Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
82
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
5.019
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
76
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
3.763
45.044

Internes Polizeidokument: Das geschah wirklich in Clausnitz

Clausnitz - Der Protest von Asylkritikern in Clausnitz und der Einsatz eines Polizeibeamten, der einen jungen aus dem Bus mit Flüchtlingen zerrte, sorgten Deutschlandweit für Diskussionen. Jetzt soll ein internes Dokument der Polizei schildern, was vor Ort wirklich geschah.
Ein internes Dokument soll den Ablauf am 18.02. in Clausnitz dokumentieren.
Ein internes Dokument soll den Ablauf am 18.02. in Clausnitz dokumentieren.

Clausnitz - Der Protest von Asylkritikern in Clausnitz und der umstrittene Einsatz eines Polizeibeamten, der einen Jungen aus dem Bus mit Flüchtlingen zerrte, sorgten deutschlandweit für Diskussionen. Jetzt soll ein internes Dokument der Polizei schildern, was vor Ort wirklich geschah.

Die "Bild"-Zeitung berichtet über den Einsatz, bei dem zehn Polizisten der Landespolizei im Einsatz gewesen sein sollen. Diese seien von sechs angeforderten Bundespolizisten unterstützt worden.

Als die Verstärkung am Abend des 18. Februars 2016 eintraf, hätten etwa 80 Personen, ein Traktor, ein Kleinlaster und ein Pkw den Flüchtlingsbus ca. 50 Meter vor der Unterkunft blockiert. Wie die Polizei angab, sollen darunter auch"augenscheinlich der rechten Szene zuzuordnende" Personen gewesen sein.

Nachdem die Fahrzeughalter erst unter Drohung von Abschleppungen den Weg frei gemacht hätten, soll sich die Lage weiter zugespitzt haben, heißt es in dem Bericht, welcher der "Bild"-Zeitung vorliegt.

"Eine Businsassin spuckte von innen an die Frontscheibe des Busses und zeigte das sinnbildliche Abtrennen des Kopfes mit der Hand, ein Jugendlicher zeigte den Mittelfinger und ebenfalls die Geste des Abtrennens des Kopfes", schreibt das Blatt.

In Clausnitz hatten am vergangenen Donnerstag etwa 100 Menschen gegen Flüchtlinge protestiert.
In Clausnitz hatten am vergangenen Donnerstag etwa 100 Menschen gegen Flüchtlinge protestiert.

Gegenüber der "Bild"-Zeitung soll die betreffende Person diese Vorwürfe aber verneint haben. Danach soll die Polizei geplant haben, den Bus umzuleiten, um die Situation zu beruhigen. Das Landratsamt sei diesem Vorschlag aber nicht gefolgt, sondern habe stattdessen angeordnet, den Bus zu räumen.

Zu dieser Zeit soll ein Junge den Mittelfinger aus dem Bus heraus gezeigt haben, ein Beamter soll ihn daraufhin aufgefordert haben, den Bus zu verlassen.

"Der Beamte entschloss sich daher, schnell auf den Jugendlichen zuzugreifen, auch um für die Menschenmenge sichtbare Widerstandshandlungen und eine weitere Eskalation zu vermeiden, was dem Beamten auch mit einfacher körperlicher Gewalt und ohne weitere Widerstandshandlungen und ohne Verletzung des Jugendlichen gelungen ist", heißt es in dem Dokument, so "Bild".

Am Mittwoch äußerte sich auch die Deutsche Polizeigewerkschaft zu der fremdenfeindliche Protestaktion im sächsischen Clausnitz.

Demnach hätte die Situation schon im Vorfeld verhindert werden können. "Wir haben frühzeitig gefordert, alle Ansammlungen im unmittelbaren Umfeld von Unterkünften von Zuwanderern gesetzlich zu verbieten, das würde die Strafverfolgung jetzt erleichtern. Aber vielen Politikern war die Versammlungsfreiheit wichtiger, als die Unversehrtheit von Menschen, die zu uns geflüchtet sind", sagte Verbandschef Rainer Wendt dem "Handelsblatt".

Fotos: dpa

Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
912
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
367
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.615
Anzeige
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.677
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
185
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
3.105
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
17.238
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.435
Anzeige
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
142
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
131
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
340
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.693
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.593
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
5.810
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
232
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
9.680
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.353
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
6.588
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
4.150
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
1.579
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
3.042
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
180
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
31.855
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
410
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.407
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
2.203
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.900
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
3.552
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.888
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
1.023
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.350
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
282
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
143
Knast für syrischen Gefährder
1.374
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
103
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
4.083
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.606
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.765
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
694
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.976
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.685
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
3.260
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.370
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.633
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.931
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.460
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.510
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.433
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
7.243
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.388