und andere Emissionen auszustoßen, welche als essenzielle Gefährdung für die Insektenpopulationen anerkannt sind", sagte Geschäftsführer Wolfram Axthelm.

In Deutschland seien durch die Windenergie allein im vergangenen Jahr CO2-Emissionen in Höhe von 172 Millionen Tonnen eingespart worden. "Windenergieanlagen sind im Zusammenhang der Artenentwicklung von Insekten also als Problemlöser zu verstehen, nicht als Problemursache."

Ein Vogelschwarm fliegt vor einem Windrad. Die Anlagen sind für die Tierwelt eine tödliche Gefahr.
Ein Vogelschwarm fliegt vor einem Windrad. Die Anlagen sind für die Tierwelt eine tödliche Gefahr.

Schon länger bekannt ist, dass Windkraftanlagen Vögeln und Fledermäusen zum tödlichen Verhängnis werden können. Doch auch hier besteht das Problem, dass sich das Ausmaß kaum erfassen lässt.

Eine seit 2002 geführte Statistik des Landesamtes für Umwelt in Brandenburg listet 3900 tote Vögel auf, die dem Amt aus ganz Deutschland gemeldet wurden.

Darunter sind viele häufige Arten wie Möwen, Tauben und Enten, aber auch seltene Greifvögel wie Rotmilane und Wanderfalken.

Sie haben keine Chance gegen Rotorblätter, die an der Spitze mit fast 400 Kilometern pro Stunde durch die Luft schneiden können. Allein 158 Seeadler fielen dem Register zufolge in den vergangenen Jahren Windrädern zum Opfer, bei aktuell rund 800 Brutpaaren in Deutschland.

Insgesamt ist auch der starke Schwund in der Vogelwelt nach Ansicht der Fachwelt im Wesentlichen auf von der intensiven Landwirtschaft verursachte Probleme zurückzuführen.

In Europa leben laut Monitoring-Programmen rund eine halbe Milliarde Vögel weniger als vor 40 Jahren. Da fallen geschätzte 100.000 Windrad-Opfer pro Jahr in Deutschland statistisch kaum ins Gewicht.

Dennoch mehren sich die Konflikte zwischen Windkraftbetreibern und Artenschützern, wenn Windparks in der Nähe von Schreiadler-Horsten oder von Rastflächen seltener Küstenvögel errichtet werden sollen.

Die Schutzgesetze sind besser geworden, die Flächen für Windparks aber knapper. Die Naturschutz- und Umweltverbände können sich schlecht gegen erneuerbare Energien aussprechen, aber sie fordern "eine vernünftige Risikoabschätzung im Einzelfall", so der Nabu.

Fotos: DPA, dpa/Sebastian Gollnow, dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Jens Büttner

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.579 Anzeige
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 693
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 64
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 5.834 Anzeige
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 2.019
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.322 Update
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 4.574 Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 477
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 5.123
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 5.206
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 692
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 165
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.289 Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 178
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 210
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 582
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 4.392
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 3.537 Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! 80
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! 2.699
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.437 Anzeige
Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter 1.838
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts 1.624
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.076 Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! 6.324
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material 135
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? 2.165
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei 5.674
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.551 Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! 1.845
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 1.340
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 2.063 Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 1.120
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 153
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 1.610 Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 942
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 2.057
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.325 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 2.613
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 981
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 4.457
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 3.971 Update
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 1.183
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 963
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 12.822
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 8.126
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 9.214
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 32.102
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall 11.735
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 647
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 3.776
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 1.540
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 2.704