Schock für alle Instagram-Nutzer! Daten von 6 Millionen Konten geklaut

Von sechs Millionen Konten wurden E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeboten.
Von sechs Millionen Konten wurden E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeboten.  © DPA

San Francisco - Wie sicher ist unser Instagram-Account noch? Von über sechs Millionen Konten sollen Hacker die Daten der Nutzer gezogen haben.

Es soll sich um E-Mail-Adresse und Telefonnummern handeln. Die gestohlenen Daten werden seitdem auf einer Internet-Seite angeboten, für zehn Dollar gibt es Nummer und E-Mail-Adresse zu kaufen.

Seit der Datenpanne laufen viele Nutzer Gefahr, dass sie mit Anrufen oder Mails belästigt werden. Auch können die Konten gehackt werden. So erklärt sich eventuell auch der Hack von Selena Gomez, auf einmal tauchten dort Nacktbilder von ihrem Ex Justin Bieber auf.

Laut Bild war es ein Fehler von Instagram, dass sie Daten offen sichtbar waren, obwohl sie das nicht sollten. "Wir haben kürzlich herausgefunden, dass ein Fehler bei Instagram, dazu genutzt wurde, E-Mail-Adressen und Telefonnummern unserer Nutzer einzusehen, auch wenn sie als 'nicht öffentlich' gekennzeichnet waren. Passwörter oder Instagram-Aktivitäten sind jedoch nicht betroffen", sagt das Unternehmen.

Die Lücke wurde mittlerweile geschlossen, wie viele Nutzer genau Schaden genommen haben, ist noch unklar.