Dieser Weihnachtstrend ist definitiv nicht jugendfrei

Diesen Trend solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen: Christmas Boobs!
Diesen Trend solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen: Christmas Boobs!

Netz - Noch kein Outfit für die anstehende Weihnachtsfeier? Wir haben da einen ganz heißen Tipp! Betonung liegt auf heiß!

Wer Inspiration für die Festtage sucht, sollte derzeit mal auf Instagram vorbeischauen. Da schwirren nämlich die neuesten und coolsten Trends für die Weihnachtszeit rum. Darunter auch die sogenannten "Christmas-Boobs".

Dabei lassen besonders mutige Vertreter des weiblichen Geschlechts ihre Vorfreude aufs Fest so richtig raushängen - wortwörtlich.

Denn jeweils eine Brust guckt beim neuen Fashion-Geheimtipp aus dem Kleid heraus. Der Clou: Damit das Ganze auch einen besonders weihnachtlichen Touch bekommt, wird die Brusthälfte zum bekannten Rentier Rudolph.

Da darf neben dem Geweih und den Augen natürlich die leuchtend rote Nase nicht fehlen! Und wird - wer hätte es anders gedacht - direkt auf den Nippel platziert.

Wer kein Kleid tragen, aber trotzdem den Trend nicht verpassen möchte, greift zur Schere. Einfach auf der gewünschten Seite ein Loch in das Oberteil geschnippelt und die Brusthälfte freigelegt. Schon kann das Schmücken beginnen.

Natürlich kann man aufgrund der Kälte auf nackte Haut verzichten. Hier gibt es zum Beispiel ganz fabelhafte Pullover, bei denen das lustige Rentier schon drauf genäht ist. Und wenn der Partner neidisch wird, wäre dieses Kostüm bestimmt die richtige Wahl.

Mit diesem Trend zieht ihr auf der Weihnachtsfeier auf jeden Fall alle Blicke auf Euch! Versprochen!

Die etwas harmlosere Variante:

Und für alle Pärchen:

Mehr Glitzer gewünscht?