Sex-Skandal bei GNTM? Das soll hinter den Kulissen angeblich abgehen Top Jahrelanges Sex-Verbot: Michelle Hunziker durchlebte die Sekten-Hölle Top Wie schon Ralf und Michael: Schumacher-Söhne steuern die Formel 1 an Neu Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.689 Anzeige
1.550

Über 160 Tote bei schwerem Erdbeben an der Landesgrenze

Zwischen dem Iran und dem Nordirak sind bei einem schweren Erdbeben über hundert Menschen gestorben.
Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.
Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.

Teheran - Ein schweres Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak hat Dutzende Menschen in den Tod gerissen. Mindestens 160 Menschen kamen ums Leben, 866 weitere wurden verletzt, wie das iranische Innenministerium am Montag mitteilte.

Lokale Medien hatten zuvor schon von über 1000 Verletzten berichtet. Weitere Todesopfer wurden befürchtet. Irans Präsident Hassan Ruhani versprach den Menschen in der Erdbebenregion sofortige Hilfe.

Das Erdbeben der Stärke 7,3 hatte am Sonntagabend die Region erschüttert. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam lag das Zentrum des Bebens in etwa 34 Kilometern Tiefe in der iranischen Provinz Kermanschah rund 500 Kilometer westlich der Hauptstadt Teheran. Später am Abend wurde ein Nachbeben der Stärke 4,5 registriert, am frühen Montagmorgen gab es ein weiteres Nachbeben der Stärke 4,7.

Lokale Medien berichten über 1000 Verletzten.
Lokale Medien berichten über 1000 Verletzten.

Die betroffene Gegend ist eine abgelegene Bergregion, die relativ dünn besiedelt ist. Das genaue Ausmaß der Katastrophe war in der Nacht noch nicht abzusehen.

Die meisten Schäden gab es Berichten zufolge in den iranischen Grenzstädten Ghassre Schirin, Sare Pole Sahab und Esgeleh.

Auch in Mittelamerika zitterte am Sonntagabend die Erde. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,4 lag 23 Kilometer südöstlich des Badeortes Jacó an Costa Ricas Pazifikküste, wie die Seismologische Beobachtungsstelle des Landes mitteilte. Demnach wurden in der Region mehrere Nachbeben registriert, das heftigste mit einer Stärke von 5,1.

Berichte über Verletzte oder Schäden gab es zunächst nicht. Die Küstenregion ist vor allem bei Surfern beliebt. In der Stadt Alajuela kam es zu Stromausfällen, wie die Zeitung "La Nación" berichtete. Die gesamte Westküste des amerikanischen Doppelkontinents liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, der für seine seismische Aktivität bekannt ist.

Im Erdbebengebiet in den Kurdengebieten zwischen Iran und Irak verließen aus Angst vor Nachbeben zahlreiche Familien ihre Häuser und verbrachten die Nacht unter freiem Himmel. Die Schulen in den gesamten Grenzprovinzen zum Nordirak sollten am Montag geschlossen bleiben.

Mehrere kurdische Medien berichteten übereinstimmend, das Beben sei in zahlreichen kurdischen Städten und Provinzen wie Halabdscha, Erbil und Duhok zu spüren gewesen. Die irakischen Grenzstädte Halabdscha und Sulaimaniyya riefen Medienberichten zufolge den Notstand aus.

Die Rettungsarbeiten sollten am Morgen beginnen, wenn es wieder hell wird, hieß es. Dann sollen auch Hubschrauber bei der Suche nach Überlebenden eingesetzt werden. Wie viele Menschen sich noch unter den Trümmern befinden, war zunächst unklar.

Fotos: DPA, Screenshot/twitter

Längst nicht ausgeknipst: Analoge Kameras sind wieder hip Neu Keine optische Täuschung! Diese Models tragen drei Brüste vor sich her Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.772 Anzeige Mord ohne Leiche: Jetzt soll ein kompletter See leergepumpt werden Neu Schwerer Crash: Autobahn voll gesperrt, Rettungsgasse erforderlich Neu Update So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.328 Anzeige Chihuahua Detlef: Liefert Küblböcks Hund neue Details zum Unglück? Neu Gedenkstätte für toten Journalisten im Hambacher Forst wird abgebaut Neu Brummi fährt Bauarbeiter auf A38 tot: Identität des Opfers geklärt Neu Frau verletzt: Krankentransport-Fahrer kracht in Opel Neu Nach 0:5-Klatsche: Trainer Titz beim HSV bereits angezählt? Neu
Das wäre aus ESC-Kandidat Max Mutzke geworden, wenn es mit Musik nicht geklappt hätte Neu Im Fall der getöteten Freiburgerin Maria: Eltern erhalten Bürgerpreis Neu
Elch-Bulle spaziert auf Usedom herum: Nicht füttern, nicht streicheln und keine Selfies Neu Einschlafstörungen? Getränk mit nur zwei Zutaten soll endlich helfen Neu Dieser in Deutschland gestohlene Kran kommt wohl nicht mehr zurück Neu Mann (74) überlebt fünf Tage in ausgebranntem Seniorenheim Neu Von dieser Promi-Dame lässt sich Sarah Lombardi entjungfern 6.332 Schluss mit lustig! Bully macht keine Komödien mehr 721 "Erste Allgemeine Verunsicherung"-Rocker fordern Bestrafung für Hass im Internet 755 Partei plant neue Vereinigung: "Juden in der AfD" 1.108 Wo vor einer Woche T-Shirt-Wetter herrschte, werden jetzt Schneemänner gebaut 1.177 Drei Kinder in sieben Wochen: Profi-Fußballer schafft kuriosen Baby-Hattrick 1.857 Mit Fast-Food-Revolution: Diese beiden Leipziger gehen in "Die Höhle der Löwen" 1.778 Stress mit Mark Zuckerberg? Instagram-Gründer verlassen Facebook 628 Das schmeckt gar nicht: Magere Honigernte enttäuscht Imker 53 Dramatische Minuten auf Instagram: Philipp Stehler gesteht größten Fehler 3.104 Zum Gruseln: Mädchen findet Grabstein ihres Opas in Freizeitpark 1.994 Wiesn-Bedienung stemmt halbe Million bei "Wer wird Millionär" 1.986 Horror! Mann bleibt in Maschine stecken, verliert Finger und Teile seiner Hand 1.196 Frau sperrt Bären aus Versehen im Auto ein: Seine Flucht endet spektakulär 1.155 Hacker-Angriff auf RWE: Internetseite des Energiekonzerns lahmgelegt 385 Nach Brand in Übergangsbleibe: So geht es mit den verwahrlosten Ritters weiter 3.413 Update SEK-Einsatz! Mann mit Beil weiter auf der Flucht 2.412 Vor Bayern-Derby: Kovac will sich "nicht einlullen lassen" 327 Wiesn-Playmate Julia Prokopy heizt Fans mit Po-Bild ein 1.955 Make Leipzig great again! Angebliche Trump-Affäre strippt in FKK-Club 1.156 Wegen eines Kohlkopfs: Frau legt Bahnstrecke Hamburg-Sylt lahm 1.137 Streit um Islam: Azubi sitzt nach Messerattacke in Haft 1.428 Nach A20-Kollaps: Jetzt geht alles ganz schnell auf der "Ostsee-Autobahn" 2.957 Eko Fresh will Joko wie "ein halbes Hühnchen" rupfen 967 Fans sind außer sich: Sophia Thomalla und Gavin Rossdale nackt im Bett? 2.605 Kinder missbraucht und Bilder verbreitet: Sextäter (46) vor Gericht 93 Er nimmt eine ganze Etage ein: Goethe-Uni bastelt sich Supercomputer! 57 Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Jetzt kommen regionale Details ans Licht 92 Airline wirft Israeli aus Flugzeug: War das in Ordnung? 172 Unglaublich! Teenager (19) überlebt mehrere Wochen auf hoher See 2.150 Was macht diese Schönheit denn da an der Tür? 1.631 Irre Vermutung! Ist Daniel Küblböck noch am Leben? 22.568