Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

Top

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.200

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.910
Anzeige

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

464

TAG24 sucht genau Dich!

72.844
Anzeige
1.036

Sex und Drogen in "Babylon Berlin": Und ein Dresdner ermittelt mitten drin

Christian Friedel über Babylon Berlin: Es ist etwas Großartiges entstanden.

Von Heiko Nemitz

Friedel (hinten
links) ermittelt
am Tatort.
Friedel (hinten links) ermittelt am Tatort.

Dresden - Turbulente Tage für Christian Friedel (38): In gleich zwei TV-Ereignissen kehrt der Schauspieler in dieser Woche auf die Bildschirme zurück. Nach dem ARD-Film „Zuckersand“ wird er in „Babylon Berlin“ zu sehen sein. Die mit Spannung erwartete Mega-Serie feiert TV-Premiere - auf Sky.

Millionen Zuschauer sahen Christian Friedel am Donnerstag im ARD-Film „Zuckersand“, einer Jungsgeschichte in der DDR, 1979. Seine Rolle: Ein linientreuer Grenzpolizist und liebender Vater. Beim Mauerfall war er selber zehn Jahre alt, wie die Jungen im Film.

Hat so ein DDR-Stoff noch etwas mit ihm zu tun?

Friedel: „Dieser im Besonderen sehr viel. Er beschreibt ja eine typische Kindheit in der DDR. Ich hatte selber eine schöne, reichhaltige, sehr intensive Kindheit und habe es genossen, dass sie in der DDR stattfand.“

Gleichwohl wünsche er sich das System, das an sich ein Unrechtsstaat gewesen sei, nicht zurück.

Friedel: „Dass ich meine Karriere im vereinigten Deutschland machen konnte, empfinde ich als großen Segen.“

Bald dürfte sein Ruf über die deutschen Grenzen hinausreichen, denn Friedel ist in „Babylon Berlin“ zu sehen, der hochkarätig besetzten Serie nach den Bestsellern von Volker Kutscher über den Kommissar Gereon Rath, der im sündigen Berlin der 20er-Jahre ermittelt. Friedel spielt Raths Assistenten Reinold Gräf.

Höchstes
Kritikerlob
für „Babylon
Berlin“: Die
teuerste
deutsche
Serie (rund
38 Millionen
Euro) ist in
fast alle europäischen

Länder und
Nordamerika
verkauft.
Höchstes Kritikerlob für „Babylon Berlin“: Die teuerste deutsche Serie (rund 38 Millionen Euro) ist in fast alle europäischen Länder und Nordamerika verkauft.

Mit dieser Serie sind große Hoffnungen verbunden: Erstmals produzieren mit der ARD und Sky ein Öffentlich-Rechtlicher und ein Pay-TV-Sender gemeinsam eine aufwändige deutsche Serie, die international punkten soll.

Friedel über das ambitionierte Projekt: „Man sagt es zwar oft leichthin, aber diesmal ist wirklich etwas Großartiges entstanden.“ Die Serie würde ihren Vorschusslorbeeren absolut gerecht werden.

„Ich hoffe sehr, dass sie einschlägt, wie eine Bombe.“ Zumal seine Figur die beiden abgedrehten Staffeln überlebt, was ihn sehr freut. Denn so ist er bei der geplanten Fortsetzung weiterhin dabei.

TV-Premiere ist morgen auf Sky, im Free-TV wird sie erst Ende nächsten Jahres zu sehen sein. Aufgrund der angestrebten Qualität sei es vertretbar, wenn Gebührenzahler das Ergebnis erst später sehen, oder sich gar ein Sky-Abo kaufen.

Friedel: „Wenn solche Projekte, für die sehr viel Geld ausgegeben wurde, auch für Furore sorgen - und diesmal wird es das ganz sicher -, dann finde ich das nicht schlimm.“

Ab Montag ist Friedel wieder mit den Woods of Birnam in „Searching for William“ zu sehen, am Donnerstag auch mit dem Dauerbrenner „Hamlet“. Wie denkt er über den Erfolg dieser Produktionen? Friedel: „‚Hamlet‘ hat sich vom Geheimtipp zum Kultstück entwickelt und ‚William‘ tritt in dessen Fußstapfen. Beides ist für ein junges Publikum ein guter Zugang zum Theater - das ist toll!“

Für ihn selber rücke das Theater wegen der Filmarbeit etwas in den Hintergrund, auch wenn er es nicht komplett verlassen habe. Nur eine Produktion im Jahr mache er noch, die aber am Düsseldorfer Schauspielhaus weil er beim Intendanten Wilfried Schulz im Wort stehe. Friedel: „In Dresden habe ich mich sicher rar gemacht.“ Er stünde zwar „in nettem Kontakt“ mit dem neuen Dresdner Intendanten Joachim Klement, aber seine Zukunft in Dresden sei für ihn unklar.

Friedel: „In nächster Zeit ist nichts geplant, aber wer weiß...“.

Christian Friedel
(38, re.) ist gespannt
auf die
Reaktionen des
TV-Publikums
auf „Babylon
Berlin“. Er findet:
„Die Serie
wird den Vorschusslorbeeren
gerecht.“
Christian Friedel (38, re.) ist gespannt auf die Reaktionen des TV-Publikums auf „Babylon Berlin“. Er findet: „Die Serie wird den Vorschusslorbeeren gerecht.“

Fotos: Frédéric Batier/X Filme, Steffens

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

1.736

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

2.097

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

10.778

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

1.686

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.884
Anzeige

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

1.617

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

26.760

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

17.763
Anzeige

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

1.239

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

975

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

8.941

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

4.396

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

922

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.050
Anzeige

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

10.215

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

1.092

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

2.234

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

4.435

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

2.992

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

3.760

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

6.000

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

5.299

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

1.516

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

5.017

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

2.089

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.771

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

2.976

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

132

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

966

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

3.652

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

2.175

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.977

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.873

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

32.895

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.724

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

3.337

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.632

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

4.255

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

64.300

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

3.499

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

6.471

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.535

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

4.238

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.786

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.468

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

3.188

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

5.673

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

3.254

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

2.207
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

1.235

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.382

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

9.975

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.291

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

3.867