Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

NEU

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

NEU

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

6.990

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

284

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.275
Anzeige
8.209

Internet-Hetze: Schon 70 Verfahren in Dresden!

Dresden - In den sozialen Netzwerken gibt es kaum noch eine Diskussion, die ohne Beschimpfungen auskommt. Die Polizei greift jetzt nach den rechten Hetzern im Internet.
Ob diese Meldung stimmt, bleibt unklar. Es gibt bislang nur eine Quelle dafür.
Ob diese Meldung stimmt, bleibt unklar. Es gibt bislang nur eine Quelle dafür.

Dresden - Tatort soziale Netzwerke: Es gibt beispielsweise bei Facebook kaum noch eine Diskussion (egal zu welchem Thema), die nicht nach kürzester Zeit in wüsten Beschimpfungen ausartet.

Besonders bei politischen Themen startet die Hetze (meist von rechts) in der Regel sofort, wie nach dem Anschlag auf das Büro des Freitaler Linken-Abgeordneten Michael Richter (39).

Die Folge: eine Anzeigen-Flut! Allein die Polizeidirektion Dresden bearbeitet aktuell 70 Verfahren, „die meisten davon aus den vergangenen Monaten“, berichtet Sprecher Thomas Geithner (41).

Seine Kollegen ermitteln überwiegend wegen Beleidigung, Verleumdung und Volksverhetzung.

Die meisten Hinweise kämen über die Online-Wache, z. T. aus ganz Deutschland. Laut Geithner werden in Einzelfällen auch von Amts wegen Verfahren eingeleitet - wenn hetzerische Äußerungen im Netz entdeckt werden.

Diese Attacke postete der Widerstand Freital am Montag bei Facebook nach einem Anschlag auf ein Büro der Linken.
Diese Attacke postete der Widerstand Freital am Montag bei Facebook nach einem Anschlag auf ein Büro der Linken.

Auch Lorenz Haase (55), Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden, registriert eine „deutlich gestiegene“ Zahl von Anzeigen gegen rechte Hetzer: „Wir versuchen mit allen Mitteln, die Verursacher zu finden.“

Doch diese Arbeit ist aufwendig und zeitraubend, aktuelle Anzeigen nach den Ausschreitungen in Meißen, Freital und Heidenau kommen dazwischen.

Das erklärt laut Haase auch, dass das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung gegen „PEGIDA“-Anführer Lutz Bachmann (42) noch immer nicht abgeschlossen ist.

MOPO berichtete: Bachmann hatte im Januar auf einer Facebook-Seite Asylbewerber als „Dreckspack“, „Viehzeug“ und „Gelumpe“ bezeichnet, war danach erst mal als Chef zurückgetreten und dann doch wiedergekommen.

Fotos: imago / facebook

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

473

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

3.747

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.816
Anzeige

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

1.913

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.170

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

854

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.044

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.203
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

11.773

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.651

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.638

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.260

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.250

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.953

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.122

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.815

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.235

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.028

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.823

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

821

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.641

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.642

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

15.878

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.975

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.251

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.363

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.910

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.884

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.733

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.005

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

551

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.792

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

407

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.036

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.284

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.905

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.879

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

12.584

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

16.743

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

21.875

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.385

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

15.008