Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

TOP

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

TOP

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.535
Anzeige
199

Insolvenz! Verliert Bielefeld jetzt diese Modekette?

Die Modekette SinnLeffers ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Betroffen sind auch Filialen in NRW. 
Die Modekette musste Insolvenz anmelden, es soll aber kein Laden von der Schließung bedroht sein.
Die Modekette musste Insolvenz anmelden, es soll aber kein Laden von der Schließung bedroht sein.

Hagen - Die Modekette SinnLeffers ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Betroffen sind auch Filialen in NRW. Unter anderem in Bielefeld und Münster.

"Um die SinnLeffers GmbH (...) dauerhaft wettbewerbsfähig positionieren zu können, ist eine leistungs- und finanzwirtschaftliche Sanierung im Wege eines gesteuerten Insolvenzplanverfahrens in Eigenverwaltung erforderlich", teilte das Unternehmen am Montagabend mit.

Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Göbel sagte: "Wir sind überzeugt, dass durch die Eigenverwaltung der Fortbestand der SinnLeffers GmbH gesichert ist und der Großteil der vorhandenen Arbeitsplätze erhalten werden kann."

Als Sanierungsgeschäftsführer berief das Unternehmen den Düsseldorfer Rechtsanwalt Thomas Kluth, vorläufiger Sachwalter ist der Jurist Rolf Weidmann aus Essen.

SinnLeffers wird wohl auch in Jena nur zum Ladenschluss schließen.
SinnLeffers wird wohl auch in Jena nur zum Ladenschluss schließen.

Der Antrag habe "keinen Einfluss auf die operativen Geschäfte und die laufende Sanierung der Rudolf Wöhrl AG", teilte der Modehändler Wöhrl mit, der die gleichen Eigentümer hat wie SinnLeffers. "Weder Standorte noch Mitarbeiter oder Geschäftsbeziehungen von Wöhrl sind davon berührt."

Wöhrl hatte vergangene Woche ein sogenanntes Schutzschirmverfahren eingeleitet. Dies schützt in die Krise geratene Unternehmen vor dem Zugriff der Gläubiger, ohne dass die Betriebe bereits Insolvenz anmelden müssen. Die Geschäftsführung kann das Nürnberger Unternehmen weiter lenken. Ihr wird allerdings ein Anwalt als "Sachwalter" und externer Berater zur Seite gestellt.

SinnLeffers war 1997 durch die Fusion aus den zwei kleineren Traditions-Modehäusern Sinn und Leffers entstanden. Von 2001 bis 2005 gehörte das Unternehmen zum Essener KarstadtQuelle-Konzern, bis es von der Deutschen Industrie Holding (DIH) übernommen wurde.

Aktuell gibt es 22 SinnLeffers-Filialen in Deutschland. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen 1259 Mitarbeiter.

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

NEU

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.092
Anzeige

Keine Rettungsgasse! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

NEU

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.579
Anzeige

Notbremsung! Mann mit Fahrrad läuft auf den Gleisen

NEU

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

NEU

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

NEU

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

NEU

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

4.130

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

1.487

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

668

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.436

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

2.916

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

4.067

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

3.732

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

2.982

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.551

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

16.185

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

9.862

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

7.487

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.594

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.703

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

4.695

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.105

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.172

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.215

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.419

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

237

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.902

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.998

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.213

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.314

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.148

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.811

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.104

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.291

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.426

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.951

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.616

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.647