Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

TOP

Von Leipzig direkt nach New York!

NEU

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

NEU

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.160

"Herr Finanzbürgermeister, wie viele Sorgen macht Ihnen das Thema Asyl?“

Dresden - Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (62, CDU) hütet die millionenschwere Haushaltskasse der Stadt. Neben Ausgaben für Asyl bewegten ihn im letzten Jahr auch Bettensteuer und vorallem das Jugendamt. Im MOPO24-Interview erklärt Vorjohann, wie es um unsere Finanzen wirklich steht.
Dresdens Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (62, CDU) im MOPO24-Interview mit Redakteur Dirk Hein (r.).
Dresdens Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (62, CDU) im MOPO24-Interview mit Redakteur Dirk Hein (r.).

Von Dirk Hein und Dominik Brüggemann

Dresden - Dresdens Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (62, CDU) hütet die millionenschwere Haushaltskasse der Stadt. Neben Ausgaben für Asyl bewegten ihn im letzten Jahr auch Bettensteuer und vorallem das Jugendamt. Im MOPO24-Interview erklärt Vorjohann, wie es um unsere Finanzen wirklich steht.

MOPO24: Wie im letzen Jahr gibt es in Dresden schon wieder eine Haushaltssperre. Die Linke sprach davon, Sie würden Dresden mit ihrer Finanzpolitik in den Würgegriff nehmen...

Vorjohann: Auch Quatsch. Eine Haushaltssperre ist relativ normal. Wenn ein Defizit droht, ist der Kämmerer gesetzlich gehalten mit einer Haushaltssperre gegenzusteuern.

Vorjohann wacht als Finanz-BM über die städtischen Gelder und ist noch bis Ende 2016 im Amt.
Vorjohann wacht als Finanz-BM über die städtischen Gelder und ist noch bis Ende 2016 im Amt.

MOPO24: Was hat die Haushaltssperre gebracht?

Vorjohann: Es scheint, dass wir etwa elf Millionen Euro in 2015 sparen konnten. Für das letzte Jahr wäre der Haushalt damit ausgeglichen. Das war unser Ziel.

MOPO24: Die Haushaltssperre war also kein Signal an Rot-Rot-Grün, dass Geld auch einmal endlich ist?

Vorjohann: Nein. Es ist schon immer ein Signal gewesen, dass wir einsetzen, wenn Einnahmen und Ausgaben nicht mehr zusammen passen. Zur der Haushaltsperre führten auch keine Entscheidungen der neuen Ratsmehrheit, sondern die Entwicklungen im Jugendamt. Dort laufen die Kosten mit jährlich zehn Millionen Euro extra aus dem Ruder. Zusammen mit den zusätzlichen Ausgaben im Kita-Bereich waren dies die zentralen und einzigen Posten.

Was er nach der Niederlegung seines Amts macht, steht für Vorjohann noch offen.
Was er nach der Niederlegung seines Amts macht, steht für Vorjohann noch offen.

MOPO24: Wo konkret klemmt es im Jugendamt?

Vorjohann: Die Kostensteigerungen haben viel damit zu tun, dass die Zahl der Kinder und Jugendlichen zunimmt. Es hat aber auch mit der Rechtslage zu tun. Wenn etwas passiert, ermittelt der Staatsanwalt. Die Mitarbeiter haben ein hohes strafrechtliches Risiko, da gewährt man schneller Hilfen. Aber das ist kein Dresdner Phänomen.

MOPO24: Gab es dennoch Fehlentscheidungen in den letzten Monaten?

Vorjohann: Ich glaube, dass der Versuch, mit einer Bettensteuer die Touristen zur Kasse zu bitten, in der aktuellen Situation auch wegen PEGIDA kontraproduktiv ist. Wir müssen Touristen hegen und pflegen und sie, wenn sie denn schon einmal kommen, nicht noch zur Kasse bitten.

MOPO24: Wie viel Sorgen macht ihnen das Thema Asyl?

Vorjohann: Bei Lichte betrachtet haben wir im letzen Jahr 10 Millionen städtische Eigenmittel für das Thema Asyl ausgegeben. Die Ausgaben im Jugendamt bei den Hilfen zur Erziehung brennen uns mit 70 Millionen Euro unter den Nägeln. Fiskalisch gesehen sollen sich die Leute nicht über das Thema Asyl aufregen, sondern darüber, warum immer mehr Familien nicht mehr mit ihren Kindern zurechtkommen.

MOPO24: Sie sind nur noch bis Ende 2016 Finanzbürgermeister. Wie geht es mit Ihnen 2017 weiter?

Vorjohann: Das ist noch offen.

Fotos: Steffen Füssel

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

NEU

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

NEU

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

NEU

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

NEU

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

NEU

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

3.635

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

855

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

1.861

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

2.134

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

855

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

2.030

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

4.157

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

3.065

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

3.855

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

2.224

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

9.250

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

4.175

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

4.731

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.840

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.686

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.717

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

9.524

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

14.677

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

923

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

4.909

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.174

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.515

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

7.280

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

17.287

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

828
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.679

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.493

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

9.751

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.633

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

648

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.444

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.287

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.798

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

7.703

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

453

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

240

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.797

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.902