Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
Top
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
Neu
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
Neu
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
Neu
1.550

Über 160 Tote bei schwerem Erdbeben an der Landesgrenze

Zwischen dem Iran und dem Nordirak sind bei einem schweren Erdbeben über hundert Menschen gestorben.
Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.
Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.

Teheran - Ein schweres Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak hat Dutzende Menschen in den Tod gerissen. Mindestens 160 Menschen kamen ums Leben, 866 weitere wurden verletzt, wie das iranische Innenministerium am Montag mitteilte.

Lokale Medien hatten zuvor schon von über 1000 Verletzten berichtet. Weitere Todesopfer wurden befürchtet. Irans Präsident Hassan Ruhani versprach den Menschen in der Erdbebenregion sofortige Hilfe.

Das Erdbeben der Stärke 7,3 hatte am Sonntagabend die Region erschüttert. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam lag das Zentrum des Bebens in etwa 34 Kilometern Tiefe in der iranischen Provinz Kermanschah rund 500 Kilometer westlich der Hauptstadt Teheran. Später am Abend wurde ein Nachbeben der Stärke 4,5 registriert, am frühen Montagmorgen gab es ein weiteres Nachbeben der Stärke 4,7.

Lokale Medien berichten über 1000 Verletzten.
Lokale Medien berichten über 1000 Verletzten.

Die betroffene Gegend ist eine abgelegene Bergregion, die relativ dünn besiedelt ist. Das genaue Ausmaß der Katastrophe war in der Nacht noch nicht abzusehen.

Die meisten Schäden gab es Berichten zufolge in den iranischen Grenzstädten Ghassre Schirin, Sare Pole Sahab und Esgeleh.

Auch in Mittelamerika zitterte am Sonntagabend die Erde. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,4 lag 23 Kilometer südöstlich des Badeortes Jacó an Costa Ricas Pazifikküste, wie die Seismologische Beobachtungsstelle des Landes mitteilte. Demnach wurden in der Region mehrere Nachbeben registriert, das heftigste mit einer Stärke von 5,1.

Berichte über Verletzte oder Schäden gab es zunächst nicht. Die Küstenregion ist vor allem bei Surfern beliebt. In der Stadt Alajuela kam es zu Stromausfällen, wie die Zeitung "La Nación" berichtete. Die gesamte Westküste des amerikanischen Doppelkontinents liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, der für seine seismische Aktivität bekannt ist.

Im Erdbebengebiet in den Kurdengebieten zwischen Iran und Irak verließen aus Angst vor Nachbeben zahlreiche Familien ihre Häuser und verbrachten die Nacht unter freiem Himmel. Die Schulen in den gesamten Grenzprovinzen zum Nordirak sollten am Montag geschlossen bleiben.

Mehrere kurdische Medien berichteten übereinstimmend, das Beben sei in zahlreichen kurdischen Städten und Provinzen wie Halabdscha, Erbil und Duhok zu spüren gewesen. Die irakischen Grenzstädte Halabdscha und Sulaimaniyya riefen Medienberichten zufolge den Notstand aus.

Die Rettungsarbeiten sollten am Morgen beginnen, wenn es wieder hell wird, hieß es. Dann sollen auch Hubschrauber bei der Suche nach Überlebenden eingesetzt werden. Wie viele Menschen sich noch unter den Trümmern befinden, war zunächst unklar.

Fotos: DPA, Screenshot/twitter

Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
Neu
Weil er BVB-Fan ist: Männer sollen 22-Jährigen fast zu Tode geschlagen haben!
Neu
Update
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
Neu
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
Neu
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
Neu
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.696
Anzeige
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
Neu
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
Neu
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
Neu
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
Neu
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
Neu
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
87
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
2.166
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.600
Anzeige
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
2.228
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.214
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.092
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
2.430
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
2.280
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
4.245
Horror-Fund in Kirchengemeinde: Leiche im Büro entdeckt
2.261
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.279
Traurige Gewissheit: Egbert E. tot im Stausee gefunden
2.934
Update
Fahndung: 1001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden
3.491
Stundenlange Sperrung: Straßenbahnen stoßen zusammen
2.618
Hilfssheriff hätte Schulmassaker verhindern können, doch er griff nicht ein!
1.301
Dreifache Mama bestärkt andere Frauen darin, öffentlich zu stillen
737
Große Hochzeitspläne? Frau klaut 70 Eheringe
524
Entflohener Axt-Mörder nach acht Tagen auf der Flucht gefasst!
1.361
Tödlicher Badeurlaub! Mehrere Nonnen sterben beim Baden
2.139
Sexy Selfie: Welche Promi-Dame lässt hier tief blicken?
3.295
Zollbeamte entdecken Paket mit schaurigem Inhalt!
3.272
Fahrer von Reisebus schläft ein, doch er hat riesiges Glück
1.515
Rasante Fahrt: Paar hat mitten in der U-Bahn Sex
3.183
Isabell Horn zeigt Urlaubs-Video, doch ihren Fans fällt etwas ganz anderes auf
2.765
Ungewöhnliche Kreationen: Diese Frau backt für die Hollywood-Stars
971
Nach Skelett-Fund: Das könnte hinter dem Toten stecken
1.705
Wollte der Bachelor "nicht als Depp dastehen"?
3.537
Tragisch! Urlauber (32) stürzt bei verbotener Klettertour in den Tod
1.889
Spontane Kurden-Demonstration gegen türkischen Angriff auf Afrin
954
Gruselig! Woher stammt diese lange Blutspur?
3.055
Update
Betrunkene Autofahrerin (60) sorgt für dunkle Straße!
1.419
Bleibt er doch? Mehrheit der Deutschen will Sigmar Gabriel behalten
460
Diebe liefern sich wilde Verfolgungsjagd bis an die holländische Grenze
184
Wie süß! Welche Omi kann hier nicht die Finger vom niedlichen Enkel lassen?
1.715
Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid, doch das Netz lacht bereits
6.834
Zahlen geschönt? Meinungsinstitut "Insa" wird AfD-Neigung vorgeworfen
2.862
Diesem Fußball-Profi droht der Knast!
1.743
Widerlich! Paar missbraucht 5-jährigen Sohn und Hund
3.515