Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

Top

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.826
Anzeige

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

Top

TAG24 sucht genau Dich!

72.616
Anzeige
15.656

„Ich werde meine Meinung immer offen sagen“

Dresden - Roland Kaiser ist als Sänger berühmt, als Komödiant ist er noch nicht so oft in Erscheinung getreten. Nun soll sich beides verbinden. Kaiser ist Stargast in Olaf Schuberts Comedy-Show „Olaf verbessert die Welt“, die Montagabend im Festspielhaus Hellerau aufgezeichnet wird. MOPO sprach mit Roland Kaiser.
Hier fühlt sich der Schlagerstar sicher eher zuhause: „Kaiser-Mania“ bei den Filmnächten am Elbufer.
Hier fühlt sich der Schlagerstar sicher eher zuhause: „Kaiser-Mania“ bei den Filmnächten am Elbufer.

Dresden - Roland Kaiser ist als Sänger berühmt, als Komödiant ist er noch nicht so oft in Erscheinung getreten. Nun soll sich beides verbinden. Kaiser ist Stargast in Olaf Schuberts Comedy-Show „Olaf verbessert die Welt“, die Montagabend im Festspielhaus Hellerau vor Publikum aufgezeichnet wird (Sendetermin: 14. April, 23.30 Uhr, ARD).

MOPO: Herr Kaiser, wie halten Sie’s mit dem Komischen?

Roland Kaiser: Ich bin ein enger Freund des Kabaretts. Ich verehre Loriot und seine Kunst der Menschenbeobachtung. Humor ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Es ist vor allem von Bedeutung, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen.

Wie gut kennen Sie Olaf Schubert - wissen Sie, wer und was da auf Sie zukommt?

Wir sind uns bei verschiedenen Sendungen begegnet. Man grüßt sich, aber ein wirkliches Kennenlernen steht noch aus. Wir werden das jetzt in Dresden nachholen.

Wie gut ist es um Ihre Schlagfertigkeit bestellt? Wer die nicht aufbringt, hat es schwer an Schuberts Seite.

Das kann ich schwer einschätzen. Mal schauen. Ich komme mit einem guten, offenen Gefühl in die Show.

Ihr Metier als Sänger sind in erster Linie romantische Lieder ...

Was? Nein! Ich sehe mich gar nicht so. Finden Sie das wirklich?

Roland Kaiser (63) will Olaf Schubert helfen, die Welt zu verbessern. Mal sehen wie viel Humor er dabei beweist.
Roland Kaiser (63) will Olaf Schubert helfen, die Welt zu verbessern. Mal sehen wie viel Humor er dabei beweist.

Nun ja, irgendwie schon. Ein Lied wie „Joana“, zum Beispiel, ist das nicht auch romantisch?

Meine Lieder handeln von Leidenschaft, auch von Erotik. Romantik kann ich da wirklich nicht erkennen. Ich singe ja nicht von blauen Lagunen.

Okay. Suchen wir nach Komik in Ihren Liedern, fällt uns zuerst „Sieben Fässer Wein“ ein. Das Lied hat Sie berühmt gemacht, dabei hassen Sie es. Wieso eigentlich?

Hassen ist zu viel gesagt. Das Lied ist nur einfach nicht stimmig für mich. Es war nicht für mich geschrieben, sondern für einen Kollegen. Dann ergab es sich halt, dass ich es sang. Es ist ein Stimmungslied, aber ich bin kein Stimmungssänger. Das Lied passt nicht zu mir, deshalb singe ich es nicht mehr.

Stichwort „Kaisermania“: Vier lange schon ausverkaufte Konzerte bei den Filmnächten am Elbufer stehen im Sommer an. Könnten Sie sich eine Expansion der Kaisermania auf fünf Shows vorstellen? Die Nachfrage wäre da.

Es gibt für die Filmnächte eine begrenzte Anzahl von Konzertterminen, und natürlich wollen die Veranstalter ihrem Publikum große Vielfalt bieten. Ich bin sehr glücklich mit der Situation, wie sie ist. Vier Konzerte. Ich will das genießen und nicht überreizen.

In seine Show „Olaf verbessert die Welt“ hat sich der Dresdner Comedian den Schlagerstar Roland Kaiser eingeladen.
In seine Show „Olaf verbessert die Welt“ hat sich der Dresdner Comedian den Schlagerstar Roland Kaiser eingeladen.

Vor einem Jahr haben Sie sich bei der Großdemo auf dem Neumarkt gegen PEGIDA positioniert. Das war mutig, weil Sie sich nicht sicher sein konnten, dass Sie nicht Fans damit verprellen. Welche Reaktionen haben Sie bekommen?

Unterschiedliche. Viele waren zustimmend oder verständnisvoll. Aber es waren auch Beschimpfungen darunter, vornehmlich aus dem Internet. Was soll’s! Ich bin nun mal einer, der seine Meinung nicht zurückhält. Mir war es wichtig zu sagen, dass PEGIDA nicht für Dresden steht.

Ihrer Beliebtheit war das dann doch nicht abträglich, wie die guten Verkaufszahlen für Ihre Konzerte zeigen.

Ist das ein Beweis? Ich weiß nicht, ob ich dadurch Fans verloren habe. Wenn ja, wäre es nicht schlimm. Wollte ich mich danach ausrichten, dass mich immer alle mögen, wäre ich nicht ich selbst. Ich sehe auch den Unterhaltungskünstler in einer gesellschaftlichen Verantwortung und werde meine Meinung immer offen sagen.

PEGIDA ist noch immer da, die Atmosphäre in Dresden ist vergiftet. Wie stehen Sie heute dazu?

Meine Meinung zu PEGIDA hat sich nicht geändert. Davon abgesehen ist die Politik natürlich aufgerufen, möglichst bald überzeugende Lösungen zu finden für das Problem von Zuwanderung und Integration. Von entscheidender Wichtigkeit ist dabei für mich Folgendes: dass wir Demokraten bleiben und dass wir unser Grundgesetz ernst nehmen. Das Grundrecht auf Asyl ist verbrieft und darf nicht angetastet werden.

Fotos: dpa/Patrick Pleul, Andreas Weihs (2)

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

Neu

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.809
Anzeige

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

Neu

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

Neu

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

Neu

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

Neu

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

Neu

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

Neu

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

3.951

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.154
Anzeige

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

1.889

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

5.492

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.670
Anzeige

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

740

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

1.240

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

1.898

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

1.622

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.317

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

3.838

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

1.213

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.320
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

783

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

836

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

5.930

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

1.829

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.229

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

6.535

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

329

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

814

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

594

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.362

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

9.651

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

629

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

576

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.696

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

5.500

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

8.073

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

703

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

4.824

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

5.777

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.882

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

15.007

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

327

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

3.376

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

2.732

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

38.200

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.369

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

12.247

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

169

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.617

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

6.321

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

6.355

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

11.106